1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nagelneuer Multischalter gestört?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Satsurfer11, 29. Mai 2011.

  1. Satsurfer11

    Satsurfer11 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Lemon Volksbox VFD, Technisat Skystar, D-Box2, SET ONE TX-9900, EMP-Centauri 17/8, Fuba DA 850, 5 LNB, Astra 19,2, Hotbird 13, Astra 28,2 / Eurobird 28,5, Astra 23,5, Eutelsat 7
    Anzeige
    Ich habe vor vier Tagen eine neue SAT-Anlage mit der FUBA-Antenne DAA 850 und Multifeed so wie drei zugehörigen Hersteller-LNB’s installiert. Die Außeneinheit funktioniert auch einwandfrei. Zumindest wenn ich direkt an den einzelnen Kabeln, die von den LNB’s kommen, die jeweils gewünschte ZF abgreife.
    Nach Anschluss des EMP MS17/8 aus der Profi-Serie sinken die Signale am ersten LNB-Eingang im horizontalen Bereich in den Keller, so dass es zeitweilig beim ZDF zu Aussetzern kommt. Erst vermutete ich den Defekt am Receiver, dann am LNB und habe (vergeblich) die LNB’s mehrfach untereinander ausgetauscht. Aber das Problem liegt wohl im Multischalter selber, denn auch an zwei Ausgängen des Gerätes liegt kein Signal an bzw. lässt sich keines anwählen.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät und weiß ob evtl. noch eine spezielle Einstellung zum Betrieb noch nötig ist? (Die Diseq-Option habe ich bei allen Receivern aktiviert und auch die Satpositionen den LNB’s (A,B,C,D) zugeordnet)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Hast du die Dämpfungsregler bei LNB's Eingängen auf "0" gestellt?

    Wenn da wirklich kein Signal vorhanden ist,würde ich diesen MS zurückgeben/austauschen.Oder gleich was "besseres" kaufen,z.B. von Spaun.(ist aber teuer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Kleiner Hinwies: Wenn Spaun, dann auf die Premium-Line achten und nicht die Light-Modelle kaufen.
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Vielleicht solltest du nochmal die Unterschiede der Light und Premium Line erläutern.:winken:
     
  5. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.228
    Zustimmungen:
    3.036
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    sieht man am Preisschild :D
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Laut der Hersteller-Seite sind die Unterschiede nur marginal.
    Jedoch hat sich hier im Forum herausgestellt, dass die Light-Geräte von Spaun neuerdings häufig Ursache von Fehlern und Defekten sind. Wohl weil dort im Gegensatz zur Premium-Serie minderwertigere Komponenten verbaut werden. Früher war es ja bekanntlich so, dass ein Spaun-MS sehr hochwertig verarbeitet war und man diesen als Defektquelle zumeist von Vornherein ausschließen konnte.
     
  7. Satsurfer11

    Satsurfer11 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Lemon Volksbox VFD, Technisat Skystar, D-Box2, SET ONE TX-9900, EMP-Centauri 17/8, Fuba DA 850, 5 LNB, Astra 19,2, Hotbird 13, Astra 28,2 / Eurobird 28,5, Astra 23,5, Eutelsat 7
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Die Dämpfungsregler habe ich komplett zurückgeregelt, müssten also vollen Durchgang haben. Wenn ich das LNB an einen anderen Eingang am MS anschließe funktioniert es tadellos. Also wird im MS was defekt sein. Sehr ärgerlich. Vielleicht habe ich ein "Montagsgerät" erwischt. Gibt es denn in dem Preisbereich bis 200 einen vergleichbaren bzw. hochwertigeren Multischalter? Kommen die Geräte nicht teilweise von einem Hersteller und werden nur gelabelt? (viele sehen vom Design her gleich aus)
    Was ist vom Technisat 17/8 G (ab 229) zu halten? Gut - der hat wohl keine Dämpfungsregler und auch keine aktive Terrestrik - aber braucht man die überhaupt?
    Ich hatte vorher einen Ankaro 9/8 Multischalter, der hatte diese Funktionen auch nicht. Ist aber 10 Jahre einwandfrei im Einsatz gewesen und musste zwecks Aufrüstung auf 28,5 weichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Spaun hat doch kein 17/8 MS Light Klasse in Angebot.;)
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    @Kera
    Darauf habe ich nicht geachtet, ich habe nur den Hinweis hinsichtlich der Light-Modelle gegeben, deshalb auch nur als "kleiner Hinweis" beschrieben.
     
  10. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Nagelneuer Multischalter gestört?

    Satsurfer!! brauchst du alle Satelliten auf 8 Empfänger:confused:
    Wenn nicht kannst deinen Ankaro weiter nutzen, zusätzlich mit DiseqC Schalter (4x1) arbeiten;) Wäre günstiger.
    Je ein Schalter pro Anschluß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2011

Diese Seite empfehlen