1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed über 7,6° - ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Der.Prophet, 3. Januar 2003.

  1. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    Anzeige
    Hallo!

    Seit etwa 1/2 Jahr habe ich eine digitale Satanlage und empfange Astra auf 19,2°E.

    Jetzt wollte mir jedoch erstmal eine größere Schüssel (100 cm) kaufen, und gleichzeitig 3 Satelliten ansteuern.
    Diese wären Astra 2B auf 28,2°E, Astra 1/2... auf 19,2°E und Hotbird auf 13°E.
    Also ein Gesamtabstand von 15,2°.

    Mein Händler hat mir gesagt das wäre nicht möglich, da es nicht möglich wäre über 7,6° zu "multifeeden".

    Allerdings glaube ich das nicht so recht, denn der Abstand zwischen Hotbird und Astra 1.. ist ja auch 6,2°.

    Ist das also Möglich und könnt ihr mir vielleicht Tips geben wo man entsprechende Halterungen herbekommt (oder am einfachsten selbermacht)?
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    nimm besser eine 120er. Aber auch mit der 100er sollte es gehen.

    Und seit wann haben Händler mehr Ahnung als die Leute in diesem Board (mal die Typen im Premiere-Forum außeracht gelassen)? Wenn sich ein Verkäufer "Fachhändler" nennt, dann hat er schon gar keine Peilung. Ist leider oberstes Gesetz: Willst Du Menschen verarschen, dann werde Fernsehfachhändler.

    <small>[ 03. Januar 2003, 07:30: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Es geht auch mit einer 85er Antenne... winken

    Gruß
    Angel
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    ich würde auch eine 100er bevorzugen. Die Einzelträger auf 13°Ost und auf 28,5°Ost(Eurobird 1 kann bei einer Ausrichtung auf Astra 28,2°Ost mitempfangen werden) machen bei einer Schiellösung mit einer 85er Probleme. Ebenso gibt es Probleme mit den Feeds auf 28,5°Ost.

    Halterungen die variabel einstellbar sind gibt es auch zu kaufen:

    z.B.: Multifeedhalterungen

    die kann man mit einer Zusatzschiene auch noch vergrößern.
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Mit meiner 85er empfange ich fast alle Transponder. Die Astra 2D Sender kriege ich manchmal als aufblinkende Einzelbilder. Im Westen Deutschlands mit einer etwas größeren Schüssel müßten aber selbst die flüssig zu kriegen sein.

    <small>[ 03. Januar 2003, 12:07: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Beiti

    funzen bei dir auch Dee Jee, Sailing Chanel,...? durchein

    Wenn ja, super ausgerichtet breites_ . Ich hatte das mal vor ca. 1 1/2 Jahren mit einem 1,05 m Blech probiert. Die Einzelträger waren knapp an der Grenze, besonders Radio Billa auf 12529 v 3332 1/2.
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    @ Roli

    War nie ein Problem breites_

    Gruß
    Angel
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @Angel winken

    bei mir schon. Da war ich wohl zu blöd zum Ausrichten, allerdings muß man ja bedenken, daß in meiner alten Wohnung bei 28,5°Ost Feierabend war. Wenn ich mir das so überlege, würde ich sagen, daß ein Teil meiner Schüssel damals schon vom Nachbarhaus bedeckt war.

    Egal in der neuen Wohnug gehts über 28,5°Ost hinaus und das ist gut so l&auml;c .
     
  9. Der.Prophet

    Der.Prophet Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Arnsberg
    Ich habe jetzt bei dvdshop24 (danke für den Link)
    folgendes gesehn:
    Sat-Schüssel
    was haltet ihr davon?
     
  10. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    du kannst dich ja mal an Triax-Man wenden, der hat so ein Teil.
    Uncle Triax-Man
     

Diese Seite empfehlen