1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach UEFA-Verbot: ProSieben protestiert mit Regenbogen-Logo

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2021.

  1. lex12

    lex12 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Nicht jeder sieht das Ganze so wie Ungarn. Trotzdem sollte man das respektieren.
     
  2. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    6.824
    Zustimmungen:
    3.374
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich wollte mich ja eigentlich gar nicht dazu äußern. Aber erst im Radio "aus Protest" She's a rainbow von den Stones.
    Öffne ich Facebook, ist alles voll mit Meldungen, Memes usw.
    Jetzt les ich das von Pro Sieben.
    Mir hängt es zum Hals raus!

    Das ganze ist eine Fußball-EM und keine Protestveranstaltung.
    Mir geht es auch gar nicht darum, die Allianz-Arena in Schwarz-Rot-Gold erstrahlen zu lassen oder die Kapitänsbinde von Neuer. Beckenbauer hatte 1974 eine Binde in Grün. DFB-Grün.

    Kann so ein Turnier nicht ohne irgendwelche Statements, Positionierungen usw. auskommen? Einfach nur Fußball spielen und gut ist?
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.634
    Zustimmungen:
    3.014
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dazu bräuchte es wohl einen anderen Veranstalter.
     
  4. Insomnium

    Insomnium Talk-König

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.091
    Zustimmungen:
    4.058
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Gar nicht den unsocial Kram nutzen, dann bleibt man von verschont :)
     
    el Pocho gefällt das.
  5. Gast149901

    Gast149901 Guest

    Mir hängt das auch zum Hals raus!
    Menschen gehen nicht ins Fußballstadion um dort indoktriniert zu werden.

    Warum macht sich der Münchner OB nicht auch stark und verbietet dem FC Bayern Katar als Sponsor zu nutzen, weil in Katar homosexuelle Handlungen unter Strafe gestellt sind?
    Selbst der DFB fliegt nicht mehr mit Lufthansa, sondern mit Katar Airways.
    Warum verzichtet hier der DFB nicht auf diese Sponsorengelder.
    In Katar findet die nächste WM 2022 statt.
    Mal sehen, ob Neuer dort auch mit der Regenbogenbinde aufläuft. (Falls man sich qualifiziert)
     
  6. SteelerPhin

    SteelerPhin Silber Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1.176
    Punkte für Erfolge:
    143
    Zustimmung!
    Außerdem kriecht man doch der UEFA auch bei jeder Gelegenheit in den Hintern, sei es zur EM 2024, bei der man sich alles von der UEFA diktieren lässt oder auch wenn es wieder mal um Bewerbungen für ein CL-Endspiel geht.
    Daher ist die Empörung seitens DFB bzw. OB Reiter reichlich heuchlerisch.

    Oder wie hat denn der DFB vor Jahren reagiert, als eine chinesische U-21 Auswahl zu Gast in D war und Spiele bestritt, als dort auf einmal Proteste von Tibetern stattfanden?
    Da hat man auch kleinlaut zurückgezogen um das große China nicht zu brüskieren...

    Alles Heuchler...
     
    gerd.grabowski, DocMabuse1 und harry_G gefällt das.
  7. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    27.351
    Zustimmungen:
    4.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
  8. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung GQ55Q7FN (55")
    DVB-S Astra 19,2°, Netflix, Prime, Rakuten
    Samsung HW-M450 Soundbar
    Xbox One X
    Noch ein Grund die EM dieses Jahr zu boykottieren. Ich bin für Gleichberechtigung. Aber muss man denn jedem seine politische Meinung ins Gesicht schmieren ob er will oder nicht?

    Was an der Aktion mutig sein soll erschließt sich mir nicht. Mutig wäre es sowas zu veranstalten wenn arabische Würdenträger im Land sind. Da traut man sich derartige Statements natürlich nicht. Welch Zufall...
     
  9. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    19.152
    Zustimmungen:
    3.587
    Punkte für Erfolge:
    213
    Stimmt. Selbst schuld diese Fans. Wer keine Masken trägt trotz Aufforderung muss sich nicht wundern, wenn bei der Bundesliga dann doch keine Zuschauer mehr ins Stadion dürfen. Wurde ja schon so angedroht
     
  10. KL1900

    KL1900 Talk-König

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    6.824
    Zustimmungen:
    3.374
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was soll denn das?
    Warum wird bei Anpfiff eben im Ersten gesagt, die Regenbogenfarben seien kein politisches Statement?

    Kann man das nicht mal lassen?
    Kann man nicht neutral kommentieren?
     
    gerd.grabowski, lex12 und DocMabuse1 gefällt das.