1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von webwizzard, 9. Juni 2005.

  1. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich mit meiner alten Anlage nur Probleme mit Hotbird habe, werde ich mir morgen eine WaveFrontier 90 kaufen. Bis jetzt habe ich nur Astra und Hotbird empfangen.

    Ich besitze einen FTE MEP 9/4
    mit 22khz-Schalter an 4 Eingängen (Warum nur 4 ?????)
    Wie kann ich an diesen Multischalter drei LNBs anschließen?
    Mein Händler sagt das ginge, er hätte davon schon mal gehört.

    Ansonsten habe ich nur digitale Receiver.
    (2 Diseqc-Schalter 2/1 fliegen zur Not auch noch im Keller rum)

    Astra 19,2° (ist fast klar)
    1. LNB FTE Quattro Ausgang Hor. LO an SAT A 13 VDC 0 khz
    (kein 22khz-Schalter vorhanden)
    1. LNB FTE Quattro Ausgang Vert. LO an SAT A 18 VDC 0 khz
    (kein 22khz-Schalter vorhanden)
    1. LNB FTE Quattro Ausgang Hor. HI an SAT A 13 VDC 22 khz
    (muß ich hierbei den 22khz-Schalter am Multischlter an oder aus machen?)
    1. LNB FTE Quattro Ausgang Vert. HI an SAT A 18 VDC 22 khz
    (muß ich hierbei den 22khz-Schalter am Multischlter an oder aus machen?)

    Hotbird 13,0°
    2. LNB FTE Universal Twin an SAT B 13 VDC 0 khz
    (kein 22khz-Schalter vorhanden)
    2. LNB FTE Universal Twin an SAT B 18 VDC 0 khz
    (kein 22khz-Schalter vorhanden)

    Sirius 2/3 4,8°bzw. 5,0°
    evtl. gehe ich anstatt auf Sirius auf Astra 28,2°
    (hab mich noch nicht entschieden)
    3. LNB FTE Universal Twin an SAT B 13 VDC 22 khz
    (muß ich hierbei den 22khz-Schalter am Multischlter an oder aus machen?)
    3. LNB FTE Universal Twin an SAT B 18 VDC 22 khz
    (muß ich hierbei den 22khz-Schalter am Multischlter an oder aus machen?)

    Geht das ????????
    Und wenn ja:
    1. Wie müssen die 22khz-Schalter stehen (an oder aus)?
    2. Wie sage ich meinen Reciever (Technisat Digicorder S1 und Technisat MF4-s (2 Stück)) das sie nun an drei Satelliten hängen. Wie kann der Reciever Satellit NR. 2 und Nr. 3 unterscheiden???? Ich dachte immer das das 22khz nur zur Umschaltung auf das High-Band dient.

    Gibt es im Internet keine Schaltpläne ???
    Ich habe (ausser bei Spaun und das hilft mir nicht bei meinem Problem) NICHTS gefunden, für Tips wäre ich dankbar.
    Wie haben denn die ganzen Leute Ihre Wavefrontier angeschlossen, die gleich auf 3,4,5 oder noch mehr Satelliten gleichzeitig "schauen"?

    Gruß webwizzard
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Das wird so nix. Ein 9/4-Schalter verteilt die je 4 Teilbänder je eines Satelliten, also insgesamt 8 Empfangsbänder + terrestr. Signale, auf 4 Teilnehmer. Für Astra/Hotbird schließt Du folgerichtig insgesamt 8 Leitungen entsprechend der Kennzeichung auf den Eingängen des Multischalters an. Somit bist Du für diese beiden Satelliten für die Zukunft bestens gerüstet.
    Der 22 kHz-Schalter an den Zweigen des MS macht den MS universeller, wenn noch analoge Receiver betrieben werden und ebenjene auch Hotbird empfangen sollen. In diesem Fall "fängt" der MS die 22 kHz "ab" und nutzt sie zur Sat-Umschaltung statt sie für die Umschaltung ins Hi-Band zu nutzen.
    Willst Du nun in diese Verteilung mehr als nur 2 Satelliten integrieren, ist das auch kein großes Problem, ist aber an einige Voraussetzungen gebunden. Dein Multischalter schaltet mit den Kriterien "Diseqc A" und "Diseqc B" zwischen Astra/Hotbird um. Diese Kriterien entsprechen Diseqc 1.0 und nutzen das im Schaltkommando gesetzte/nicht gesetzte Positionsbit. Gleichzeitig kann aber der Receiver zusätzlich noch das Optionsbit setzen, dieses wiederum kannst Du nun auch nutzen. Das Optionsbit ist im Kriterium "Diseqc C" gesetzt, schaltest Du nun in jede gewünschte Empfängerleitung einen Optionsschalter (z.B. Spaun SUR 210F oder Schwaiger SEW 4021) zwischen Multischalter und Receiver, so entsteht damit ein Signalzweig, auf welchem wiederum das Positionsbit für 2 Satelliten nutzbar ist. Du könntest also z.B. für Satellit 3 und 4 je ein Single/Twin oder Quad nehmen, je eine Ausgangsleitung der neuen LNB´s schaltest Du mit einem Diseqc 2/1 Schalter zusammen, und dessen Ausgang verbindest Du mit Eingang 2 des vorher installierten Optionsschalters. Schon kannst Du ohne Probleme bis zu 4 Satelliten für jeden Teilnehmer empfangbar machen.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Im Prinzip ist das möglich. Dazu musst du dich aber erst mal ein wenig mit den Funktionen, die zur Steuerung der LNBs dienen befassen. Als nächstes musst du dir Gedanken machen, was du empfangen willst, dazu gibt es diverse Seiten mit Frequenzlisten, denn das entscheidet, ob du bei einem Satelliten das High-Band oder das Low-Band benötigst. Und letztendlich muss dein Receiver genügend Einstellmöglichkeiten für die Konfiguration der einzelnen Antennen bieten. Um eine entsprechende Empfehlung zu geben sind aber einige Recherchen erforderlich.
     
  4. webwizzard

    webwizzard Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    @Schüsselmann
    Nachdem ich deine Antwort gelesen habe und leider wieder nur die Hälfte verstanden habe, hab ich mich nun zu folgendem entschieden:

    WaveFrontier
    Multischalter 17/8
    Drei Quattro LNBs evtl. auch Vier.
    und viele viele Strippen ziehen............

    Da verstehe ich wenigstens was ich verkabeln muß.
    Trotzdem Danke für die schnelle Hilfe.

    Eine Frage hätte ich aber noch:
    Da ich zwei von den 9/4 Multischaltern habe, kann ich die nicht anstatt eines 17/8 nutzen (ich habe ja nur drei Receiver, und mehr werden es wohl auch nicht, ich brauche also keine 8 Ausgänge, nen 17/4 habe ich aber noch nicht gesehen, gibt es das?)
    Wie sage ich meinen Recievern dann, das Sie an zwei Multischaltern hängen, zwei Kabel bekomme ich den Receiver ja nicht rein. Was muß dazwischen? Gibt es da eine Möglichkeit?
    Ihr merkt schon viel Ahnung habe ich noch nicht von der Materie.

    Gibt es denn wirklich keine schönen Schaltpläne?

    Danke
    Gruß webwizzard
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Da ich zwei von den 9/4 Multischaltern habe, kann ich die nicht anstatt eines 17/8 nutzen..

    Natürlich geht das. MS 1 nutzt Du wie allgemein üblich für Astra/Hotbird. Den zweiten Multischalter kannst Du für einen bzw. zwei weitere Satelliten nutzen. Nun musst Du ja beide Multischalter für jede Empfängerleitung zusammenschalten. Genau das machen die vorerwähnten Optionsschalter. Anschließend wird Astra mit Diseqc A, Hotbird mit Diseqc B, Satellit 3 mit Diseqc C und Satellit 4 mit Diseqc D angesteuert.
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Wenn ich webwizzard richtig verstehe, sind die Schalter an 4 von den 8 Eingängen. Demnach sind sie nicht für Analogreceiver gedacht, sondern zum Ansteuern von Quad-LNBs. Logischerweise sind sie nur an den Highband-Eingängen zu finden.

    Ja, das gibt es: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=85430&item=5780068204&rd=1

    Die Lösung mit den Optionsschaltern würde ich nur im Notfall wählen, da nicht alle Receiver solche Kombinationen korrekt ansteuern können.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Du hast Recht beiti, genau dafür sind sie da. Hab mir mal die Schalterserie angesehen.
     
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Wer zum Beispiel BBC sehen kann, braucht von Astra 28 Grad das Horizontal Low Band, denn da sind die BBC-Signale drauf.

    Grundsätzlich könnte man einen 9/4 Multi-Schalter doch so bestücken, dass alle Astra-19-Programme, die BBC Programme und der grösste Teil der Hot Bird Programme empfangen werden.

    (Die Hot Bird Low Band Horizontal würde dann z.B. fehlen.)

    Geht das? Oder gibt es da Probleme?

    Ich persönlich meine, dass man auf Eutelsat LH verzichten kann, wenn man Astra 19 hat. Dort laufen zwar NBC Giga und NRW TV, aber die interessanten Hot Bird Sender sind auf den anderen drei Ebenen.
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Es kommt bei solchen Nicht-Standard-Lösungen immer auf den LNB- und Multischaltertyp an, daneben auch auf die Konfigurationsmöglichkeiten des Receivers. In diesem Fall muss der Multischalter die vier Leitungen der Twins mit einem 22 kHz-Dauerton in´s Hi-Band schalten können, das sollte er in der Schalterstellung "22 kHz an" auch tun.
     
  10. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.702
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalter 9/4 und drei Satelliten, geht das?

    Nehm doch einen Multischalter 13/x oder gleich einen 17/x ... das wäre sinnvoller als hier gross zu experimentieren....

    die gibt es doch schon günstig (Bem. - eine Ebay-Auktion hier anzugeben ist extrem sinnlos -- die läuft sicherlich in wenigen Tagen aus !!).. schau mal bei http://www.techno-com.de rein .. die haben das Zeug alles...

    Als Antenne reicht auch sicherlich die Maximum T85 aus !!! Für dieses Anlage muss es sicher keine wuchtige Wavefrontier Antenne sein.


    Grüsse

    Satmanager
     

Diese Seite empfehlen