1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NBCUniversal Streamingdienst - Peacock

Dieses Thema im Forum "Ausländische Streamingdienste" wurde erstellt von BerlinHBK, 15. Januar 2019.

  1. rom2409

    rom2409 Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    21.119
    Zustimmungen:
    3.554
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Muss man das so verstehen, dass die Inhalte hierzulande nur über sky zu sehen sind?
     
  2. sir75

    sir75 Wasserfall Premium

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    3.272
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 922
    Kathrein UFS 910
    Harmony 885
    Nein, ich verstehe dies so, das Inhalte von Lionsgate auch über Peacock verfügbar sein werden. Ob davon manche exklusiv, wird man sehen.
     
    rom2409 gefällt das.
  3. drgonzo3

    drgonzo3 Institution

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    15.263
    Zustimmungen:
    12.686
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was ist an "Pfau" pervers? Oder meinst du den Hahn, den "cock"? ;)

    Bin mal gespannt was am Ende tatsächlich dann kommt.
     
  4. patrick_s

    patrick_s Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was interessant ist: der Deal gilt in beide Richtungen. NBCU lizensiert auch Inhalte, die auf Starz und den internationalen OTT Diensten laufen werden. Dürfte einige neue Inhalte auch für uns bedeuten.
     
    Redheat21 und sir75 gefällt das.
  5. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    26.197
    Zustimmungen:
    4.452
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Naja Pea kann man im englisch auch anders schreiben und Cock ist auch das Ding beim Mann ;-)
     
  6. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.760
    Zustimmungen:
    3.974
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bisher gilt diese Vereinbarung aber nur für die USA. STARZ in USA und STARZPLAY in Deutschland sind vom Inhalt sehr unterschiedlich. Der grösste Erfolg von Starz (Outlander) läuft in Deutschland z.B. bei RTL Passion, Free TV Rechte liegen bei Vox und Streamingrechte bei Netflix. Die ganze Situation ist sehr unübersichtlich. Ich denke auch nicht, dass Peacock USA mit dem gleichen Portfolio in Europa starten wird...
     
  7. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    26.197
    Zustimmungen:
    4.452
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Naja welcher Anbieter kann in Europa mit dem selben Content wie im Ursprungsland starten. Sogar Disney kann das aufgrund von Netflix, Prime und Co nicht.
     
  8. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.760
    Zustimmungen:
    3.974
    Punkte für Erfolge:
    213
    das stimmt...aber Disney wird die Inhalte (so wie es aussieht) während mindestens 5 Jahren bei allen Anbietern abziehen.
     
  9. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    26.197
    Zustimmungen:
    4.452
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Ja gut das wird Universal dann wohl auch
     
  10. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.760
    Zustimmungen:
    3.974
    Punkte für Erfolge:
    213
    Comcast hat sich dahingehend ja nocht nicht wirklich geäussert. Selbst über die werbeverseuchte oder werbefreie Variante hört man immer widersprüchliche Aussagen. Sollten die Inhalte wirklich von anderen Anbietern (ausser Sky) abgezogen werden, ist das natürlich ein herber Schlag für Prime. Netflix sehe ich da nicht so gefährdet, da die sich sowieso eher auf eigene Angebote konzentrieren.