1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalterverwendung an TWIN LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Albus, 17. Juli 2014.

  1. Albus

    Albus Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Fachleute,
    wir haben im Sportlerheim eine einfache SAT-Anlage (80er Schüssel mit Telestar Twin-LNB). Hiervon geht ein Kabel in die Geschäftsräume und 1 Kabel in die Gaststätte. Dort steht ein Receiver mit Beamer für Bundelsigaübertragungen. Nun soll ein zweiter TV angeschafft werden, damit über Beamer 1 Spiel in SKY-Sport live geschaut werden kann und auf dem TV die SKY-Konferenz läuft. Also zeitgleich 2 unterschiedliche SKY-Programme, Karten und Receiver sind natürlich vorhanden. Da die Kabelverlegung und Montage eines neuen LNB (z.Bsp.: QUAD) aufwendig ist dachte ich mir einfach das Kabel zu unterbrechen und einen Multiswitch dazwischen zu schalten. Meine Frage an Euch: Was ist zu beachten, damit obige Konstellation funzt, bzw. ist das überhaupt möglich? Wäre es auch denkbar für eine evtl. spätere Erweiterung (zusätzlicher TV) gleich einen größeren Multischalter zu nutzen? Vielen Dank für Eure Tipps. Grüße Albus
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Möglich ist alles, aber die Frage ist, sollte man es so lösen? Ich sage Nein.
    Nimm ein Quad LNB und ziehe ein zusätzliches Kabel.
    Das was genaues, als so ein Murx.

    Das gibt, je nach eingeschaltetem Transponder, nur Hudelei.

    Als Lösung könnte auch Unicable in Frage kommen. Sollte man prüfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Also erst einmal vorab: mit einem Twin-LNB kann man keinen Multischalter versorgen (außer mit einem speziellen von Kathrein das aber nicht an deine Antenne passt und das gar nicht mehr hergestellt wird seit Ewigkeiten)

    Was du brauchst ist eine Unicable-Versorgung für einen Strang, das geht über ein Unicable-LNB mit 1x Legacy Ausgang (der Unicable-Ausgang kann über ein Kabel 4 Tuner versorgen, die Tuner/Receiver müssen unicable-tauglich sein was aber die Sky-Büchsen sind, und der Legacy-Ausgang verhält sich wie ein normaler Single-LNB Ausgang das man damit jeden anderen Receiver versorgen kann ....
    So ein LNB würde es auch mit 2 oder sogar 3 Legacy-Ausgängen geben.

    Der Unicable-Aufbau muss richtig gemacht werden, da müssen spezielle Verteiler bzw. Antennendosen dann rein (diodenentkoppelte Verteiler bzw. diodenentkoppelte Durchgangsdosen + am Ende des Stranges eine Enddose - keine Stichdose !... kommt in der Kombination genau drauf an wie das alles aufgebaut werden soll, also Kabelwege, Kabelstrecken etc. etc. etc.

    Wenn du einen Ausgang vom Twin-LNB mit einem Verteiler aufsplitten würdest (dafür wäre ein "Prioritätsschalter/Vorrangsschalter" richtig) dann könntest du an diesem Schalter immer nur einen Receiver voll nutzen, sobald 2 in Betrieb wären könnte der Receiver am Slave-Ausgang immer nur auf die Frequenzebene (VL/HL/VH/HH) zugreifen die der Master-Receiver gerade in Verwendung hat.

    Eine Übersicht dafür welcher Sender von Sky auf welchem Frequenzband sendet findest du unter http://www.sky.de/web/cms/de/kundencenter-hilfe-installation-transponder-sat.jsp oder unter Sky Deutschland on Astra 1KR/1L/1M/1N at 19.2°E - LyngSat ....

    Siehe auch unter http://forum.digitalfernsehen.de/fo...f-welcher-zf-ebene-ein-sender-ausstrahlt.html
     
  4. Albus

    Albus Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Vielen Dank für Eure Infos, ich dachte es mir schon fast, da ich noch nie von nem TWIN-LNB in Verbindung mit einem Multiswitch gehört habe. Auf die zusammengekleisterte Ein-Kabel-Lösung werde ich aber dann auch verzichten. Ergo, das einzig "ordentliche" ein QUAD-LNB und neue Kabel ziehen.
    Bad luck ;)
    Nochmals vielen Dank für die prompten Antworten
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Oder dann ein Quad-Monobblock-LNB für ASTRA 19,2 ° Ost und Hotbird montieren, mit einem geeigneten Universal Twin CI-Modul wäre dann im TV-Gerät die Nutzung von SKY und auch auch die Nutzung der SRG-Programme möglich. :winken:
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Wie kommt man bei diesem Beitrag jetzt darauf ? :confused: :confused:
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Wenn ohnehin an der SAT-Antenne "rummgefummelt wird", dann wäre mit einem vertretbaren Aufpreis
    auch der Empfang von zwei SAT-Positionen möglich. :)
    Quad-Monoblock-LNBs:
    > SN-MULTIMEDIA - Inverto - Black Mono Quad Monoblock 23mm 0.2dB LNB 6° Astra HotBirdEmpfang von 2 Satelliten für 4 Teilnehmer wasserdicht (DiSEqC A/1 = Hotbird ; DiSEqC B/2 = ASTRA ; ca. 40 €)
    > http://www.amazon.de/Koscom-Monoblock-Quad-LNB-Grad/dp/B00BS9WHPS (DiSEqC A/1 = ASTRA ; ca. 50 €)

    Quad-LNB > http://www.amazon.de/Inverto-IDLB-QUDL40-Quad-40mm-schwarz/dp/B0060TGJCI (ca. 22 €)
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Und was hat das mit "Universal Twin CI-Modul" und "SRG" alles zu tun ?
    Das ist von Kuchen backen auf A.backen gekommen.
     
  9. Albus

    Albus Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Hallo zusammen,
    so, am Wochenende war es geschafft. Habe mir vom gleichen Hersteller (Telestar) für die gleiche Halterung (40mm) für 20,00 Euronen ein Quad-LNB zugelegt, ausgetauscht, die Kabel ordentlich neu verlegt und es funzt soweit . . . aber . . . . und deshalb meine neue Frage: Da ich im Moment nur einen Receiver zum Testen hatte (hängt an nem Samsung-Beamer) habe jedes einzelen Kabel kurz getestet ob Bild/Ton vorhanden ist. Klappte auch alles. Allerdings mein SUBJEKTIVES Empfinden ist, dass das Bild schwächer ist. Kann das sein aus irgendeinem Grund oder ist das Einbildung? Zur Ergänzung: Die neuen Kabel sind hochwertiger als das alte war und die Länge ist genau 50m (das alte war vielleicht maximal 5 - 10m kürzer). Wäre schön, wenn mich jemand "beruhigen" könnte ;-) - Vielen Dank schon mal. Grüße Albus
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalterverwendung an TWIN LNB

    Was ist ein "schwächers Bild" ?????
     

Diese Seite empfehlen