1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Juergen151, 13. September 2010.

  1. Juergen151

    Juergen151 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde meine Technisat-Multytenne 1-Teilnehmer gerne umrüsten auf 4-Teilnehmer.

    Gibt es bereits ein 4-Teilnehmer-LNB für diese Schüssel oder besteht die Möglichkeit andere LNBs in Verbindung mit einem Multyschalter zu montieren ? Mir würde Astra 19,2 und Hotbird 13° als 4-teilnhmer reichen.

    Aus optischen Gründen will ich aber die kleine Multytennenschüssel auf jeden Fall behalten. (die Empfangsleistung war bisher hervorragend)

    Hat das schon mal jemand gemacht

    Mfg Jürgen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Nein es gibt keine Quad LNB für die Multytenne, und wird es auch nicht geben.
    Die Schüssel sei angeblich für den Mehrteilnehmer Empfang zu klein.
    Und von anderen Herstellern gibt es auch keine passenden LNB's
     
  3. Juergen151

    Juergen151 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Willst du Monoblock am DigiDish 45 montieren?:confused:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Monoblöcke sind meist für 80 cm Schüsseln gedacht, so das das LNB definitiv nicht passt.
    Das wird ein Fehlkauf.
    montieren wirst Du es können. Aber sehen auf beiden Sat Positionen nichts.
     
  6. Juergen151

    Juergen151 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Hallo Nelli,

    ich denke es sollte funktionieren, es ist ja nichts anderes als das LNB der Multytenne außer das in dem der Multytenne sogar 4x LNBs enthalten sind !

    Ich würde gerne noch mehr Meinungen hören !

    Mfg Jürgen
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Multytenne interne 4-Fache LNB ist auf DigiDish 45 abgestimmt.
    Monoblock LNB Abstand ist für Schüssel von 75-90cm eingestellt.
     
  8. walsat

    walsat Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Sagen wir mal so.

    Ich habe zuletzt versucht auf eine 72cm Ankaro-Antenne, die ich noch rumliegen hatte, ein Multifeed Astra19,2+Hotbird13,0 zu montieren.
    Selbst vor 12 Jahren wollte ich es nicht glauben und versuchte mit einer 60er Antenne Multifeed zu bekommen. Ich wurde dort schon eines besseren belehrt.

    Jedenfalls das Resultat war, dass während ein Satellit verhältnismäßig gute Qualität hatte,
    hatte der schielende Satellit jedoch nur knapp 45% Signalqualität und mit Messgerät. Bei schlechteren Bedingungen wäre schon ein Bildausfall.

    Von daher kann ich aus Erfahrung sagen, dass es nicht zufriedenstellend bis garnicht funktionieren wird. Für eine Standardmultifeed mit 6° Satellitenabstand ist eine 80cm Antenne minimum. Empfehlenswert ist im Grunde eine 85cm durch etwas ründlichere Bauform, erreicht der schielende Satellit ein noch besseres Signal.

    Die Multytenne steht da aussen vor. Durch Ihre spezielle Bauform und den speziellen LNB kann sie das Letzte aus dem Signal holen und das bei nur 45cm. Ich habe sie bislang noch nicht probieren können, werde ich erst die Tage bekommen.
    Bei der Einstellung soll sie jedenfalls auf Astra19,2° ausgerichtet werden und das bestimmt nicht ohne Grund. Dort soll der beste Empfang gewährleistet sein, während die anderen Satelliten eher ein guter Zusatz sind.

    Übrigens halte ich persönlich von Monoblock-LNB ebenfalls nicht viel, denn die Satellit haben einen unterschiedlichen Elevationswinkel. Hier bei uns in Deutschland ist er nicht so gravierend, jedoch bei einer kleineren Antenne umso mehr. Das Teil ist einfach ein Kompromiss, daher würde ich die Idee nochmals überdenken.

    Gruß aus Münster
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2010
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Denken kanst Du was Du wilst, nur funktionieren wird es nicht.:D
    Reichen die Dir?:winken:
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Multytenne umrüsten auf 4-Teilnehmer ?

    Hallo Jürgen,
    man muss "funktionieren" einmal definieren.

    1. Passt der LNB mechanisch an den Feedarm?
    NEIN! Wenn man sich die Bilder bei EBAY des Inverto-Monoblocks und das Bild der Technisat-Antenne auf deren Homepage anschaut, sieht man, daß an der Technisat-Antenne eine spezielle Halterung für den LNB verwendet wird.

    2. Kann ich wie mit der Multytenne weiterhin 4 Satellitenpositionen empfangen?
    NEIN! Der Inverto Monoblock ist nur für den Empfang von zwei Satelliten (Astra und Hotbird) ausgelegt.

    3. Kann ich dann wenigstens Astra und Hotbird gleichzeitig empfangen?
    NEIN! Der Abstand zwischen "Astra-Teil" und "Hotbird-Teil" des Monoblocks ist für den Feedarm der meisten (nicht aller!) 85 cm Antennen ausgelegt.
    Für den kurzen Feedarm der Multytenne muss der Abstand der beiden Teile deutlich geringer sein.

    4. Kann ich nicht einfach den Feedarm einer 85 cm Antenne montieren?
    NEIN! Die Feedarmlänge muss so ausgelegt sein, daß die LNBs im Brennpunkt der Schüssel liegen. Du kannst natürlich versuchen, die Schüssel mit einem Hammer flacher zu dengeln, und dann einen längeren Feedarm montieren :D:D
     

Diese Seite empfehlen