1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimediadose tauschen

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von philmahy, 24. Juli 2016.

  1. philmahy

    philmahy Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    ich musste aufgrund eines Mißgeschickes beim Umbau meine installierte Multimediadose (Multiline Germany BKD 5110 SET) austauschen, da eine Ecke durchgesägt war und ich die Dose somit nicht mehr richtig in der Wand verstauen konnte... Das Internet ging allerdings noch einwandfrei trotz des Mißgeschickes.
    Die alte Dose ist einen Durchngangsdose und hat laut Beschreibung eine Dämpfung von 10DB.

    Also habe ich mir eine Axing BSD 963-10 Multimedia Durchgangsdose (Axing BSD 963-10 Multimedia Durchgangsdose: Amazon.de: Elektronik) zugelegt.

    Nun habe ich leider keinen einwandfreien Modemwerte (Upstream) mehr. Internet, TV und Telefon gehen, aber hier ist wohl dauerhaft mit Problemen zu rechnen!?
    Wieso ändern sich die Modemwerte bei einer Dose mit der selben Dämpfung? Kann ich das irgendwie korrigieren?

    In den Logs wiederholt sich folgendes:

    Unicast Maintenance Ranging attempted - No response - Retries exhausted;CM-MAC=00:23:75:ff:27:03;CMTS-MAC=00:01:5c:24:5f:4d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
    Ranging Request Retries exhausted;CM-MAC=00:23:75:ff:27:03;CMTS-MAC=00:01:5c:24:5f:4d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
    Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out;CM-MAC=00:23:75:ff:27:03;CMTS-MAC=00:01:5c:24:5f:4d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;
    No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=00:23:75:ff:27:03;CMTS-MAC=00:01:5c:24:5f:4d;CM-QOS=1.1;CM-VER=3.0;

    [​IMG]

    Dass das die Aufgabe meines Anbieters ist, ist mir bewusst. Mir ist aber auch bewusst, wieviel das ungefähr kosten würde mit Anfahrt etc.. daher versuche ich das erstmal selbst mit geringer Investition. In meinem eigenen Haus störe ich niemanden anders, wenn ich das selbst mache und es nicht auf Anhieb funktioniert.

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    Aufpassen, beim Anklemmen der Dose den Ein- und Ausgang nicht vertauschen!
    Eingang Axing ist links, Eingang Multiline ist rechts. Siehe Pfeilmarkierung.

    [​IMG]
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Ist die Durchgangsdose "Zwischenglied" in einem längeren Strang, oder gibt es kein abgehendes Kabel?

    Im zweiten Fall: Hast Du den Abschlusswiderstand von der alten Dose in die neue umgebaut?
     

Diese Seite empfehlen