1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NDR: „Zapp“ nur noch monatlich im TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Januar 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    105.719
    Zustimmungen:
    1.115
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    "Zapp" begegnet den Zuschauern in Zukunft mehr im Netz als im TV. Nur noch einmal im Monat läuft das Medienmagazin dann im NDR – samt neuer Moderatorin.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da sieht man wieder wo am falschen Ende gespart wird. (n)
     
  3. disneyfan5002

    disneyfan5002 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    1.629
    Punkte für Erfolge:
    163
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Youtube ist keine Alternative.
     
    KlausAmSee und Der er mig! gefällt das.
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.736
    Zustimmungen:
    3.702
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn ich von "Social Media" und einem eigenen "YouTube Kanal" lese, dann sehe ich das als Veruntreuung von Zwangsgebühren an. Die haben für das Geld Rundfunk zu machen und nichts anderes!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    und dann wundert man sich nicht, das einige behaupten, man würde Kritik an den eigenen Sendern nicht im TV zeigen wollen. :rolleyes:
     
    emtewe und KlausAmSee gefällt das.
  7. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.492
    Zustimmungen:
    8.997
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist ja auch auf ndr.de oder der ARD Mediathek zu sehen.

    Nur für die jenigen mit YouTube, Social-Media und "Veruntreuung von Zwangsgebühren" Phobie.
     
    brid gefällt das.
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.736
    Zustimmungen:
    3.702
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der öffentlich rechtliche Rundfunk wurde geschaffen, um ein staatlich beeinflussbares Rundfunkmonopol zu verhindern. Zur Zeit der Gründung gab es halt keine weitere Auswahl. In heutigen Zeiten mit niedrigen Verbreitungskosten und vor allem einer Flut an verschiedensten Informationsmöglichkeiten würde man keinen öffentlich rechtlichen Rundfunk mehr erschaffen, ja eigentlich braucht man ihn nicht mehr. Daher sollte der Rundfunk auch nur Inhalte für das Medium produzieren, für das er gegründet wurde. Eine Mediathek lasse ich mir ja noch gefallen, aber exklusiv für das Internet produzierte Inhalte gehen in meinen Augen gar nicht. Und zehnmal nicht, um sie auf einer kommerziellen ausländischen Plattform mit fragwürdeigen Datenschutzbestimmungen zu veröffentlichen.
     
  9. siggi64

    siggi64 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2020
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    der sogenannte Versorgungsauftrag ist doch ein Relikt aus grauer Vorzeit und gehört abgeschafft. Warum muss der mündige Bürger heute noch versorgt werden und eine Finanzierung per Zwang geht ohnehin nicht. Ich kann nur hoffen dass der antiquierte Irrsinn bald ein Ende hat. Abwickeln und danach können sie sich ja neu aufstellen, aber dieses mal definitiv ohne den Steuerzahler.
     
    KlausAmSee, -Loki- und KL1900 gefällt das.
  10. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.937
    Zustimmungen:
    1.374
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zapp Zarapp!
     
    siggi64 gefällt das.