1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

multifeed- wie gehts am besten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von webherby, 22. Februar 2004.

  1. webherby

    webherby Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Hausleiten
    Technisches Equipment:
    dreambox 8000hd
    und sonst noch ein paar andere receiver samt eingebautem tuner im samsung tv
    Anzeige
    hallo,
    ich hab am balkon eine 85 cm schüssel und kann diese leicht manuell bewegen.
    habe vor einiger zeit gehört, dass man mit einem feed astra 19,2 und- ich glaub- eutelsat 16 ost gleichzeitig reinkriegen kann.
    stimmt das, oder brauch ich 2 lnb's dafür?
    hab nen humax btci 5900 und eine digenius tv box.
    bin in wien daheim und bekomme, wenn ich die antenne manuell bewege, 5,6 satelliten rein.

    danke für eure antworten.
    übrigens,
    hab auf der schüssel momentan ein lnb, das angeblich für 2 satelliten geeignet ist- aber es funzt immer nur einer. den lnb seht ihr auf http://www.tv-testbild.com, oder gleich unter http://www.tv-testbild.com/herby.jpg
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Mit einem LNB kann man nur Satelliten gleichzeitig reinbekommen, die sehr nah beieinander sind. Mit einer kleinen Schüssel glaub ich etwa 1-1,5° Abstand geht noch gerade so. Bei größeren Schüsseln weniger.
    Für alles was mehr Abstand hat braucht man getrennte LNBs. Es gibt noch sogenannte Monoblock-LNBs. Das sind einfach zwei einzelne in einem Gehäuse. Meistens sind die für einen Sat-Abstand von 6° gemacht (Astra+Hotbird etwa). Ob das suf dem Bild so eins ist kann ich nicht erkennen.
    Je nachdem was du machen willst kann man entweder mehrere LNBs an die Schüssel schrauben oder du baust dir gleich einen Motor dran.

    mfg

    P.S. Es gibt auch Monoblock-LNBs für 3° Abstand (relativ selten). Das wär dann für Astra1+W2 geeignet. Vielleicht haste ja so eins.

    <small>[ 22. Februar 2004, 20:08: Beitrag editiert von: Chinaschnitte ]</small>
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Hallo Herby,

    85cm sind für W2(16°Ost) fast schon zu wenig, da muss wirklich alles 100%-ig stimmen: Receiver, Kabel, Antenne...
    Das LNB ist ein Monoblock, den 2.LNB kannst Du verwenden, indem Du die DiSEqC-Steuerung im Receiver aktivierst, das LNB empfängt Satelliten mit einem Orbitabstand von ca.6° bei 85cm Schüssel.
     

Diese Seite empfehlen