1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTI Blue Line Quattro-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DieterK, 1. November 2001.

  1. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Anzeige
    Hallo. Bin gerade dabei meine beiden MTI Blue-Line-Quattro LNBs an meinen Spiegel zu montieren und stehe jetzt vor dem Problem der Abisolierung. Ich habe hier solche Dreh-F-Stecker die ich schön an den LNB geschraubt habe. Wie "dichte" ich jetzt den LNB von unten ab?
    Um den F-Stecker selbst (das Teil zum schrauben habe ich frei gelassen) so selbstverschweissendes Klebeband gewickelt. Aber die LNB-Öffnungen sind leider offen. Muss man die überhaupt abdichten? Gibt es dafür spezielle "Deckel"?
    Ich habe hier zwar verschiedenste Dinge gesehen wie solche Gel-Schutzkappen oder auch Kappen die ich auf normale Uni-LNBs stecken kann aber af dem Quattro ist einfach zu wenig Platz.
    Ansonsten habe ich gehört das ich den LNB selbst eigentlich nicht speziell schützen muss, oder?
    Danke
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Hallo,

    Der F-stecker muß komplett abgedichtet werden. Die Verschraubung und der untere Teil. Von oben und unten darf keine Feuchtigkeit eindringen.
    Die LNB's selbst sind vor Feuchtigkeit geschützt (bis auf die Anschlüsse).

    Blockmaster

    [ 01. November 2001: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]
     
  3. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Es reicht also wenn ich den kompletten F-Stecker mit einem solchen Dichtungsband einwickele?
    Wie schaut es dann mit dem LNB von unten selbst aus? Ich mein die Öffnungen im Kunststoff an denen ich die F-Stecker schraube?
     

Diese Seite empfehlen