1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MR 400 wie 2TB HDD anschließen - RAHMEN (Festplatte) zum selber drucken

Dieses Thema im Forum "Telekom und Vodafone IPTV" wurde erstellt von doing100, 7. Juni 2016.

  1. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    23.280
    Zustimmungen:
    3.283
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Überweisung erledigt und Antwort auf deine Private Nachricht mit den Gewünschten Daten ist auch raus. Vielen Dank
     
  2. Seesen1

    Seesen1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, hab schon alles erledigt auch. Mit einer kleine Spende für deine schnelle Arbeit. :)
     
  3. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    Auch ich habs per Papyal gezahlt und mit Freude einen Tip draufgetan um für diese tolle Arbeit meine Wertschätzung zu zeigen (y):)


    Bei der Gelegenheit, wo hier gerade sich so viele Festplatteneinbauer rumtreiben zwei Fragen:


    Welche Festplatte baut ihr ein, und welche empfieht ihr?
    Gibt es gerade irgendwo ein Schnäpchen, dass ihr empfehlen könnt? Ich habe irgendwo einen Link zur einer Spinpoint gesehen, die vor allem für die Playstation genutzt wird, und einer anderen, finde die Links aber nicht mehr, die sind in den langen Threads schwer zu finden.

    Voraussetzung ist erstmal, dass sie eine geringe Bautiefe von 9.5 mm haben muss, wie die Spinpoint, die in der Playsation verbaut wird? Nun habe ich auch dank dieses Superforums und guter Tipps hier, vor langer Zeit mal in einen Humax 9700 eine größere Platte und auch in einen HD K2 von Technisat verbaut. Beim ersteren musste man zwingend beachten, dass ein bestimmtes Passwortfuture der Festplatte vorhanden ist, beim zweiteren wurden spezielle Videofestplatten empfohlen, die den Zusatz EVE oder so ähnlich hatten.

    Wie ist es beim MR400 kann ich jede verbauen, oder muss ich auf bestimmte Eigenschaften achten? Es macht mich zum Beispiel etwas stutzig, dass die Spinpoint einen SSD Cache hat. Der mag bei einer Spielkonsole äußerst sinvoll sein, damit bestimmte Programme immer wieder aus dem Cache geholt werden. Im Videobereich halte ich das für nicht so gut. Wenn der MR400 das laufende Programm zwischenpuffert im SSD-Bereich und es andauernd sequentiel fortschreibt, ist der SSD Teil relativ schnell "ausgelutscht" und unbrauchbar, da SSDs nur eine endliche Anzahl von Schreiblesezyklen haben?! Gibte es spezielle Videofestplatten die man nehmen sollte, oder habt ihr einen besonderen Tip, was werdet ihr einbauen?


    Und Bonusfrage: Da die verbaute 500er nur wegen eventueller Rückgabe und Garantie rumliegen wird, würde ich gerne, das was ich bisher drauf habe, gerne auf die 2 TB Platte spielen. Eventuelles Szenario: Erstmal die 2TB Platte im MR formatieren, dann über entsprechende Adapter beide Platten mit einen PC verbinden, und alle Dateien von der 500er auf die neue Platte kopieren, Sie sind zwar verschlüsselt, aber das sollte ja egal sein, ich will sie ja nicht am PC betrachten, sondern über die neue Festplatte im MR. Ist vermutlich zu bläuaugig, und wenns nicht geht auch nicht weiter schlimm, hab ja nicht so viel drauf bis jetzt.


    Viele Grüße, Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  4. Kurz

    Kurz Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.405
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart 3
    Speedport Pro
    MR 401 B (1.0) (WLAN)
    Speed Home WiFi
    MR 201 (1.0) (LAN)
    D-Link DGS-1008D 8 Port Gigabit Switch
  5. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.897
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    83
    ALso wenn es um die 2 TB geht, bleibt euch weitehrin nur die Spinpoint, da sie die einzige baukonforme ist. Ihr könnt aber bei MM und Saturn paar Euro sparen, wenn euch die externe nicht stört und ihr diese aus dem Gehäuse ausbaut. ist eigentlich ziemlich simpel. Die externe Variante gibts öfters mal um 90 Euro im Angebot statt eben bei Amazon weit über 100 als direkt interne
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  6. ReismannRS

    ReismannRS Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn man den schwarzen Deckel, der über den Rahmen kommt, weglässt geht mit Sicherheit auch eine dickere Festplatte. Im Schacht ist ja noch reichlich Platz wenn man nur den Rahmen mit Festplatte einsetzt. Den Deckel braucht ja eigentlich kein Mensch...
     
  7. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.897
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    83
    Naja ich finde der machts ganze aber etwas stabiler wenigstens. Meine persönliche Meinung
     
  8. ReismannRS

    ReismannRS Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist richtig. Aber idR wird der Receiver ja nicht ständig transportiert. So lange er im Schrank steht kann der Festplatt auch ohne "Häubchen" nichts passieren.
     
  9. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    Hallo,

    danke euch allen für die Tipps, muss noch ein wenig grübeln. Tendenziell bin ich nun doch am überlegen die "nackte" Spinpoint zu nehmen. Habe mal in der Zwischenzeit ein wenig rescherschiert; so wild mit dem überschreiben der SSDs und deren Haltbarkeit soll es heutzutage, grundsätzlich nicht mehr sein, auch wenn die Platte aufgrund des Dauernpufferns stark in Beschlag ist im MR400 (?).

    Die Platte aus einem externen Festplattengehäuse auszubauen, kriege ich schon hin. Aber ich habe mir mal die Datenblätter vom Hersteller und einigen Anzeigen angeschaut. Nirgends steht, das die Spinpoint verbaut ist. Es gibt externe Festplattengehäuse, da wird gerade das eingebaut was gerade günstig ist und nicht immer das gleiche. Die Wahrscheinlichkeit, dass es hier die Spinpoint ist, ist allerdings recht hoch, augfrund der Bauhöhe, da hier das Slim besonders hervorgehoben wird, aber man kann nicht darauf bestehen.

    Was ist, wenn man das Ding aufmacht, und es ist was anderes drin, oder es gibt allgemeine Probleme mit der Platte. Dann gibts auch Stress mit der Garantie und Rückgabe, falls man es nicht sauber genug zumacht. Da sind mir die etwa 10 € Aufpreiß den Stress und das Risiko nicht wert. So kann ich die Platte im Rahmen der Garantiezeit ohne Probleme zurückgeben, gerade wenn ich einen Versender nutze, der diesbezüglich recht kulant ist. Wenn an Gehäuse Bastelspuren zu entdecken sind, kann es schwierig werden (?).

    @ReismannRS: Wie wäre es wenn dir jemand die genauen Abmessungen der Spinpointfestplatte gibt, und Du druckst sie auch noch aus für uns? ;):D


    Viele Grüße, Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
  10. ReismannRS

    ReismannRS Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    48
    :D Dann drucke ich aber gleich ein paar TB mehr auf die Platte... Dann lohnt es sich wenigstens ;)
     
    doing100, d3000fan und Kurz gefällt das.