1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nächste CI+ Generation: USB-Sticks könnten perspektivisch Module ablösen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    105.651
    Zustimmungen:
    1.112
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Deutsche TV-Plattform bringt eine Initiative zur Vorbereitung einer möglichen Markteinführung der neuen Version der CI-Plus-Schnittstelle – CI+ 2.0 – auf den Weg.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Platin Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    2.641
    Punkte für Erfolge:
    213
    Damit die alte gehakte gegen eine mit neueren "Signalschutz" ersetzt werden kann. :cautious:
     
    ameisenschiss gefällt das.
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.168
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Ein Beitrag ohne das Wort "Sky" an was ich auf jeden Fall als erstes denke wenn ich von so etwas lese :)
    Wäre das kontraproduktiv für Sky sie hier zu nennen ? Selbst wenn ein Beitrag über DAZN z.B. kommt was die so machen wird doch immer auch Sky mit rein geschrieben was deren "Ähnlichkeiten" sind oder wann die wieder ein Spiel zeigen (ggf. sogar das dies dann unisolo nur von ihnen übertragen wird ..).
     
  4. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.325
    Zustimmungen:
    5.210
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich hätte fast nicht gedacht, dass so etwas noch kommt.
    Vor allem frage ich mich, wie zukunftssicher das sein kann, eine Umstellung auf CI+ 2.0 mit USB-Clients. Und schon hat man die nächsten Fragen, abwärtskompatibel zu USB Vers. 2.0/3.0 oder nur 3.1?
    Gestern gab es einen Artikel über das Kabel, wo es zwei Szenarien gibt. Eine davon, dass der gesamte Frequenzbereich für "Internet" genutzt wird. Kommt das mal so und lineare Programme werden dann nur noch IP basiert übertragen, ist CI+ 2.0 fürs Kabel gegenstandslos. Damit fällt ein beträchtlicher Teil an möglichen Nutzern weg.
    Bei Sat ist die Frage, ob und wie lange derzeitige Übertragungen noch stattfinden. Oder ob da auch ein Siechtum von DVB stattfindet.
    Bliebe dann nur noch die Terrestrik. Ob da Freenet bereit ist, andere Hardware einzuführen bei einem stangnierenden Markt?

    Mir scheint, das Ganze kommt ein paar Jahre zu spät. Lasse mich aber auch überraschen.
     
  5. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    823
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hab nun aber nicht kapiert, wo der Vorteil liegen soll?
    Das normale CI ist vielen Leuten ein Begriff, mein Vater wüßte nun mit beiden nix anzufangen!

    Wenn mit CI USB die gleichen Restriktionen gelten wie derzeit bei HD+ wird die Akzeptanz sicher nicht steigen!
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.168
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Naja, gerade HD+ ist hier wohl absolut der falsche Ansatz ... den deren "Restriktionen" kann man recht einfach umgehen (alle ! Parallel-Betrieb, decodiertes aufnehmen ...) ...
    Bei Sky aber NICHT .....

    Genau darum wird es ja gehen, noch mehr Sicherheit einbauen ... das "+" war schon damals ein "-" für den Endkunden (das "+" war nur für den Anbieter da).
     
    Mario789 und Gorcon gefällt das.
  7. everist

    everist Board Ikone

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    823
    Punkte für Erfolge:
    123
    Im Artikel ist ja die Rede von Vorteilen für den Endverbraucher.
    Wir sollten hier dann mal aber auch von offiziellen Dingen ausgehen!
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.168
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Ich gehe von dem aus was ich darüber weiss und was möglich ist ...

    P.S. 1:1 Full-Quotes von Beiträgen direkt davor werden in den meisten Foren übrigens gelöscht, total unnötig.
     
  9. Andre444

    Andre444 Talk-König Premium

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    5.090
    Zustimmungen:
    2.164
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    Auch dafür wird die Hackerszene wieder eine Lösung finden!
    Das ist einmal mehr, das dieses Katz und Maus Spiel zwischen Anbietern und dessen Restruktionsgegnern in die nächste Runde geht.
     
    EinStillerLeser gefällt das.
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.168
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Warum "wieder"? Für welches deutsche Pay-TV gibt es einen Hack oder wo bei Sky gibt es nur eine Lösung gegen das Zwangs-Pairing ?