1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mr 301

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Tonicwater, 7. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tonicwater

    Tonicwater Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hello

    Im Oktober soll ja der neue MR301 kommen. Hat ja eine 320GB Platte eingebaut. Mich würde interessieren, ob ein Umstieg vom MR 300 zu 301 sich lohnt oder nicht. Mal von der Festplatte abgesehen.

    vg, Tonic
     
  2. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mr 301

    Also wenn die Software die gleiche ist und die Bedienung nach wie vor "hakelig" sehe ich keinen Grund umzusteigen. Für Mieter ist es ja egal, aber für mich als Käufer müssen schon gravierende Vorteile gegenüber den alten MR300 sein. Glaube so gut kann die Box gar nicht sein das ich mir einen miete..... Aber ich warte die Erfahrungen ab und vielleicht werde ich etwas besseres Belehrt.
     
  3. Jay16K

    Jay16K Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-T Stick Nova
    NoName DVB-T PCI Karte
    T-Home MR300-B
    AW: Mr 301

    Selbst das T-Home-Team geht davon aus das sich hardwaremässig ausser der Festplatte nichts getan hat...
     
  4. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Mr 301

    Was haste gemacht?

    Also mein MR300 läuft absolut flüssig :)

    Selbst mit der 1TB HDD, die ich drin habe, wird er nicht langsamer, und da sind schon einige Stunden HD und SD-Material drauf.

    Etwas langsamer wird er nur, wenn ich zwei HD-Sendungen gleichzeitig aufnehme, und da wird auch nur der EPG langsamer.
    Alle Funktionen, die man über die Menütaste erreicht, bleiben schön schnell.

    Also, wer seinen MR oder X gekauft hat, und ne größere HDD will, muss nur etwa €130 (+ -) und 5 Minuten Zeit haben.
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mr 301

    Dann solltest du dir das mit dem Mieten genauer anschauen, durchrechnen und du wirst merken, wie gut die Sache ist.

    Ich habe drei Geräte gemietet:

    1. Media Receiver 300
    2. WLAN Speedport W 100 Bridge
    3. WLAN Router Speedport W 920V

    1. Mietpreis: 4,95 €
    2. Mietpreis: 2,95 €
    3. Mietpreis: 3,95 €

    Also zahle ich im ersten Jahr 11,85 € x 12 Monate = 142,20 €

    Da jedes Jahr der Preis fällt, zahle ich im:

    1. Jahr: 142,20 €
    2. Jahr: 127,80 €
    3. Jahr: 113,40 €
    4. Jahr: 082,20 €
    5. Jahr: 027,00 €

    Gesamt: 492,60 € in 5 Jahren. Macht einen Durchschnitt von: 8,21 € jeden Monat.

    Wenn man die Geräte neu kaufen würde, würde man im eBay zurzeit soviel zahlen:

    1. Media Receiver 300: ca. 150 € (gebraucht günstiger)
    2. WLAN Speedport W 100 Bridge: 160 € (gebraucht keine Angebote)
    3. WLAN Router Speedport W 920V: 100 € (1 Angebot)

    Wenn man am günstigen versucht über eBay zu kaufen, zahlt man: 410 €
    Aber es sind eBay-Geschäfte von Privatleuten und keine Garantie denke ich.

    Kaufe ich über T-Home kostet der Media-Receiver 300 €, die Bridge 100: 200 € und beim Speedport W 920V steht kein Preis dran, aber ich denke auch 200 €. Macht zusammen = 700 € Also wenn ich alle diese drei Geräte aufeinmal kaufen würde, müsste ich bar gleich mal bis zu 700 € hin blättern.

    Wenn ich miete, zahle ich in 5 Jahren jeden Monat im Durchschnitt: 8,21 €.

    Der große Vorteil, ich kann die Geräte jeder Zeit zurück schicken, wenn sie defekt sind und bekomme sofort ein neues Gerät ohne weitere Kosten.

    Doch was man nicht vergessen sollte und ich finde das ist ein sehr wichtiger Punkt. Die Technik entwickelt sich ja seit Jahren sehr schnell und jeder weiß, in 2-3 Jahren gibt es schon neuere und bessere Geräte. Nach 4-5 Jahren kann es noch mehr Neuerungen geben. Das heißt, kaufe ich die Geräte nagelneu, dann gehören sie mir. Gehen sie kaputt und auch wenn ich Garantie habe, dann ist das ein großer Akt. Das Gerät wird dann eher repariert, ich stehe dann lange ohne Geräte da und wenn die Technik schon nach 2-5 Jahren wieder veraltet ist, werde ich in eBay für diese gebrauchten Geräte auch nicht mehr viel bekommen. Das heißt, wie bei Handys, Computern, TVs usw. wenn man mit der neuesten Technik mit will, muss man immer wieder neue Geräte kaufen.

    Ich sehe mit dem Mieten nur Vorteile und wenn ich gaaaaanz ehrlich bin, ich hätte mir sowieso keine Neugeräte leisten können und meine FritzBox ist auch noch kaputt gegangen, also kam mir das im Frühjahr mit dem Mieten sehr recht.

    Nur eine Frage habe ich dazu. Was ist, wenn ich z.B. nach 2-3 Jahren einen neuen Media-Receiver erhalte, also einen Nachfolgemodell, der gerade neu auf den Markt gekommen ist. Fangen dann die Mietpreise wieder von vorne an?
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mr 301

    Eine Frage zum Media-Receiver habe ich bezüglich zu den Aufnahmen.

    Ich dachte, ich habe eine Festplatte und darauf nehme ich meine Sendungen, Serien und Filme auf und wie bei einem Videorecorder, oder DVD-Recorder behalte ich die Aufnahme solange ich sie will, oder lösche.

    So geht das ja auch beim Media-Receiver, dachte ich mindestens. Nun habe ich festgestellt, dass der MR300 wohl nur die Streams aufnimmt? habe ich das richtig verstanden? soweit ist mir das egal, nur als ich letztens Leitungsstörungen hatte, dachte ich mir, wenn schon kein Internet und IPTV, dann schaue ich mir mal meine Aufnahmen auf, doch die konnte ich dann auch nicht mehr anschauen. Ehrlich gesagt, echt blöd gemacht, wie ich finde.
     
  7. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mr 301

    Tatsächlich fangen die Preise bei einem neuen Modell auch von vorn an. Sonst würde das Geschäftsmodell ja nach 4 Jaheren nicht mehr aufgehen wenn jeder der ein Mietmodell hat nur noch ein paar cent zahlt :)

    Aber im Grunde geb ich dir recht. Die Sache mit dem mieten ist ein faires Angebot. Ich hab meinen Reciver "neu" für 50 Euro bei Ebay ersteigert. Das ist günstiger wie ein Jahr miete *g*

    Zum Thema hakelig, die meiste Zeit geht alles reibungslos, nur manchmal reagiert er auf Eingabe zu spät, was meist doppel oder fehlbedienung nach sich bringt. Aber daran gewöhnt man sich :)

    Eine Frage hab ich dennoch. Ich hab VDSL 50 und bei EinsFestival HD und auch MTV-HD ist mir aufgefallen wenn ich 2 Sendungen hintereinander Programmiere bekomme ich einen Konflikt. Warum geht das nicht? Dabei müsst ich doch Theoretisch 2 HD Sendungen gleichzeitig aufnehmen können.....
     
  8. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Mr 301


    Dein Beitrag ist in Ordnung, aber an dieser Stelle habe ich andere Erfahrungen: als mein MR zickte, Anruf bei der Service-Hotline, am nächsten Tag kam das Austauschgerät und ein fertig ausgefüllter Aufkleber für die Rücksendung des defekten. Kein Ausfall, keine Kosten, kein Ärger, super Service.
     
  9. timotaeuser

    timotaeuser Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mr 301

    Genau da liegt aber aus meiner Sicht der Hase im Pfeffer. Die Fotografie von dem MR 301, die der Pressemappe zu entnehmen war, lässt erahnen, dass er sich auf den MR 300 (A) aufbaut - von dem bisher viel von Problemen die Rede war. Obwohl mich die größere Festplatte reizt, möchte ich mir nicht die Probleme des 300 (A) ans Bein binden. Meine X 300 T, X 301 T und MR 300 (B) laufen nämlich problemlos.
     
  10. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.628
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Mr 301

    beim MR301 sollen wohl die HDMI Probleme behoben worden sein....und die STB ist von Motorola :rolleyes:

    auf der Abbildung sind auch vier "NEUE" Symbole ==> LINK, HD und zwei weitere die ich bisher noch nicht wahrgenommen habe auf meinen MR300 von Cisco/Kiss
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen