1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter-Wozu Abschlußwiderstände?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von juergiblue, 29. November 2003.

  1. juergiblue

    juergiblue Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Heidelberg
    Anzeige
    Hallo Forum,
    mein Multischalter (kaskadierbar) ist repariert (sh. weiter unten Thema: Schluß im Kabel-Multischalter defekt). Jetzt funktioniert es wieder. Aber der Schalter wird unglaublich heiß und zwar genau an den Stellen, wo die Abschlußwiderstände (anstelle von weiteren Schaltern) aufgeschraubt sind. Es sind also die Widerstände, die heiß werden. Probeweise habe ich mal alle Widerstände abgeschraubt und siehe da, alles funktioniert weiter und nichts wird mehr heiß.
    Die Widerstände hat mir mein Händler verpaßt und sogar selber aufgeschraubt. Auf dem Gehäuse des Multischalters steht: Stammleitungen DC-Führend! Nur mit DC-geblockten Widerständen abschließen.
    Habe ich vielleicht falsche Widerstände (mit Multimeter 75 Ohm gemessen). Und wozu braucht man die überhaupt, wenn es auch ohne geht?
     
  2. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Du benötigst eigendlich überhaupt keine Wiederstände(ausser vielleicht bei aktiv terrestrischem Ausgang wenn nicht genutzt)
     
  3. dvbfuzzi

    dvbfuzzi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    L+A
    Die Widerstände sind nur da um die Stammleitung abzuschliessen. Das bedeutet nichts anderes als das dann die Stammausgänge,da das Teil aktiv ist,HF-Technisch dicht sind.
    Allerdings sehen DC-geblockte Widerstände etwas anders aus..längere Bauform.
    Da an den Stammausgängen ja die Betriebsgleichspannung anliegt sollten nur DC - geblockte Widerstände zum Einsatz kommen.
    Da bei Dir die Widerstände heiss werden denke ich mal das dies normale Widerstände sind,denn dann kann ja die Betriebsspannung über die 75 Ohm gegen Masse abfliessen...und bei den anderen ist nichts weiter als noch ein Kondensator vorgeschaltet.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Mit anderen Worten: Du hast anscheinend tatsächlich die falschen Abschlusswiderstände.

    Blockmaster
     
  5. AndyO

    AndyO Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    412

Diese Seite empfehlen