1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Navigationssystem mit DAB+/DMB und DVB-T/T2 Empfang in Audi Oberklassemodellen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Martyn, 10. Januar 2020.

  1. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Anzeige
    Natürlich funktioniert das beim Fahren lange nicht so wie ein richtiges System mit Mehrwegantennen. Mal den UKW Empfang eines Tablets mit dem des Fahrzeugs verglichen? Einzig bei DAB klappt das weil das System auch für mobile Nutzung ausgelegt ist.

    Ich vergleiche mal ein Radio daheim und eines aus dem Auto an meiner Hausantenne unter den selben Bedingungen am selben Anschluß:

    Autoradio
    90,1 Jump Dresden
    90,2 Jump Inselsberg
    90,3 NDR Hamburg
    90,4 Jump Leipzig
    90,5 NDR MV Helpterberg
    90,6 Radio Brocken Dessau
    90,7 Bayern 1 Ochsenkopf mit sehr gut gefiltertem Rauschen wegen 90,7 Top40 aus Sangerhausen
    90,8 DLF Kultur Calau
    90,9 Antenne Thüringen

    105,6 Jump Saalfeld
    105,7 Brocken Magdeburg
    105,8 Ostsee Helpterberg
    105,9 MDR Aktuell Oschatz
    106,0 RTL Sachsen gegen Radio B2
    106,1 LW Thüringen Jena
    106,2 Antenne Brandenburg Bad Belzig
    106,3 Antenne NDS Torfhaus
    106,4 MDR Aktuell Köthen
    106,5 MDR S-AN Leipzig

    Guter UKW Empfänger in der selben Situation
    90,2 Jump
    90,4 Jump
    90,55 Brocken
    90,7 Bayern 1 mit lautem Stereo Rauschen von Top40
    90,9 Antenne Thüringen

    105,6 Jump
    105,75 Brocken
    105,9 MDR Aktuell
    106,0 RTL Sachsen
    106,1 LW Thüringen
    106,25 Antenne Brandenburg
    106,5 MDR S-AN

    Der Rest ist nur lautes Rauschen das sich bei bestimmten Wetterphänomenen noch deutlich verschlimmert. Ein Stick geht zwar auch, schneidet aber nochmal wesentlich schlechter ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2020
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.457
    Zustimmungen:
    4.815
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Allerdings haben DVB-T2 Sticks nie einen so guten Empfang als ein fest eingebautes Navi mit DVB-T2 Empfang mit richtigem Antennensystem und Antennenverstärker.

    Wenn man ein Minitablet aber z.B. in eine Navi-Halterung auf oder an der Mittelkonsole steckt kann natürlich auch der Fahrer drauf schauen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.868
    Zustimmungen:
    10.164
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Genau das sollte er aber eben nicht! Durch so was habe ich einen schweren Verkehrsunfall gehabt weil der Fahrer von seinem scheiß Navi abgelenkt war der Idiot hat mich dadurch nicht gesehen.
     
    Frederik1 gefällt das.
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.454
    Zustimmungen:
    8.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Genau das ist der Punkt!
    Ich verstehe sowieso nicht warum das Bedienen eines fest installierten Displays erlaubt ist, das eines Handys in der Hand aber nicht?
    Wer schonmal versucht hat in einem Tesla die Klimaanlage auf dem Riesentablet zu bedienen, der weiß warum man krampfhaft versucht in den Wagen einen Autopiloten einzubauen. Wenn der Wagen nicht selber fährt, kannst du das Display nicht während der Fahrt bedienen.
    Auch verstehe ich nicht warum Sprachassistenten nicht viel schneller Einzug halten in den Autos, als Gesetzgeber würde ich das für Neuwagen längst vorschreiben. Denn das entlastet den Fahrer wirklich!
     
    Gorcon gefällt das.
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.457
    Zustimmungen:
    4.815
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    In Verbindung mit Fahrgeräusen, Musik, Mitfahrern und Dialekt dürfte es ein Sprachassistent schwer haben.
     
  6. Frederik1

    Frederik1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.454
    Zustimmungen:
    8.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Der Sinn eines Navis ist die Verkehrsführung, und da reichen die Daten der Radiosender nicht aus. Ich würde nie mehr ein Navi ohne durchgehende Online Anbindung nutzen, und TMC reicht definitiv nicht aus! Ich nutze hier im Kölner Raum ein Navi mit eigener Sim-Karte, und die Routenführung bei Staus ist hervorragend. Für mich sind diese Geräte aktuell alternativlos, auch Google kann da nicht mithalten.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.868
    Zustimmungen:
    10.164
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nein, das geht problemlos. Alexa geht zu hause ja schließlich auch beim TV schauen!
     
  9. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Bei uns im ruhigen Sachsen-Anhalt packt das Car Net auf die 5-10 TMC Meldungen um die 300 - 400 Meldungen drauf. Freitags noch deutlich mehr. Kann kein Mensch verarbeiten. Im alten Auto unter TMCpro war das ganze schon recht gut. Google Maps führt einen immer Wege die man eigentlich kaum per Fahrrad fahren kann, nicht empfehlenswert.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.454
    Zustimmungen:
    8.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ich will hier keine Werbung machen, aber die Google Probleme habe ich hier auch. Wie gesagt, etablierte Navihersteller mit Online Verbindung, und das Routing klappt. Gute Navis lernen die legalen Schleichwege von Ortskundigen, und verraten die dann an ihre Nutzer. Habe schon einige interessante Stauumgehungen damit erlebt, auch in völlig fremden Gegenden.