1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von harambasa, 26. September 2006.

  1. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem:
    Am Wochenende fahre ich zu meinem Cousin in die Schweiz. Er hat im Moment eine Antenne mit 85cm Durchmesser auf Astra 19° und Hotbird 13°. Insgesamt gibt es Anschlüsse für 4 Receiver, da die Anlage mit den Nachbarn von unten gemeinsam genutzt wird.
    Er möchte die Anlage jetzt aber noch zusätzlich mit einem LNB für Eutelsat 16° Ost aufrüsten, da er sich das serbische Total TV Paket geholt hat.

    Ich habe die Anlage noch nie gesehen, weshalb er mir einige Fotos geschickt hat (die leider sehr unscharf sind).
    Was ich den Fotos und Aussagen meines Cousins entnehmen kann:
    Es handelt sich um eine Philips-Schüssel mit Durchmesser 85cm. Aus beiden LNBs gehen jeweils 4 Kabel zu 2 Multischaltern. Der Multischalter hat 4 Eingänge und 2 Ausgänge für Receiver.

    Das Bild vom Johansson-Multischalter:
    http://img243.imageshack.us/img243/893/sat005sk3.jpg

    rechteckige Schüssel mit 19° und 13° Ost:
    http://img207.imageshack.us/img207/8421/sat004kb7.jpg
    http://img20.imageshack.us/img20/4066/sat002wd7.jpg

    Die Frage die sich mir stellt: Handelt es sich um einen Multischalter und 2 Quattro-LNBs, oder sind das einfach nur DiSEqC-Schalter und 2 Quad-LNBs? Wenn es sich um letzteres handelt, könnte man die Schalter dann so erweitern, dass man noch einen dritten Satelliten verteilen kann?

    Je nachdem um was es sich hier handelt (ich hoffe ihr könnt es mir sagen), würde ich nämlich 3 Alps Quattro-LNBs oder eben Quad-LNBs besorgen.

    Reichen für die Schweiz denn 85cm zum Empfang dieser drei Positionen (natürlich mit 16° im Fokus)?

    Welche Halterung könnt ihr mir empfehlen?

    Ich hoffe mal, dass ihr mir helfen könnt. Bin schon gespannt auf eure Antworten!

    Vielen Dank!
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    Hallo

    Die 85-er Schüssel wird platzmäßig nicht funktionieren - das sind schließlich nur je 3° Abstand. Mit einer 1m-Schüssel und den Alps-Raketenfeed-LNB's geht das gerade so. Der Empfangspegel ist kein Problem in der Schweiz.

    Der Schalter ist vermutlich ein 2-fach DiseQC 2/1-Schalter. So wie das aussieht hat der ja keine Stromversorgung. Du könntest dann 4 Optionsschalter zur Erweiterung nehmen. Aber besser vielleicht die ganze Schalterei komplett durch einen 12/4-Multischalter ersetzen !

    Jens
     
  3. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    Hallo Jens,

    danke erstmal für deine Hilfe! Ich habe Bekannte die alle drei Positionen in Deutschland (Nähe Köln) mit 100cm empfangen, deswegen dachte ich
    in der Schweiz, weil weiter südlich, auch mit weniger machbar.

    Wenn ich dich richtig verstehe, handelt es sich wahrscheinlich um Quad-LNBs. Wo müsste ich die Optionsschalter bei einem dritten LNB installieren?

    MfG
     
  4. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
  5. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    Habe das Datenblatt des Geräts im Internet gefunden!
    http://www.johansson.be/instrumentarium/LJ-9920-Multiswitch52TwinDiSEqC.pdf

    es nennt sich "5/2 multischalter", ist aber für Twin-LNBs gedacht. Das heißt mein Cousin hat 2 Quad-LNBs, von denen jeweils 2 Kabel in einen Schalter gehen. Dem Schalter wird also vorgegaukelt, es handle sich hier um Twin-LNBs.
    Das heißt ich müsste einen weiteren Quad-LNB installieren und jedes dieser Kabel mit einem der zusammengeführten Receiverkabel aus den Johansson-Schaltern per Optionsschalter verbinden.

    Eignet sich dieser Spaun 2/1-Schalter dafür?
    http://cgi.ebay.de/Spaun-SAR-212-WS...ryZ46090QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Die Antenne muss auf jeden fall so bleiben, es kann auch keine weitere installiert werden.
    Welche Lösung wäre denn bei 85cm sinnvoller:
    Das LNB für 16° Ost versetzt (also vor die beiden anderen) zu installieren, oder 3 Alps Raketenfeed-LNBs in Reihe zu benutzen?

    Als Multifeedhalterung würde sich folgender anbieten?
    http://cgi.ebay.de/Multifeed-Gibert...ryZ85434QQssPageNameZWD1VQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Freue mich auf eure Antworten!
     
  6. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    Kann mir bitte jemand einen Rat geben?
     
  7. kekxle

    kekxle Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    Schau dir meinen Thread an, kannst Du vergessen mit 85cm, leider :(

    Muss halt ne andere Schüssel bei ;)
     
  8. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Multifeed aufrüsten: Was ist das für ein Multischalter?

    So, bin gestern zurück gekommen und habe die Anlage wie folgt umgesetzt:

    http://img101.imageshack.us/img101/1607/miljansatjl3.jpg

    Erklärung zum Bild:

    Die 5/2 Schalter sind diese hier: http://www.johansson.be/instrumentarium/LJ-9920-Multiswitch52TwinDiSEqC.pdf
    Bei den vier Optionsschaltern handelt es sich um das Modell Spaun SUR 211: http://spaun.de/html/sur_211_f.html

    Der Spiegel stellte sich als deutlich zu klein heraus, weshalb dann noch nachträglich eine 110cm-Antenne besorgt wurde. Die Gibertini-Multifeedhalterung wurde kurzerhand auf die LNB-Halterung der Triax-Antenne festgeschraubt und somit passend gemacht.
    Mit den drei Raketenfeeds von Alps gab es bei dieser Schüsselgröße überhaupt keine Probleme mit der Installation, im Nachhinein kann ich sogar sagen, dass bei dieser Größe sicher auch nur ein Raketenfeed für 16° Ost ausgereicht hätte und für die beiden anderen Positionen jeweils ein Standard-LNB.
    Auf 16° Ost (im Fokus) wurde auf allen relevanten Frequenzen eine Signalqualität von über 90% (teilweise sogar 99%) erreicht. Auch auf 19,2° Ost konnten auf den schwächeren Transpondern über 80%, auf den starken bis zu 99% erreicht werden. Lediglich Hotbird erwies sich als etwas schwächer, wo im Schnitt ca. 75-85% verbucht werden konnten.

    Bei der Einstellung der Receiver und dem Umschalten zwischen den verschiedenen Satelliten gab es (und gibt es leider) einige Probleme.
    Das Kabel für Astra und Hotbird habe ich bei allen Optionsschaltern an LNB 1, das Kabel für Eutelsat 16° Ost an LNB 2 angeschlossen.
    Bei den Einstellungen im Receiver bin ich so vorgegangen: Astra auf DiSEqC A (weil im 5/2 Schalter an LNB 1), Hotbird auf DiSEqC B (weil im 5/2 Schalter an LNB 2) und Eutelsat 16° Ost auf DiSEqC C.
    Bei dem am weitesten entfernten Receiver (eine Etage höher), wo ich als erstes getestet habe, noch bevor die Kabel der anderen Empfänger angeschlossen wurden, hat alles weitgehend geklappt. Einziger Fehler war, dass wenn ich von einem Sender auf 16° Ost direkt auf einen Hotbird-Sender wechseln wollte, dies nur bei einem bestimmten Sender ging. Wollte ich auf einen anderen Hotbird-Sender wechseln, kam zunächst immer die Meldung "Kein Signal". Von Astra auf Hotbird und von 16° Ost auf Astra lief alles reibungslos.
    Als ich jedoch die Kabel nochmals kontrollierte und es an einen anderen Optionsschalter angeschlossen habe, bekam ich die Astra-Sender nicht mehr rein, Hotbird und 16° Ost allerdings schon. An einem anderen Receiver (nur wenige Meter von den Schaltern entfernt) klappte alles reibungslos, auch der Wechsel zwischen den Satelliten klappte einwandfrei. Nachdem dann der funktionierende Receiver testweise an den Schalter des nichtfunktionierenden angeschlossen wurde und dasselbe Problem auftrat, funktionierte bei der Rückstellung in den Ausgangszustand auch auf dem anderen Receiver Astra nicht mehr.
    Ich habe für dieses Phänomen leider keine Erklärung. Ist bei jemandem von euch das Problem schonmal aufgetreten und was habt ihr dagegen gemacht?

    MfG
     

Diese Seite empfehlen