1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Balou, 18. Januar 2001.

  1. Balou

    Balou Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Wer kann mir sagen welchen Multischalter ich benötige um zwei Digitalreceiver (D Box2 und Technisat Cam1) an einer Astra-Hotbird Multifeed Anlage zu betreiben?Reicht hier ein Multischalter mit 4 Eingängen aus oder braucht man einen mit 8 Eingängen?Es wird kein Analoger Receiver angeschlossen.Ich habe einen Universal Twin und einen Universal Quatro LNB zur Verfügung.Wäre nett wenn vielleicht auch jemand wüßte wo man günstig einen Multischalter herbekommt.
    Danke schon mal im Voraus. Balou
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Du brauchst einen Schalter mit 8 Eingängen. Vier pro Satellit.

    ------------------
    Florian Pötzsch
    Herausgeber DigiTV.de
     
  3. Lostech

    Lostech Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Vault 13
    Allerdings wirst du mit der dbox2 Probleme an diesem Multischalter bekommen, da die dbox2 keine DiSEqC Steuerung macht, sondern nur Toneburst.
    Es sei den du käufst einen 9/4 Toneburst Schalter.

    ------------------
    Lostech

    Visit my Homepage
     
  4. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Wenn du nur digitale Receiver anschließt kann es auch mit einem Multischalter mit 4 Eingängen klappen, du schließt die beiden highband Leitungen von deinem Quatro LNB und das Twin an, so stehen dir alle Polarisationsebenen im Highband zur Verfügung ( mit analog ist dann aber nicht mehr!) Wichtig ist, das der Multischalter das 22 kHz Signal durchschleift, damit du dein Twin ins Highband geschaltet kriegst!
    Außerdem muß der Multischalter DiSEq tauglich sein
    Gruß Bandit
     
  5. Balou

    Balou Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    Danke für den Tip Bandit.Ich hatte mir schon gedacht das ein Schalter mit 4 Eingängen für meine Zwecke ausreichen könnte,da ich ja wie gesagt keinen Analogen Receiver anschließen will.Ich werd sehen daß ich einen Multischalter bekomme der das 22 Khz Signal durchläßt und melde mich dann nochmal ob das ganze funktioniert hat.Ein 8er Schalter ist halt doch etwas teurer. Gruß Balou
     
  6. Decard

    Decard Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    59
    1. ein Multischalter mit 4 Eingängen ist nicht ausreichend.
    2. die d-box gibt ein DiSEqC-Signal raus.


    Ergo: 2 Quattro LNBs, einen Multischalter mit 8 ZF-Eingängen (gibts nur als DiSEqC-Schalter) und dann läufts.

    ------------------
    MfG
    Decard
     
  7. Decard

    Decard Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    59
    @Bandit

    wie schalten die Receiver denn zwischen den Satpositionen hin und her?
    Bei einem 4/4 MS normalerweide mit dem 22KHz Signal.
    Was ist mit den digitalen Programmen auf Hotbird, die im Low-Band ausgestrahlt werden?

    Mit kollegialen Grüßen

    Decard
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Decard hat recht. Es ist so gut wie unmöglich mit der 4/4 Lösung die Satelliten zu wechseln. Das mir den Low-Band Programmen auf Eutelsat ist vielleicht nicht gar so kritisch.
    Soweit ich weiß gibt es kein Multischalter mit 4 Eingängen der mit Tone Burst bzw. DiSEqC die Eingänge umschaltet. Eine Möglichkeit währe auf die 2 0KHz Eingänge feste 22KHz Generatoren zu setzen. Dann hat man 4mal High-Band. Problem dabei: Eine d-box weiß nix von der Speziallösung. Die schaltet bei eingegebenen Frequenzen über 11,7GHZ automatisch 22KHz an. D.H. zwischen Satelliten Umschalten is nich mehr. Mit automatischen Suchlauf könnte sie noch was finden. Bei manueller Eingabe ist dann aber Schluß.
    Es währe also nur möglich das High-Band von Astra und das Low-Band von Eutelsat zu bekommen. (bei Mutischalter mit 4 Eingängen)

    Alternative: Bei nur 2 Receivern (analog oder Digi egal) noch 1 Twin-UNI LNB (Qattro LNB raus) und 2 Tone Burst bzw. DiSEqC Schalter.

    Bei mehr als 2 Receivern: 2x Quattro Switch LNB's und 4 Tone Burst bzw. DiSEqC Schalter.

    Oder mit bestehenden LNB's: 4/4 Mutischalter an das Quattro und hinter den Multischalter Tone Burst bzw. DiSEqC Schalter für Receiver die Eutelsat bekommen sollen. Empfehlung für DiSEqC Schalter: Spaun SAR211F oder SUR210F.

    @Lostech:
    Ob nun DiSEqC oder Tone Burst ist den Multischaltern mit 9 Eingängen die ich kenne (Spaun / Schwaiger / Ankaro / CNT) egal.

    Ich hoffe das Hilft weiter...
    Blockmaster
     
  9. Lostech

    Lostech Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Vault 13
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:<HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von -Blockmaster-:
    @Lostech:
    Ob nun DiSEqC oder Tone Burst ist den Multischaltern mit 9 Eingängen die ich kenne (Spaun / Schwaiger / Ankaro / CNT) egal.
    [/quote]
    Muß dich korrigieren: es gibt etliche Multischalter, die auf das Toneburstsignal alleine nicht reagieren, so z.B. bei den Ankaro Schaltern.

    @Decard:
    Die dbox2 gibt definitiv kein DiSEqC Signal raus, sondern nur Toneburst (auch als SimpleDiSEqC bezeichnet).
    Nur die dbox1 mit BR4.1 oder höher bzw. mit DVB2000 kann DiSEqC 1.0.

    Es ist übrigends durchaus möglich mit einem 5/4 (oder 4/4) Multischalter 2 Satelliten mit nur High-Band anzusteuern, sofern man einen Digitalreceiver hat wo man unter den LNB Einstellungen die 22kHz und die LOF manuell einstellen kann.
    Die DBOXen mit Originalsoftware sind hierfür natürlich für eine solche Verkabelung nicht geeignet....


    ------------------
    Lostech

    Visit my Homepage

    [Dieser Beitrag wurde von Lostech am 21. Januar 2001 editiert.]
     
  10. Decard

    Decard Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    59
    @lostech:

    ich habe sicherheitshalber noch mal nachgemessen:

    d-box I (mit BR 4.1 und betanova 1.0) und d-box II (ab v1.4) geben fogende Befehle raus:

    E0 00 38 F0-F7

    E0: Befehl vom Master
    00: an alle
    38: Befehl für ZF-Pfad#
    F0: Pos. 1 V-Low
    F1: " 1 V-High
    F2: " 1 H-Low
    F3: " 1 H-High
    F4: " 2 V-Low
    ...

    gemessen mit Kathrein MSK33

    ------------------
    MfG
    Decard
     

Diese Seite empfehlen