1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach ORF-Einstieg: VoD-Dienst Flimmit mit neuem Preismodell

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.645
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem der ORF bei dem österreichische VoD-Anbieter Flimmit eingestiegen ist, hat das Unternehmen nun erstmals seine neuen Preise vorgestellt. Dabei setzt der Dienst sowohl auf ein Abo-Modell als auch auf Einzelabrufe.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    3.336
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: Nach ORF-Einstieg: VoD-Dienst Flimmit mit neuem Preismodell

    Ich habe mir gerade mal angeschaut, was die dort so anbieten.
    Keine Konkurrenz zu Netflix oder Amazon.
     
  3. 2712

    2712 Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nach ORF-Einstieg: VoD-Dienst Flimmit mit neuem Preismodell

    Vor allem wieder nicht auf dem FTV verfügbar, daher auch für mich nichts....
     
  4. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das Angebot von denen kann nicht ernst gemeint sein, kein Film Titel ist im Abo.
    Man kann alles einzel leihen, finde es echt lustig das sowas als alternative für Netflix und AIV vorgestellt wird.
    Für das Geld was das Jahresabo da kostet sollte man gut Essen gehen oder ins Kino gehen, denn da ist das Geld besser angelegt
     

Diese Seite empfehlen