1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nach Analogumstieg auf Digital - Probleme !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bountybob, 23. Juni 2007.

  1. bountybob

    bountybob Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Experten-Team,

    folgendes Szenario:

    Ich wohne in einem Miteshaus, auf dem Dach war beim Einzug eine 60er Schüssel angebracht mit analogem LNB. Von der Schüssel läuft ein Kabel in der Wand zur TV Steckdose im Wohnzimmer. Dies Kabel wurde vor ca. 15 Jahren verlegt.

    Ich wollte nun auf digital umstellen und war bei einem Händler.
    Dieser hat mir ein digitales QUAD LNB an die vorhandene Schüssel geschraubt, und meinte für Astra sollte die ausreichen. Die Kabel werden ebenfalls weiter genutzt.

    Ich habe mir dann den neuen Kathrein UFS 910 besorgt, da ich auch einen 42" LCD besitze.

    Heute hat es echt heftig geregnet und ich hatte plötzlich gar kein Bild mehr. OK, digital, also BILD ja oder nein ist schon klar, aber mein Vater wohnt im Haus nebenan, hat eine 80er Schüssel an der Hauswand und er hatte die Ganze Zeit perfektes Bild, also keine Störungen. Gut seine Schüssel ist neu und die Kabel ebenfalls 1 Jahr alt. Sein Receiver ist von He@d.

    Ihr könnt Euch vorstellen, das ein derartiger Bildausfall bei Regen ziemlich blöde ist. Das muss ja in irgendeiner Form an mir bzw. meiner Anlage liegen.

    Wie kann bzw. sollte ich das optimieren.

    Die Signalstärke ist bei mir bei 60%, die Signalqualität liegt bei 80-90%. Ich habe das mit meinem Receiver bei meinem Vater gegengetestet, dort hat er die gleichen Werte.

    Was meint Ihr kann ich tun ?

    Weiter habe ich das Problem, das scheinbar bei SAT1 HD, ProSieben HD, Anixe HD und ASTRA HD das Bild dauernd ruckelt, so als ob kein Signal kommt. Schliesse ich einen anderen Receiver, der nicht HDTV tauglich ist (He@d), habe ich das identische Verhalten. Es zuckt und ruckt. Kann das auch etwas mit obiger Beschreibung zu tun haben ?

    Vielen Dank im voraus !

    Sorry, noch etwas vergessen. Ein Händler hat gesagt, man könne ne 80er Schüssel dranstecken, könnte besser sein. Bei ihm würde die so um die 30 € kosten. Kann das was taugen ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Nach Analogumstieg auf Digital - Probleme !

    Das mit der 80 cm ist eine Option.
    Aber ich würde ersteinmal die jetzige Schüssel neu ausrichten bzw nachrichten.
    Ich empfehle dazu einen analog Receiver, Falls noch vorhanden, zu nutzen.
    Das LNB mit einem feuchten Tuch bedecken und dann ohne die Schüssel zu lösen mal nach oben unten rechts links drücken ob eine Verbesserung des Signals eintriet.
    Ist dieses der Fall die Schussel vorsichtig in die entsprechende Richtung nachstellen.
    Zum Schluss nicht vergessen den Lappen wieder zu entfernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2007

Diese Seite empfehlen