1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTV und VIVA per digital bei mir nicht empfangbar.WARUM?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nothingface, 25. März 2001.

  1. Nothingface

    Nothingface Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi!

    Ich versteh das nicht! Ich denke MTV und auch VIVA strahlen Digital auf ASTRA aus! Warum bekomme ich die nicht rein? Auch bei manueller Suche ist da nix zu finden! Wer kann mir helfen?
     
  2. eule61

    eule61 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Bayern
    Servus
    Also MTV und VIVA I & II senden natürlich
    Digital auf ASTRA 1G Trans.116u.118.
    MTV Central 12,699 GHz V 22000 5/6 Sym.die anderen sind verschlüsselt. VIVA I 12,670GHz V 22000 5/6 Sym.
    Was hast du für einen Digi-Reciver.
    Bei D-Box1 & 2er mußt du esmal mit Manu.
    Kanalsuchlauf versuchen.
    Bei der 2er D-Box kann es sein das VIVA II
    und QVC nicht fuzz. Ansonsten viel Glück
    bei mir Fuzz alles.
    Servus Thomas
    VIVAII Trans. 108 12552 V 22000 5/6 Sym.
    P.S wenn mir Fehler unterlaufen sind habs
    eillig.
    kinder müssen ins Bett. ;)

    [ 25. März 2001: Beitrag editiert von: eule61 ]
     
  3. Nothingface

    Nothingface Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    2
    Ich werde wahnsinnig!
    Keine Chance! Ich krieg die nicht rein!

    Ich hab die D-Box 1 (Premiere World Abonnent) und das klappt nicht.
    Ich gebe bei manueller Suche folgendes ein:

    Frequenz: 12699,00 MHz
    Symbolrate: 22000
    Coderate: 5/6
    Polarisierung: Vertikal

    Gehe dann auf STARTE KANALSUCHE....und NIX!
     
  4. rgockel

    rgockel Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    18
    hallo nothingface.
    ich habe auch probleme mit mtv. automatische kanalsuche findet nix (mehr).
    ich bin leider in der firma, aber werde es heute abend mal manuell versuchen.(kanaleinstellung... ;-)
    ich habe aber irgendwo mal gelesen, dass mangelde feldstärke dazu führen kann, dass die hochfrequenten feeds abkacken. (?)
    frage an alle: wäre das z.b. mtv?
    ìch habe bei der empfangsstärke (habe auch ne db1) nur einen grünen balken, also ziemlich wenig.
    noch ne frage: in unserem haus gibts ne anlage mit (ich glaube) 85cm Einfach-LNB und einem "Verteiler" von "digisat" (ok, bin laie...). müsste doch eigentich viel stärkeren empfang ergeben, oder?
    sollte ich nochmal den sat-schergen aufs dach schicken, zwecks tuning?
    danke
    roland
     
  5. satview2001cgn

    satview2001cgn Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    33
    Hallo !
    Ich habe mit der d-box I zwar keine Probleme, die Sender zu finden (sowohl manuell als auch automatisch). ABER: Ich habe fast ständig Bildstörungen (in Form von Kästchen, sieht schlimmer aus auls auf einem Lottoschein). Und das NUR bei VIVA. Alle anderen Sender (auch VIVA 2) sind problemlos zu Empfangen. Abgesehen von der miserabelen Bildqualität bei SAT.1, PRO 7 ect, was eh schon bekannt ist. :mad:
     
  6. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute!
    Da sind mehrere Faktoren im Spiel:
    1-Höhe Frequenz(Je höher die Frequenz,desto größer ist Dämpfung-Verlust im Antenenkabel).
    2-FEC-5/6 ist Störanfeliger als zb. 3/4
    3-Nicht 100 %-ig Justierte Spiegel
    4-Zu langes Antenenkabel
    5-Software(Betanova) von der D-Box mag nicht FEC 5/6 besonderes
    6-Altes oder minderwertiges Antenenkabel
    Abhilfe:
    1-Hochwertiges Antenenkabel Verwenden
    2-Keine
    3-Spiegel neu Justieren(oder Größerer
    Spiegel nehmen)
    4-Kabel so kurz wie möglich halten
    5-Eventuell DVB 2000 instalieren ( Gilt nur für D-Boxen im Eigentum!).DVB 2000 kommt besser klar mit schwachen Signalen und FEC 5/6
    6-Siehe unter 1
    Mfg-Terminator :) :)
     
  7. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    :D :D Hi,fast hätte ich es vergessen!
    Manchmall hilft es auch sogenannten ;D-box Wunder; zwischen Lnb und D-box zu schalten.
    Sg. D-Box Wunder ist ein Dämpfungsentzerrer,der gleicht Schräglage zwischen tiefen und höhen Frequenzen aus und kostet nicht viel-so um die 20-30 Dm.
    Gruß :cool: :cool:
     

Diese Seite empfehlen