1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter kopfüber installieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jankiel1970, 9. März 2006.

  1. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    Anzeige
    Hallo.

    Kann ich den Multischalter (Spaun) im Dachboden auch kopfüber auf der Wand installieren?
    Hintergrund ist, das laut Spaun Astra auf die ersten Anschlüsse muss (links) und meine 4 Astra Kabel kommen von rechts. Ich würde nur ungern die Kabel von Astra mit den anderen Satelliten kreuzen. Nochmals zur Verdeutlichung:
    Multischalter wird zwischen den Sparren auf einer Wand festgemacht. Vom linken Sparren kommen 8 Kabel vom Astra und Eutelsat, vom rechten Sparren 8 Kabel vom Sirius und Amos. Der MS hat die Anschlüsse A + B + C + D von links aus gesehen. Auf die A-Anschlüsse muss Astra angeschlossen werden. Wenn ich den MS kopfüber aufhängen würde dann wäre alles in Ordnung (Astra auf A, Hotbird auf B, Sirius auf C und Amos auf D) und die Kabel würden sich nicht kreuzen. Die Frage ist nur: darf ich den MS überhaupt so aufhängen
    :confused:

    jankiel
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Multischalter kopfüber installieren?

    Prinzipiell gibt es wenig Einschränkungen bei der Montage, da die Dinger ja keine beweglichen Teile haben. Einzig der Wärmehaushalt ist zu betrachten.
    Wenn also das Netzteil, was ja die meiste Wärme produziert, unten hin käme, wäre das nicht gut. Alle anderen Montagepositionen sind relativ gleichwertig. Höchstens dass der "Durchzug" in der oberen Position etwas beeinträchtigt ist.

    Gruß Hajo
     
  3. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Multischalter kopfüber installieren?

    Du kannst die Kabel ohne Probleme kreuzen.
    Es ist auch egal, auf welche Anschlüße welcher Sat kommt. Du mußt nur die richtige Reihenfolge im Receiver einstellen.
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multischalter kopfüber installieren?

    Die "Kreuzung" der Kabel möchtest du sicher nur aus optischen Gründen vermeiden. Prinzipiell ist es dem Multischalter egal in welcher Position er installiert wird. Wichtig ist nur, dass er trocken und vibrationsfrei installiert wird und die unbenutzten Ausgänge mit einem 75 Ohm-Abschlusswiderstand abgeschlossen werden.

    hjw hat aber bei der Berücksichtigung der Temperatur Recht, aber da die Temperaurentwicklung im Multischalter bzw. im Netzteil nicht sehr hoch ist, spielt das keine Rolle. Die Umgebungstemperatur unter einem unisolierten Spitzdach übersteigt die Eigentemperatur des Schalters im Sommer deutlich!

    Auch nelix Vorschlag die Satelliten einfach vertauscht anzuschließen ist möglich, aber dann muss man wirklich bei jedem Receiver dran denken und wird bei eventuellen Fehlersuchen schneller verwirrt... :)
     
  5. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    AW: Multischalter kopfüber installieren?

    Danke für die Antworten. Ich muss mich etwas korrigieren.
    Das Astra unbedingt auf die ersten Anschlüsse muss (System A) stand nicht in der Bedienungsanleitung sondern auf dem Beipackzettel vom Internetversender (BFM-Satshop). Warum schreiben die sowas? Ich weiss ja das in den Receivern die DiseqC Signale beliebig zugewiesen werden können.
    Hat das irgendeinen anderen Grund?

    jankiel
     
  6. Benny0583

    Benny0583 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    61
    AW: Multischalter kopfüber installieren?

    Es gibt Multischalter von Spaun, da kannst du Eutelsat an die Eingänge A anschließen und Astra an die Eingänge B, mit einem Drehschalter kannst Du intern im Multischalter A und B vertauschen, so dass Astra als A angesprochen wird, obwohl er an B angeschlossen ist.

    Habe neulich noch so ein Ding verbaut, war ein 9/8 Multischalter von Spaun.

    MfG
    Benny
     

Diese Seite empfehlen