1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Musikrat stellt sich bei Online-Angeboten hinter ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.166
    Anzeige
    Berlin - Im Streit um die Angebote von ARD und ZDF im Internet erhalten die Sender Unterstützung vom Deutschen Musikrat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Musikrat stellt sich bei Online-Angeboten hinter ARD und ZDF

    Wieso stellt sich der Musikrat hinter ARD/ZDF. Weil man schnell durch einen Klick auf deren Webseite weiß, welcher Song gerade lief, wie er heißt, von wem er ist und wie man am schnellsten die aktuelle CD online kaufen kann.
    Warum also das breitgefächerte Online Angebot von ARD/ZDF nicht als Werbeplattform vernetzen und daraus ein Teil des konzenweiten Cross-Over-Network draus machen. Daher wunderts auch nicht, wenn man die Zuhörer als Verbraucher oder Konsumenten bezeichnet. Die eigentliche Intention ist dadurch klar.
     
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Musikrat stellt sich bei Online-Angeboten hinter ARD und ZDF

    Ja. So wie beim jeden anderen, der sich zum Thema meldet.
    Der Musikrat will Angebote, weil er verkaufen kann. Die Privaten wollen keine Angebote, weil sie verkaufen wollen. Wer hat jetzt rechter?
     

Diese Seite empfehlen