1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed mit Kathrein CAS 75

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MisterGump, 24. Juni 2006.

  1. MisterGump

    MisterGump Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Welche Satelliten kann ich mit meiner CAS 75 neben Astra 19,2 noch empfangen und was brauche ich hierfür?


    Aktuell vorhanden:

    CAS 75
    UAS 484
    EXR 508


    Mit dem EXR 508 werden acht Anschlüsse bedient. Die Multifeedlösung wird aber nur für ein oder zwei Anschlüsse benötigt.

    Vernwenden will ich ausschließlich LNBs von Kathrein.

    Danke für alle Tips.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Multifeed mit Kathrein CAS 75

    Am meisten Sinn würde ein zusätzliches LNB für den Multikultisat Hotbird auf 13° Ost machen. Das würde das verfügbare Programmangebot auf einen Schlag mehr als verdoppeln.
    Alternativ wäre auch 16° Ost oder 23,5° Ost möglich. Allerdings ist das dortige Programmangebot recht "speziell" und nicht jeder weiß damit etwas anzufangen.

    Am Rande der Empfangbarkeit wäre eventuell auch noch Astra 2 auf 28,2° Ost mit der ZAS 90 Platte möglich. Allerdings ohne den Programmen des 2D Beams.
    Aufgrund des dabei zu erwartenden sehr grenzwertigen Empfangs, den du dann bei beiden Astra Positionen hättest, würde ich dies aber nicht unbedingt empfehlen.

    Außerdem ist noch zu beachten, daß 13,16,19° Ost nicht funktionieren würde, da die Abstände zu gering wären, bzw. die LNBs zu breit sind.
    Da die CAS 75 recht klein ist, würde ich zudem auch nicht mehr als 6° schielend empfangen.
    Sprich, wenn dann entscheide dich am Besten für eine der drei von mir zuerst genannten Satpositionen und versuche nicht noch einen dritten LNB ins Spiel zu bringen.
    Für umfangreicheren Multifeedempfang sind die Kathrein Antennen einfach nicht ausgelegt, und man käme nur mit Bastelei und Pfuscherei ans Ziel.

    Wenn du dich für einen Sat entschieden hast, brauchst du zuerst einmal ein passenes LNB.
    Je nach Wunsch ein UAS 177, 272 oder 485 LNB.
    Das kommt darauf an, wieviele freie Anschlüsse du zur Sicherheit übrig haben willst.
    Zusätzlich brauchst du für jeden Teilnehmer, der beide Sats empfangen soll noch einen 2/1 Diseqc Schalter. Am besten bewährt haben sich hierbei Schalter von Spaun.
    Wenn du alles montiert hast, führst du jeweils ein Kabel vom Multischalter und ein Kabel vom zweiten LNB in einem 2/1 Diseqc Schalter zusammen. Von dort aus geht es dann direkt zum Receiver.
    Am sinnvollsten wäre es also, die Kabel des zusätzlichen LNB alle ersteinmal bis zum Multischalter zu verlegen.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen