1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.699
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York - Medienmogul Rupert Murdoch macht ernst und setzt seinen Weg in Richtung "Paid Content" fort.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Es ist nur eine Frage der Zeit bis auch diverse deutsche Inhalte im Internet verschlüsselt werden. Internet + heißt das dann.
    ;)
     
  3. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Mit Freude zahlen sie also die Liebhaber von Murdoch Presseprodukten. Na dann nur zu, bislang hat es unzählige Versuche gegeben, mit presseähnlichen Produkten nur gegen Entgeld dem Schwund der Zeitungsleser entgegen zu wirken. Alle sind gescheitert oder reine Nischen, waren vor Jahren bezahlte Inhalte im Mobilsektor noch die Regel, gibt es sie inzwischen kaum noch, vom großen Internet ganz zu schweigen.
    Man kann unter PressDisplay.com - Zeitungen von der ganzen Welt auch die Murdoch Printprodukte lesen, für ca 7 €/Monat hat man freie Auswahl. Mir wäre nicht bekannt, dass sich dieser Dienst größter Beliebtheit erfreut.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Typisch Murdoch. Der denkt er kann die Deutschen ausnehmen. Geiz ist immer noch geil und auch die neue Elite-Regierung wird am Ausbeuten mächtig scheitern, weil eh nix mehr zu holen ist. Diese Verbrecher müssen sich leider ein anderes Land zum schröpfen aussuchen.
     
  5. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Du hast also die News nicht gelesen :D
    In Deutschland will Springer aber auch nur noch Content gegen Geld liefern, dadurch löst sich das Problem mit der "Bild" von alleine :D
     
  6. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.033
    Zustimmungen:
    2.727
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Jeder schreibt die dpa Meldungen mehr oder weniger verändert ab. Wo ist da der Mehrwert?
     
  7. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Wenn alles verschlüsselt wird, ist der Mehrwert, dass Du es überhaupt noch lesen kannst.
    :winken:
     
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Zum Glück gibts noch Blogger, die noch des Journalismus' wegen Artikel schreiben. Da braucht man den rechtsradikalen BILDern und Murdochs kein Geld in den Rachen stecken. Und wenn doch, dann wirds wie in allen anderen bereichen Password Sharing geben.
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    Klar! Träume sind Schäume oder wie die Franzosen noch treffender sagen: Songes sont mensonges..
    Vor 15 Jahren, als das kommerzielle Internet noch in den Kinderschuhen steckte, da dominierten Online Dienste wie Compuserve oder AOL, oder in Frankreich noch der Vorläufer Minitel (BTX bei der Telekom) den Markt. Dort war vieles nur gegen Extrakosten zu haben, ganz abgesehen von den horrenden Stundenkosten des Onlinezugangs. Hat es sich am Markt halten können? Nein! Heute ist die Konkurrenz zig fach größer. Also ich habe nichts dagegen, wenn Murdoch seine Meinungsmache nur noch Leuten zukommen lassen will, die dafür auch noch zahlen möchten. Ich begrüße es sogar!
     
  10. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Murdoch treibt Pläne für kostenpflichtige Nachrichten voran

    frankie292 hat liegt vollkommen richtig. Kein normaler Mensch würde für diese Meinungsmache freiwillig bezahlen.
     

Diese Seite empfehlen