1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter vs. DiSEqC-Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Secret007, 21. Oktober 2003.

  1. Secret007

    Secret007 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Calw
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich plane eine digitale 2-Satelliten Mehrteilnehmeranlage mit vier Teilnehmern.

    Da ich vom Dach nach unten nur ein Leerohr zur Verfügung habe, muss ich die 8 Leitungen schon hier auf 4 Leitungen (2+TWIN-Kabel mit 0,8mm Innenleiter) reduzieren. Und da ich nicht unbedingt ein terristrisches Signal benötige, habe ich mir gedacht, die etwas kostengünstigere Möglichkeit ohne Multischalter in Erwägung zu ziehen.

    Jetzt weiss ich nur nicht, ob das so optimal ist... zumal die DiSEqC-Schalter das Signal ja nicht verstärken sondern eher noch dämpfen.

    Und wie ist das mit den Multischaltern...verstärken die denn alle das Signal oder gibt es da Ausnahmen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Grüsse
    Roland
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    Du willst 2 Sat's empfangen, und auf 4 Teilnehmer verteilen.

    Dann würde ich doch schon fall's möglich unterm Dach die Signale zusammen führen, dann gehst Du mit 4 " richtigen " Leitungen in Deinem Leerohr runter.

    Die DiSEqC-Schalter dämpfen in der Tat etwas, ist aber nicht so schlimm.
    Dann bräuchtest Du aber zwei Quad-LNB ( Multischalter im LNB eingebaut ), nur dann ginge es.

    Mit normale Quattro-LNB's ( kein Multischalter eingebaut )musst Du über ein " extra " Multischalter gehen.

    Da gibt es:

    passiv = der Verteilt nur, das Signal wird gedämpft, nicht verstärkt, und somit geschwächt.

    aktive = er verteilt, verstärkt das Signal, und dämpft erst dann, somit kommt das Signal mit kaum oder garkein Verlust heraus.
    Beim Kauf ambesten auf die dB's Angaben achten, so 0-2 dB Dämpfung ist eigentlich normal.

    digiface
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die Variante mit Quad-LNBs + DiSEqC-Schalter bietet sich an, wenn unterm Dach kein Stromanschluß zur Verfügung steht. Außerdem kann man dann weiter sparen, indem man den 2. Satelliten nur für 1 oder 2 Teilnehmer (Single- oder Twin-LNB) realisiert.

    In allen anderen Fällen würde ich 2x Quattro mit 9/4 Multischalter vorziehen.
     

Diese Seite empfehlen