1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.090
    Anzeige
    München - Nach dem Scheitern von Arena hofft Liga-Präsident Reinhard Rauball auf neue Konkurrenz für den einzig verbliebenen Pay-TV-Anbieter Premiere.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    [​IMG]

    In Russland gibt es bestimmt noch Ölmilliardäre, denen man erzählen kann, dass die BuLi Rechte 500 Millionen pro Saison wert sind und man 8 Millionen Abonnenten abgreifen kann. Der Rest der Welt weiß, dass man mit Bundesligarechten sich einzig das Konto ruinieren und es sich mit Investoren und Banken verscherzen kann.
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    Besonders geil würde ich es finden, wenn es tatsächlich zwei Bieter geben wird, die DFL im Endeffekt aber trotzdem weniger bekommt, als sie sich vorstellt. :D
     
  4. Jochen0873

    Jochen0873 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    20
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    also was heißt den hier ARENA aus.....

    Fußball ist zwar zu Hause aber immer noch im Besitz von Arena, es ändert sich ja nix nur das dieses quitscheorange Zelt wegkommt und Oli Welke nimmer da steht, uns nimmer Herr Koch mit seinem fränkischen auf den Sack geht sondern Marcel Reif mit seinen Pro Bayern Kommentaren... gut und...

    Arena sendet weiter und das wie bisher, ganz im Gegenteil es kommt ja vieles dazu und das für ein schnuckeligen Preis........

    so und nun schau mer mal was es bei den nächsten Vergaben der Buli neues gibt.....Premiere ist nicht unantastbar..
     
  5. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    Wenn jetzt aber tatsächlich jemand käme und einen neuen Sender gründet - nennen wir ihn Stadion - und sich mit entavio verbrüdern würde ... Dann müßte es doch möglich sein, die Premiere-Karten umzuprogrammieren (LOL) und Stadion dann mit den vorhandenen Premiere-Receivern zu sehen, oder? Schorschie hat doch zugesagt, dass man mit allen Premiere-Receivern die künftigen entavio-Programme empfangen kann ... 6 Millionen Kunden sollten dann ja realistisch sein, oder? Naja und wenn nicht, gibt es halt wieder 16 % der Premiere-Aktie, wenn Kofler die Rechte wieder zurück kaufen muß ... :D
     
  6. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    Diese Hoffnung hätte ich an seiner Stelle auch. Wird aber bei der Hoffnung bleiben :winken: .
     
  7. AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    Selbst wenn man einen Öl- Multi aus Sibirien zum Kauf der Buli- Rechte überreden kann, ist doch das Vertrauen der meisten Fans in einen neuen Anbieter komplett zerstört. Auch ein neuer Bieter steht vor den gleichen Problemen wie Arena damals. Das einzige was man sich irgendwie vorstellen könnte, wäre wenn die Liga sich selber produziert und vermarktet und hierfür die Plattform von Entavio nutzt. Würde Premiere einer Vermarktung auf seinen Boxen stattgeben, wäre dies keinerlei Problem. Natürlich trägt die Liga in vollem Umfang das finanzielle Risiko.
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    S.Lord hofft auf einen neuen Liga-Präsidenten. Der alte ist schon nach wenigen Stunden verschlissen.
     
  9. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    Das letzte Jahr spricht eher für das Gegenteil...
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Nach Arena-Aus: Rauball hofft auf zweiten Pay-TV-Anbieter

    :D :D :D

    Ich kapiere auch nicht, warum so viele Fußballfunktionäre nur 5m bis zum Ende ihres Büros denken können.

    Ist es zu viel verlangt, dass die DFL sich mal überlegt, dass es genauso wichtig ist, dass ihr Pay TV Partner Gewinne macht?

    So arg kurzfristig denkt man noch nicht mal bei Hedge Fonds... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen