1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimedial auf der Schiene unterwegs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Basel - In den französischen TGV-Schnellzügen sollen nach einer laufenden Testphase vom kommenden Jahr an Multimedia- Anschlüsse mit Internetzugang, Spielen und Videos angeboten werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.808
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Multimedial auf der Schiene unterwegs

    Wäre makaber, wenn der Zug dann schneller als die Internetverbindung ist. :p
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.647
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multimedial auf der Schiene unterwegs

    Sowas gibt es ja bei der DB im ICE3 ja schon länger, in Zusammenarbeit mit den Telekomikern. ;)
     
  4. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.624
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Multimedial auf der Schiene unterwegs

    :cool: Oho, etwa selbst schon getestet, oder nur gehört/gelesen?

    DB? Whats that? :LOL:

    Ach ja, das sind doch "die", die unbedingt an die Börse wollen..., um dann ihre Fahrgäste richtig abzufetten, damit die Dividende auch recht ordentlich ausfällt. :D

    Seit der "Verein" bei uns nicht mehr Deutsche Reichsbahn heißt, bin ich nur 4 mal damit gefahren, 2 mal davon mit extremer Verspätung...

    Auf Dienst-, Wochenend-, oder Urlaubsreise bevorzuge ich eigene Routen sowie Fahrplan-Unabhängigkeit(!) - und Multimedia genieße ich dann doch lieber im Hotel, der FW oder zu Hause. :winken:
     

Diese Seite empfehlen