1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimediafestplatte, Videoformate

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Pskater, 23. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pskater

    Pskater Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich möchte eine Multimedia Festplatte irgendwann kaufen, kann diese am TV alle Videoformate abspielen oder wie andere Geräte nur DivX??
     
  2. Shanté

    Shanté Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Naja manche Marken können das. Ich habe meine DVD Sammlung auf die Festplatte gerippt (original natürlich) und schaue die nur noch so über die Festplattem it einem Multimediaplayer.

    Also ich persönlich habe mit Iomega erstmals herumgespielt, war allerdings von der Bedienung nicht so zufrieden. Jetzt habe ich Western Digital TV Live HD Media Player und bin sehr zufrieden mit dem. Aber die Frage ist jetzt natürlich für welchen Zweck genau du das brauchst?
     
  3. RaKeOr

    RaKeOr Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Hi,
    also ich empfehle eine 2er Lösung.
    1. Einen Multimedia Player
    2. eine exteren Festplatte.

    Du hast den Vorteil das Du einen Top Mediaplayer kaufen kannst und
    bist bei der Festplatte auch nicht abhängig von der Größe.
    Gerade wenn etwas archiviert werden soll ist eine Festplatte schnell voll.

    Persönlich besitze ich diesen Mediaplayer:
    ASUS O!Play HDP-R1 (90-YTM60120-EA10MZ) | Geizhals.at Deutschland

    inkl. e-Sata und Lan. Dieses Model gibt es auch mit Wlan (HDP-R3)
    Der Player unterstützt alle bekannten Formate und hat eine super Bedienung.

    Bei der Festplatte kannst du Dir ein Model aussuchen.
    Ich empfehle entweder eine fertig Lösung:
    Western Digital Elements SE portable 500GB, USB 2.0 (WDBABV5000ABK-EESN) | Geizhals.at Deutschland (OHNE eSATA)

    oder ein 3,5" Model mit mehr HDD-Kapazität.

    Oder wieder 2 Komponenten:

    HDD:
    Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI) | Geizhals.at Deutschland

    Gehäuse: (MIT eSATA)
    Revoltec Alu Book Edition 2 OTB schwarz, eSATA/USB 2.0 (RS057) | Geizhals.at Deutschland

    MfG

    RaKeOr
     
  4. buddzy

    buddzy Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    triax TDA88 multiblock(5,7,13,19,23,28) 120cm Gibertini auf turksat42,
    protek 9500 pvr/3.05 AC/TF5000CI
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    ich kann dir Fantec empfehlen!...spielt glaube ich alle Formate ab. bin echt zufrieden damit. Die haben auch ein Forum
    :winken:
     
  5. Shanté

    Shanté Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Spielt der Fantec auch die DVD Menüs ab? Das ist nämlich momentan beim WD TV HD Media Player ein echtes Problem und es nervt mich tierisch! Und gestern kratzte mir das Ding ständig ab!
     
  6. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Ich spreche hier jetzt ausschließlich nur aus eigener Erfahrung. Finger Weg von Fantec, AC Ryan, Raidsonic oder Asus Produkten. Diese Chinaplayer beinhalten alle die selbe unsägliche, unkomfortable Standard Hard- und Softwareplattform. Viel zu sehr ineinander verschachtelte Menüs, Bedienung oftmals sehr träge.

    Ich habe hier noch 'ne Icy Box IB-MP3010HW rumliegen. Ebenfalls mit dieser Software bestückt. Bedienung äußerst träge, kompliziert, Abstürze und Aufhänger ohne Ende.

    Mein nüchternes Fazit:

    In dieser Preisklasse muss man bereit sein mit Kompromissen zu leben oder aber einfach mehr Geld ausgeben. Die eierlegende Wollmilchsau die alles perfekt beherrscht, gibt es auch hier nicht.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Ich benutze einen ausrangierten PC mit XBMC als Mediaplayer. Funktioniert zwar nicht "out of the box", aber das Resultat ist äußerst zufriedenstellend.
     
  8. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Meines Erachtens die Mediacenter Lösung schlechthin. :) Ich habe hier XBMC auf 'nem Zotac MAG unter Vista zu laufen. Und da das ganze auch noch fernbedienbar ist, habe ich den kurzerhand ins heimische Netzwerk eingebunden und neben dem Wohnzimmer TV gestellt.

    Für das Schlafzimmer, den "Heimkinosaal" und die Zimmer meiner beiden Mädels jeweils einen WD TV Live Mediaplayer.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.965
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    Ja natzürlich. (Egal ob als VIDEO_TS Ordner oder als ISO Datei.).
    Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Die Bedienung ist sehr flüssig. Verschachtelte Menüs gibt es auch nicht bei der normalen Bedienung. Im Gegensatz zu den WD Playern spielen die Geräte auch DD Streams mit wechselnden Kanal Anzahlen problemlos ab. (Bei WD kommt dann nur PCM als Stereo raus obwohl DD2.0 und 5.1 anliegt.) Der Bug ist schon so alt wie es WD Player gibt.
     
  10. buddzy

    buddzy Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    triax TDA88 multiblock(5,7,13,19,23,28) 120cm Gibertini auf turksat42,
    protek 9500 pvr/3.05 AC/TF5000CI
    AW: Multimediafestplatte, Videoformate

    .....ach ja, und 3D fähig sind die (meisten)Fantec Mediaplayer auch!...und ich kann mich Gorcon nur anschließen!....meinerseits *daumenhoch*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen