1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multytenne: BBC in London empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von walvis, 27. März 2007.

  1. walvis

    walvis Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Ich habe vor einiger Zeit hier bereits geschrieben dass ich plane eine Multytenne von Technisat in meiner Wohnung in London zu installieren um deutsche Programme zu empfangen.

    Da sich der Umzug etwas verzoegert hat, habe ich dies nun endlich getan und ich empfange deutsche sowie viele internationale Programme problemlos.

    Seltsam ist dass die in der TV Liste des Receivers gelisteten britischen Programme nicht empfangbar sind - waehle ich diese im TV Listen Menu aus geschieht nichts?

    Weiss jemand ob ich Sat Einstellung bearbeiten muss/kann um britisches TV (BBC, ITV etc) zu empfangen?
     
  2. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Du mußt sicherlich noch mal auf Astra 28,2 einen Suchlauf machen. Sind die Diseqc-einstellungen richtig? Antenne richtig justiert?Welche Satelliten bzw.Programme kannst du denn momentan empfangen?
     
  3. walvis

    walvis Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Ich habe die Antenne anhand Astra 19,2 mit einem Sat Finder ausgerichtet und empfange mehrer hundert Programme. Seltsammerweise habe ich keine Probleme mit dem Empfang italienischer, franzoesischer und anderer Programme.

    Kann ich die Antenne auf Astra 28,2 gesondert einstellen ohne die Qualitate von Astra 19,2 zu stoeren - und in Bezug auf Diseqc Einstellungen - ich fuerchte ich weiss nicht was dass ist?
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Du musst die Antenne schon auch so ausrichten, dass du neben Astra 19,2° Ost - auf dem die ganzen deutschen Sender senden - auch Astra 28,2° Ost angepeilt hast, auf dem die britischen Sender kommen.

    Ob das mit der Multytenne möglich ist, weiß ich nicht.

    Greets
    Zodac
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    ... daher einmal probeweise versuchen, die Schüssel exakt auf 28E auszurichten und überprüfen, was dann noch von 13/19E bleibt. Danach einen Mittelwert einstellen oder Prioritäten setzen ...
     
  6. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Sollte schon möglich sein, allerdings muß er im Menu seines Satreceivers auch schon mal schauen ob er auf Astra 28,2 ein Signal hat, denke mal daß da was mit den Diseqc-Einstellungen nicht stimmt. er wird sehr warscheinlich auch noch die Antenne justieren müssen, da das Ding ja auf "deutsche Verhältnisse" hinsichtlich Elevation und Co. abgestimmt ist.
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Die Elevation und der Azimut müssen immer auf den Empfangsort passend eingestellt werden, das hat nichts mit "deutschen Verhältnissen" zu tun. Was bei Multifeed-Empfang auch eingestellt werden muss, ist der Abstand der LNBs, der auch je nach Empfangsort unterschiedlich ist. Das ist natürlich ein Problem bei einem Monoblock und es zeigen sich hier die Schwächen der Multytenne, weil dort diese Abstände nicht zu regulieren sind. Davon abgesehen, es müssen erst einmal alle Satelliten entsprechend der Anleitung der Multytenne in den Diseq-Einstellungen zugewisen werden, sonst schaltet der Receiver nicht auf die anderen LNBs um.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Also - gegenüber der Mitte Deutschlands ist die Abweichung zwischen 13E und 28E in London um 0,8 Grad größer - und im Vergleich zu 19E und 28E beträgt die Differenz immer noch 0,5 Grad ...
     
  9. walvis

    walvis Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Werde es mal probieren. Ein Signal fuer Astra 28E bekomme ich - die Signalstaerke ist etwas schwaecher als die fuer 19,2 und die Qualitaet mit 6db etwas schwaecher.

    Werde aber nocheinmal versuchen es direkt auf Astra 28E einzustellen.

    Wahrscheinlich werde ich aber einfach ein zweites Kabel legen und die UK Programme dann mit Freeview empfangen.
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multytenne: BBC in London empfangen

    Da bleibt noch die Frage offen, welche Programme von 28E denn nun reinkommen ...
     

Diese Seite empfehlen