1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

nachträgliches entschlüsseln von linuxreceiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von tomdance, 1. Januar 2015.

  1. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.502
    Zustimmungen:
    2.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Mit Smartcards zum Entschlüsseln im Cardreader kann man praktisch alle zu einem Zeitpunkt empfangbaren Programme gleichzeitig entschlüsselt aufnehmen, wenn sie mit der Smartcard entschlüsselbar sind.

    Das nachträgliche Entschlüsseln von Aufnahmen braucht man eigentlich nur bei Verwendung von CI(+) Modulen zur Entscchlüsselung, weil mit den Modulen meist nur ein einziges Programm entschlüsselbar ist (bei CI+ Modulen ist das fast immer so) oder bestenfalls alle Programme nur eines Transponders gleichzeitig entschlüsselbar sind.

    Das nachträgliche Entschlüsseln von Aufnahmen mit einem CI(+) Modul funktioniert mit den Vu+ 4K Receivern noch am besten.