1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NDR-Drehbuchaffäre vor Gericht: Nichts von Pseudonymen gewusst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.364
    Zustimmungen:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Verena Kulenkampff, die frühere Vorgesetzte der langjährigen NDR-Fernsehspielchefin Doris Heinze, will nach eigenen Angaben nichts von den Pseudonymen gewusst ghaben, unter denen die Heinze eigene Drehbücher beim Sender eingeschläust habe. Es habe jedoch klare Regeln gegeben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen