1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Protest: BR-Chef erklärt Volksmusik-Verbot für Bayern 1

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Februar 2016.

  1. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.709
    Zustimmungen:
    1.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Klar, aber nicht jeder Haushalt hat einen Kabelanschluss oder darf/kann Satellitenempfang nutzen, oder hat einen Internetanschluss.

    Wird BR Heimat nicht überwiegend von älteren Leuten gehört die sich mit der modernen Technik nicht so gut auskennen?
    Ich habe da z.B. ältere Verwandte die haben keinen Internetanschluss u. ein TV-Anschluss ist nur im Wohnzimmer vorhanden – wie soll dann BR Heimat z.B. in der Küche gehört werden können.

    Vielleicht ist es aber auch nur ein Klischee dem ich hier verfallen bin.
     
    TVkonsument und borg2 gefällt das.
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.779
    Zustimmungen:
    4.231
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Natürlich hat nicht jeder Haushalt alle Empfangswege, aber zumindest einer davon dürfte in den allermeisten Haushalten zur Verfügung stehen.

    Zur Not muss dann eben Koaxkabel in die Küche gelegt werden. Irgendeine Lösung wird sich schon finden.
     
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.966
    Zustimmungen:
    1.052
    Punkte für Erfolge:
    163
    Aber möglicherweise reicht der eine nicht aus...
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Ein Bandscan in Sachsen-Anhalt:


    Welche freie UKW Frequenz schlägt er denn vor wenn sie 10km weit reichen soll?
    Es bleibt nur DAB als Ausweg. Neben störungsfreien Empfang bietet man uns bessere Programme bzw. sogar das UKW Angebot gleich mit an.
     
  5. Prosecco

    Prosecco Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Kabel TV hilf aber in dem Fall auch nichts, da das Programm weder analog noch digital eingespeist wird. Es wird sogar extra gefilter wegen den Streit zwischen den ÖRR und VKDG.
     
  6. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ähm, Küche, Schlafzimmer, Bad, Balkon, Garten sind die Räumlichkeiten in denen idR. einfache Koffergeräte, Kompakt-/Küchenradios etc. zum Einsatz kommen, nicht selten sogar mit Batterieantrieb, damit man das Teil kabellos schnell mal zur Seite oder die Abzugshaube übertönend neben den Herd stellen kann. Dann wir man garantiert kein "Antennenkabel" quer durch die Wohnung legen. Gerade die kleinen DAB-Emfänger haben aber meist nur Teleskop und keinen "Antennen"-Eingang.
     
    Kreisel gefällt das.
  7. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Nebenbei, Scan-Anzeigen sind Augenwischerei.
    Wenn ich meinen Mobilen Empfänger den ich m Caravan mitführe scannen lasse, findet er Sender und Spartensender namentlich ohne Ende. Aber bei den meisten ist dann mangels Signalstärke nicht mal ein Rauschen zu vernehmen. Es reicht gerade mal zum aus dem schwachen Signal die Senderkennung zu decodieren. Analoge UKW-Sender sind in Stereo (eh nur mit Kopfhörer erlebbar) rauschend und Mono absolut klar zu empfangen, meist wird sogar die RDS-Kennung (oder was man auf dem Kanal an Nervmeldungen anzeigt) erkannt.
     

Diese Seite empfehlen