1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter aktiv/passiv

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von antares, 27. Oktober 2003.

  1. antares

    antares Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    kann mir jemand kurz den Unterschied zwischen einem passiven und aktiven Multischalter erklären?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.930
    Zustimmungen:
    2.228
    Punkte für Erfolge:
    163
    aktiv, mit eigener Strom Versorgung.

    passiv, bezieht den Strom / Spannung über das Koax vom Receiver läc
     
  3. antares

    antares Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hi speedy,

    das ging aber schnell. Danke für die Info. Hat also nichts mit irgendwelcher Signalverstärkung zu tun.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Da bei der Verteilung eine Verteildämpfung entsteht, die je nach Frequenz bis zu 18 dB gehen kann, ist zu empfehlen eine aktive zu nehmen, da diese die Dämpfung auffängt, also den Pegel wieder so verstärkt, das garkeine oder nur eine ganz geringe Dämpfung entsteht.

    Eine passive Verteilt nur, der Pegelverlust wird nicht ausgeglichen.

    digiface

    <small>[ 27. Oktober 2003, 17:58: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  5. antares

    antares Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @digiface
    Dacht ich mir's doch. Das mit/ohne Netzteil klang mir nicht plausibel.
     
  6. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Das mit dem Netzteil stimmt schon auch. Der aktive hat eine eingene Stromversorgung und verstärkt dadurch den Pegel eben wieder um den Pegelverlust zu minimieren.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es gibt/gab aber auch Multischalter mit Verstärkung ohne eigenes Netzteil.

    Blockmaster
     
  8. ManniEP

    ManniEP Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    lange her, ich weis. Aber ich wurde gerade neu mit der Frage konfrontiert: Also: aktiv heist da ist'n Verstärker drin, passiv eben nicht. Nun habe ich einen MS vorgefunden und da steht das natürlich nicht drauf. Das hier legt die Vermutung nahe, dass es heist: aktiv immer mit Netzanschluss (230V-Kabel), passiv nie. Stimmt das so oder gibt es auch passive mit Netzkabel?

    Tschüß

    Manni
     
  9. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es wäre einfacher hier eine Antwort zu geben wenn du mal ein par Geräte mit Typenbezeichnung nennen würdest wo dir das mit dem passiv und aktiv aufgefallen ist. Ein Blick auf die da jeweils angegebne Durchgangsdämpfung sagt dann genau aus was passiv verteilt und was aktiv verstärkt wird.
    Heute sind eigentlich alle aktiv, denn so viel braucht der Verstärker nicht daß man den Strom dafür nicht auch aus den Receiver ziehen kann. Das einzige was bei vielen ohne Netzteil wirklich passiv ist, ist die terrestrische Verteilung, denn die muß auch funktionieren wenn kein Receiver an ist und Strom zum Multiswitch schickt.
     
  10. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.645
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Begriffe korrekt gebraucht bedeutet aktiv, dass in der Signalverteilung ein Verstärker involviert ist. Alle für den stand-alone Betrieb vorgesehenen Multischalter sind in der Sat-ZF aktiv, während man passive Sat-ZF-Verteilung in Form von Kaskadenbausteinen findet, die bestimmungsgemäß nur nach einem Startverstärker oder einem Basismultischalter mit aktiven Stammausgängen Verwendung finden.

    Ich kenne keinen in der Sat-ZF passiven Multischalter mit Netzteil. Umgekehrt gibt es aber in der Sat-ZF aktive Multischalter ohne Netzteil, wobei deren Verstärkung höher als die mancher aktiven Schalter mit Netzteil liegt.