1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bastler2000, 22. Januar 2005.

  1. Bastler2000

    Bastler2000 Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Nachdem ich soviel ärger mit meinem Monoblocklnb hatte.:mad:
    Habe ich jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und mir eine Multifeedanlage mit 4 LNBs geholt.:)

    Also ich habe eine 100cm Schüssel mit Multiefeedschiene und 4 LNBs.

    Eigentlich wollte ich nur Astra 19,2 und Hotbirt13. die 4 LNBs mit Multifeed war aber ein Set.

    So also mein Standort ist Köln.

    Welche Sattelieten kann ich ausßer Astra 19,2 und Hotbirt 13 kann ich noch empfangen. ?

    Wie richte ich die 4 LNBs am besten aus?:confused:

    Ich hab das bis jetzt noch nie gemacht.


    Dankeeee
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    spontan fällt mir da noch die 28,2° ein,Astra 2D/Eurobird
    23,5° Kopernikus
    http://lyngsat.com
    ausrichten:
    Entweder Astra/Eutelsat im Focus und die anderen schielend
    oder Astra und Eutelsat auch schielend
    und die anderen dann dementsprechend angeordnet
    kommt halt drauf an,wieweit die zu empfangenden Satelliten auseinander stehen
     
  3. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    Ja,28,2/5 ° Ost Astra 2/Eurobird finde ich auch empfehlenswert.
    Auf 23° Ost ist aber kein Kopernikus mehr ,sondern Astra 3 und da ist für FTA tote Hose(ich gehe davon aus das du FTA TV willst)
    Kann dir 16°Ost Eutelsat und 5° Sirius empfehlen-die sind auch ohne problemme mit 4 Lnb´s und einer 100er antenne empfangbar.
    Wo bei du bei 16° wegen dem geringen Abstand zu 19,2 und 13° ein schmales LNB brauchst.
    Hoffe für dich auch das die Multifeedhalterung auch für einzelene Lnb´s höhen verstellbar ist,da 28° 2-3 cm höher sein muß.
    Kannst ja mal genaueres von deiner Antenne berichten.

    Gruß Duddelbacke
     
  4. mas

    mas Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    Da Astra 1 19.2 für alle deutschsprachigen Sender eine so herausragende Bedeutung hat, würde nach nach dem Stichwort Schlechtwetterreserve immer auf den Ausrichten und den Rest als nette Beigabe betrachten.

    Astra 2 und Hotbird folgen danach wohl schon mit *deutlichen* Abstrichen. Auf Astra2 ausrichten mit ner nicht höhenverstellbaren Multifeedschiene ist allerdings so ne Sache. Wegen des Elevationsunterschiedes muß der LNB auf ner 100er schon rund 3 cm höher sitzen.

    Welcher Sattelit sich nach Astra1, Astra2 aund Hotbird überhaupt noch lohnt und der machbar ist in dem +-15° Bereich ist dann wirklich die Frage. Ich würde fast sagen keiner, wenn man sich auf deutsch und englischsprachige Sendungen konzentriert weil man den Rest nicht so gut versteht.

    Sirius hab ich mal angeguckt, aber ich find da nichts interessantes. Man kriegt den allerdings relativ problemlos mit ner 100er schielend und Focus auf Astra1 rein.

    16° ist zu eng ohne spezielle LNBs und 23.5° da find ich schon in lyngsat nix was auch nur theoretisch interessant wäre. Also ist nach meiner Ansicht der 4. LNB im deutsch/englischen Sprachraum nutzlos. Wenn jemand da noch was kenn was interessant sein könnte kann ers ja posten. Ich hab nix gesehen.

    ----------------
    Wie ausrichten?
    Nun nachdem Du weißt, was in den Fokus soll, mußt Du genauso wie mit ner 1 Feed Lösung die Schüssel ausrichten. Das ist die Hauptarbeit, denn die sollte relativ gut ausgerichtet sein.
    Danach richtest Du die anderen 3 aus durch Verschieben auf der Schiene bis Du die gewünschte Position gefunden hast. Sobald Du den Fokus und einen NebenLNB ausgerichtet hast gehen die letzten 2 dann theoretisch sogar mit cm-Band. Du weißt dann ja wieviel cm soundsoviel ° entsprechen. Nur bei Astra2 geht das nicht so einfach, weil der wie gesagt auch noch deutlich höher auf der Schiene sitzen muß, also wäre da basteln angesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005
  5. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    Wenn die 100er Sat-Schüssel im Fokus auf ASTRA1 ausgerichtet wird, dann laufen Hotbird und ASTRA2 (in Köln natürlich inkl ASTRA2D) mit ausreichenden Schlechtwetterreserven.
    Habe deshalb jetzt ne Kombination aus höhenverstellbarer Multifeedschiene (ASTRA1/Hotbird/Sirius) und Alu-Universal-Multifeedhalterung (ASTRA2/Eurobird). Nur mal so als Anreiz zum "Basteln".
     
  6. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    Das Ausrichten mit Multifeed ist etwas Fummelarbeit, besonders bei Digitalsendern. Hier hilft am besten ein Satfinder, falls Du einen hast.

    Für die präziese Ausrichtung, das Finetuning, hilft ein nasser Waschlappen, den Du über das LNB hängst. Denn meist ist der Empfang bei der Montage, die bei Sonnenschein durchgeführt wird gut, aber wenn's regnet, verabschiedet sich alles. Mit obigem Trick simulierst Du starken Regen und ersparst Dir somit den Ärger eines Totalausfalls beim ersten Unwetter.
     
  7. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?


    Naja, 16E ist z.B. interessant weil da das F1 Feed von RTL für die Europarennen reinkommt. Die senden doch noch darüber oder? Ansonsten sehe ich jetzt auch keine Verwendung für 4 oder mehr LNBs.
     
  8. mas

    mas Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Mulitfeed ausrichten 4 LNBs wie?

    Ich meinte mit den Abstrichen auch die *inhaltliche* Qualität der Satteliten (zugegeben einseitig bezogen auf den deutsch-englischen Sprachraum), nicht die technische Empfangsqualität. War was undeutlich ausgedrückt. :cool:

    Und was den Astra1 in Fokus angeht, dem machen dann auch sintflutartige Schauer mit Orkanböen nix aus, solange die Schüssel nicht zum Ufo wird. Das war der Sinn, den in den Focus zu nehmen. Ich finde halt keinen anderen Satelliten, der es wert wäre, dafür den Astra1 aus dem Fokus zu nehmen und auch nur ein Jota Schlechtwetterreserve da wegzunehmen. Hotbird und Astra2 gehen halt auch ohne Fokus gut genug auch bei mäßigem Wetter.

    16E erfordert leider gleich zwei extra schmale LNBs. Und wenn man die nicht sowieso schon hat oder sowiese ne neue Anlage kaufen will frage ich mich ob er die Neuinvestition lohnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005

Diese Seite empfehlen