1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von waggel, 19. August 2008.

  1. waggel

    waggel Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe schon gesucht, aber nichts Passendes gefunden. Meine Fragen ist nach wie viel Jahren man einen SAT-Spiegel erneuern sollte bzw. muss man das überhaupt?
    Die jetzige müsste über 10 Jahre alt sein. Ist ca. 90cm groß.
    Wird die "Spiegeleigenschaft" der Schüssel mit der Zeit schwächer?

    Ich habe diesen Juni schon das alte LNB gegen ein ALPS BESTE 9 getauscht, einen SPAUN SMS 5608 NF Multischalter eingebaut und altes Kabel durch Kathrein LCD 111 Kabel ersetzt. Wäre also doof wenn der alte SAT Spiegel das ganze jetzt ausbremsen würde.

    Vielen Dank schon mal für Antworten!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    Was heist "ausbremsen"?

    Schau dir die Schüssel an, ist die Oberfläche noch I.O., die Halterung noch nicht weggerostet und sind keine Beulen drin dann ist alles bestens.

    Wie kommst du auch die Idee das man bei ner Sat Anlage ständig irgendwelche Teile tauschen müsste?

    cu
    usul
     
  3. waggel

    waggel Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    ausbremsen meint das der Spiegel das Signal abschwächt, sprich mit einem neuen das Signal besser ist.

    Und von ständig kann ja nach über 10 Jahren wohl keine rede sein.

    Das LNB + Multischalter habe ich getauscht, da beim alten der Frequenzbereich nicht groß genug war und man nicht alle digitalen Sender empfangen konnte!
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    Nein, abgesehen davon ist er groß genug.

    Was sagen denn die Receiver bezüglich Signalquallität und Signalstärke?
    Hast du unter normalen Wetterbedingungen (geht die Welt gerade unter dann macht jede Sat Analge schlapp) eine hinreichend hohe Signalstärke und eine gute Signalquallität dann brauchst du dir um die Komponenten deiner Sat Anlage keine Gedanken zu machen.

    Und der Astra 19,2 Empfang in DE stellt auch keine sonderlichen Anforderungen an die Sat Anlage. Da bist du mit ner gut ausgerichteten 90er auf der sicheren Seite.

    Ach, was ordendliches hält auch deutlich länger. Und der 20 EUR Baumarktschrott ist nach 10 Jahren ja eh weggerostet. Von da aus stellt sich die Frage eigendlich garnicht erst ;)

    Jup, bei technischen Updates ist ein Neukauf natürlich unvermeidbar. Aber deine neuen Komponenten sind ja auch was besseres, da brauchst du dir dann längerfristig auch keine grossartigen Sorgen zu machen.

    Wobei, wenn du schon auf Verdacht (oder weil es gerade gut möglich war) die Kabel tauscht und Geld keine grossartige Rolle spielt, dann hättest du aussen wohl lieber das UV beständige LCD 99 genommen (für innen ist das LCD 111 ja perfekt). Aber brauchst das Kabel jetzt nicht wieder rauszureissen, das vorhandene tuts vermutlich auch ewig problemloss. Nur fürs nächste mal, das mit der höchsten Abschirmung ist nicht immer zwangsläufig das beste. ;)


    Aber bei der Schüsseltechnik hat sich eigendlich nichts getan.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2008
  5. waggel

    waggel Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    Das UV beständige Kabel gabs nur als 100Meter Rolle und die war mir dann doch zu viel. Und beim alten war der Kupferleiter wirklich sehr dünn.

    Ich dachte auch nicht, dass sich was bei der Technik der Schüssel verändert hat, sondern z.B. die Oberfläche durchs Wetter in mitleidenschaft gezogen wurde und nicht mehr so gut reflektiert wie eine neue.

    Ich guck dann nochmal ob es irgendwelche Beuelen gibt und ansonsten lasse ich es so. Auf die nächsten 10 Jahre :)

    Danke, usul für deine ausführliche Antwort.
     
  6. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    "Spiegeln" tut bei der Antenne das Metall. Hast Du eine Stahlantenne, die schon verrostet ist, solltest Du sie austauschen. Hast Du eine Aluantenne, kannst Du sie die nächsten 50 Jahre ohne Einbußen hängen lassen.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    Warum funktionieren dann auch Satellitenschüsseln aus GFK?
     
  8. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Nach wie viel Jahren Sat-Anlage (nur Spiegel) erneuern?

    Bei Kunststoffspiegeln ist meines Wissens immer eine von außen nicht sichtbare Metallschicht (meist in Form eines dünnen Gitters) eingearbeitet. Mir wäre nicht bekannt, dass GFK (ohne Metall) elektromagnetische Strahlen im interessanten Frequenzbereich reflektieren würde. Im Gegenteil: es wird z.B. bei Schiffsantennen als strahlendurchlässiger Wetterschutz verwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2008

Diese Seite empfehlen