1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Verkauf der Formel 1: RTL hofft auf gute Zusammenarbeit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem Verkauf der Formel 1 an Liberty hofft der TV-Sender RTL, der seit Jahren die Rennen der Königsklasse im deutschen Free-TV überträgt, weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.587
    Zustimmungen:
    2.405
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    Eursosport könnte gefährlich werden.
     
  3. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    123
    Warum das denn, ich habe mir am letzten Sonntag das Rennen mal bei Sky ansehen können, hab dann aber schnell wieder auf RTL umgeschaltet. Die Sprecher bei Sky gehen ja garnicht. Nur in den Werbepausen bin ich wieder zurück aber auch nur für diese Zeit. Ich glaube kaum, daß ein anderer Sender so kompetente und gute Reporter dafür hat wie RTL.
     
    Lion_60 gefällt das.
  4. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    1.336
    Punkte für Erfolge:
    163
    ORF finde ich um Klassen besser, aber richtig, Sky mit Roos geht gar nicht und auch Surer hat seinen Zenit überschritten.
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    123
    ORF kann ich nicht sehen daher kann ich dazu auch nichts sagen.
     
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    RTL hat, was die TV Übertragungen angeht, das Pferd Formel 1 doch schon halb tot geritten, da ist doch inzwischen jede dritte DSDS Wiederholung wichtiger, als F1 Rennen zu "verträglichen Zeiten" zu wiederholen.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    123
    Du weißt aber schon worum es geht?
    Die Rennen fangen immer zur gleichen Zeit mitten am Tag statt wieso muß man da die Wiederholung sehen, außer bei den Überseerennen
     
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Bingo, genau das war auch gemeint, früher konnte man dann das Rennen auch noch zur Mittagszeit genießen, aber da ist jetzt anderes wichtiger und ich hab eben einfach keinen Bock, sonntags zu nachtschlafender Zeit vorm TV zu hocken, es gibt halt nur das Wochenende zu ausschlafen. ;)
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Eh, bitte? Es bringt einfach nichts, wenn man Experten hat, die seit Jahrzehnten aus dem Geschäft sind und zum Teil damals schon nur Feldauffüller waren. Such mal im Netz nach einem Stream der englischen Übertragung, das ist ein anderes Universum mit David Coulthard und Karun Chandhok, die auch halbwegs aktuelle Autos aus eigener Rennerfahrung (und nicht nur von Spass-Fahrten) kennen.

    In Sachen Fachwissen nochmal WEIT darüber sind allerdings die NASCAR-Übertragungen von FOX bzw. NBC. Da holt man sich Fahrer und auch Crew-Chiefs (in der Formel 1 würde man "Renningenieur" sagen) mit langjähriger Erfahrung direkt am Ende ihrer aktiven Karriere. In den Nachwuchs-Serien kommentieren teilweise sogar die aktuellen Fahrer aus dem Sprint Cup. Das ergibt ein Niveau an Erfahrung auch über Details wie die Ablesbarkeit der Instrumente im Auto oder das Fahrverhalten bei technischen Defekten, an das in der Formel 1 wohl niemand herankommt.
    …Von der coolen Retro-Aktion mit Ken Squire und Ned Jarrett (auch ein zweifacher Meister übrigens) in Darlington gar nicht zu reden! Die beiden haben 1979 das erste überhaupt live übertragene Rennen kommentiert.

    …genau, und die Rennen aus Asien wurden früher um 14 Uhr nochmal wiederholt :)
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    947
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hier geht es um die Formel 1 und nicht um irgendwelche anderen Serien, die interessieren mich auch nicht.
    Irgendein enlischer, russischer oder argentinischer Sender interessiert mich auch nicht, die kann ich nicht empfangen, also nehme ich die mir zur Verfügung stehenden Sender und da ist RTL nunmal führend wie Anfangs schon bemerkt.
    Und Herr Danner fährt auch die aktuellen Autos und hat wohl mehr Fachwissen und ist näher an der Szene drann als sonst jemand.
     

Diese Seite empfehlen