1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter Chess MSQ 5/8 quadtauglich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MAB, 30. November 2008.

  1. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.172
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Anzeige
    AW: Multischalter Chess MSQ 5/8 quadtauglich

    Was für "zusätzliche" Geräte ?


    Wohin hast du die Mail den genau geschrieben ?

    Dein Verkäufer, also nach dem Bild zu urteilen eg-sat, wäre da mal dein Ansprechpartner !

    Hersteller kennst du nicht, da bin ich mir sicher (Chess produziert den bestimmt nicht, die labeln nur) !

    Und der "Vertreiber" ist Max-Comm. , die labeln wie shcon gesagt aber nur und produzieren nicht. Die werden also auch deine Anfrage, falls du sie dahin gesendet hast, weitergeleitet haben. Und das dauert dann eben.
     
  2. MAB

    MAB Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter Chess MSQ 5/8 quadtauglich

    Hallo Satmanager, die Mail ging an Rotek (Rotek-sat.de) Zusatzgeräte kenne ich auch keine, aber es liegen 18,2 V an (Chinch). Verkäufer war X-Mediasat. Auskunft: wir wohl defekt sein, bitte zurückschicken. Da mein LNB HIT CS 404 im direkten Betrieb ohne Multischalter an allen 4 Anschüssen ohne Probleme umschaltet (V/H) und ich die Verkabelung am Chess mehrfach überprüft habe, habe ich auch den Verdacht, dass der Chess defekt ist? oder hat noch jemand eine andere Idee?! Und ja, der Chess wurde ohne Anleitung geliefert. MfG MAB
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.172
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Multischalter Chess MSQ 5/8 quadtauglich

    Warum soll dir auch Rotek eine Antwort auf deine Frage geben ?

    Gekauft von X-Mediasat und vertrieben von Max ! Da hat doch Rotek jetzt damit echt nichts mehr am Hut, die produzieren nur "im Auftrag" für andere.

    Jetzt wo du ja aber Antwort von X-Mediasat hast einfach einsenden, tauschen lassen und dann sehen was der Neue macht ! Dann hast du alle Antworten.

    P.S. Multischalter mit "Anleitung" gibt es recht wenige. Die Anleitung der Spaun besteht auch zu 90% aus Sicherheitshinweisen + Garantiebedingungen. Die Verkabelung Quattro-LNB => Multischalter muss ja nach der Beschriftung immer 1:1 gemacht werden und bei einem Quad-tauglichen muss man ja noch nicht mal erklären welcher Anschluss vom LNB wohin kommt. 220V findet auch jeder