1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter mit nur 2 Eingängen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PIR-AT, 7. März 2009.

  1. PIR-AT

    PIR-AT Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich baue gerade mein Haus um und würde gerne aus den 2 vorhandenen Kabeln zum SAT-Spiegel "mehr" machen.
    Da der Umbau mittlerweile auch soweit voran geschritten ist, daß ein problemloses Nachziehen von Kabel ohne größeren Schaden unmöglich ist, bin ich nun auf der Suche nach einem Multischalter, der aus 2 ... sagen wir mal 4 oder 6 macht!
    ein Freund sagte mir aber, daß das bei digitalem SAT nicht möglich sei ...

    Gibt´s es nicht doch irgendeine Möglichkeit?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Das geht nicht. Es gibt aktuell vier Frequenzebenen (früher warens nur zwei). Und diese must du dem Multischalter zuführen.

    Mit zwei Kabeln müsstest du auf zwei der Frequenzebenen verzichten. Da bieten sich dann die beiden Low-Band ebenen an da dort (im Moement noch!) fast alles mit analogen Sendern belegt ist.
    Aber das wird sich ändern. Und im Moment verpasst du denn einige ARD Sender (ARTE, Phoenix usw.).
    Evtl. kannst du ja auch MTV und Co. und auf DMAX verzichten. Dann lässt du Vertikal High weg.

    Ferner wäre evtl. auch UNICABLE ne Lösung. Such dazu mal hier im Forum.


    Edit: Zu Schüsselmanns Lösung wäre noch zu sagen das hier noch das pasende Kathrein Breitband LNB (passt ohne Gebastel nur an Kathrein Schüsseln) dazu fehlt. Und das diese Technik schon lange nicht mehr vertieben wird und nur noch gebraucht zu bekommen ist.

    Evtl. ginge es auch mit zwei Stacker/Destacker Kits?

    Wobei beide Lösungen weit höhere Frequenzen über das Kabel übertragen als vom Kabelhersteller vorgesehen. Das kann gut gehen, muß abe rnciht.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2009
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Wenn Du von nur 2 Kabeln zwischen LNB und Multischalter sprichst: das hier ginge schon noch. Einfacher wäre es Kabel nachzuziehen.
     
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Also dein Freund hat recht. Für den Digitalen Emfang an mehr als 2 Emfangsplätzen (z.B. Wohnzimmer und Schlafzimmer) brauchst Du auf jeden Fall 4 Kabel vom LNB bis zu einem Multischalter und dieser hat auch 4 Eingänge. Bis 4 Emfangsplätze ginge es auch ohne Multischalter, aber mit nur 2 Kabeln wird es nie eine saubere Lösung, sondern ein Gebastel mit Einschränkungen.

    Gruß Stephan
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Ein Quattro LNB welches Du für Mehrteilnehmerempfang benötigst, hat 4 Sat Eingänge und meist noch einen für DVB-T.
    Ausgänge je nachdem wie viele Geräte betrieben werden sollen.
    Das heißt 4 Kabel mindestens vom LNB zum Multischalter und dann jeweils eines zum Empfänger.
    Achtung an eventuellen Twin Betrieb denken, da werden 2 Anschlüsse am Empfänger für benötigt.
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    CAS, UAS 474, UWS78 und Multischalter haben keinerlei Einschränkungen gegenüber einer "normalen" Astra-Verteilung, ist nur eben nicht mehr zeitgemäß und vermutlich unterm Strich auch teurer als 2 Kabel nachzuziehen.
     
  7. PIR-AT

    PIR-AT Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    vielen dank erst mal an alle, die mir geantwortet haben!

    der tip mit dem Kathrein verteiler ist gut ...
    ich glaube, so ein teil war vorher mal in dem haus installiert (iss aber schon jahre her), ich habe das damals abgebaut, als ich auf´s quattro LNB umgerüstet habe und in jede etage 2 kabel zog!

    jetzt ist´s so ... das 2 kabel ins dachgeschoss gehen (separate Wohnung)
    und 2 kabel ins Obergeschoss, von wo aus ich sternmässig alles verteilen wollte!
    ich komme aber leider nicht mehr vom Obergeschoss auf´s Dach ohne Schaden zu machen!
    ich glaube, ich habe diesen Kathrein-Verteiler noch irgendwo im Keller liegen, ich glaube der hatte auch einen Extra Stromanschluss ... kann das sein?
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.454
    Zustimmungen:
    4.166
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Schreibfehler ? Muss Multischalter heissen.


    @pir-at
    Die Kathrein-Lösung ist aber eher ein technischer Kompromiss. Ausserdem hast Du kein "Quattro-LNB", sondern ein "Quad-LNB". Ob das mit der Kathrein-Lösung fehlerfrei funktioniert.....?
     
  9. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Das gewiss nicht! Nötig ist dafür das Kathrein Breitband LNB UAS 474 und die spezielle Weiche UWS78, die die Aufteilung der zwei LNB-Ausgänge (mit erweitertem Frequenzbereich) auf die "normalen" vier Sat-Ebenen vornimmt. Mit einem herkömmlichen LNB lässt sich das nicht betreiben!

    Ich habe keine persönliche Erfahrung mit dem Breitband LNB und der UWS78. Ich bewundere die innovative Lösung von Kathrein, allerdings sind damit auch Probleme verbunden. Ich würde die Finger davon lassen und die Verkabelung in Ordnung bringen (vier Leitungen vom LNB zum Multischalter). Alle Lösungen funktionieren nur für eine gewisse Zeit. Damit muss man sich arrangieren. Umso wichtiger ist es, Lösungen zu wählen, die möglichst weit verbreitet und akzeptiert sind. Da ist dann die Wahrscheinlichkeit am größten, dass es noch lange so weiter geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2009
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multischalter mit nur 2 Eingängen

    Hab das System so um die 30x installiert, es funktioniert erstaunlich gut. Unser Großhändler hatte sogar mal irgendwelche inline-Verstärker, die hoch bis 3 GHz gingen. Die haben wir dann mal auf Grund der großen Kabellänge in einem Berliner Mediamarkt installiert, dort werkelt das noch heute.
     

Diese Seite empfehlen