1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mpg-file zu SVCD

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Digitalfan, 17. November 2002.

  1. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    Anzeige
    wenn ich mit nexus einen film recorde kann kein brennprogramm mit dem *.mpg file etwas anfangen.
    auch TMPGEnc nicht.
    was mache ich falsch? oder wie verarbeite ich es zu Svcd?
     
  2. alfmuc

    alfmuc Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Haar
    Wurde die Aufnahme fehlerfrei beendet?
    Einige Catureprogramme werten das Rauschen am Bandende, aber auch kurze Bandfehler oder Empfangsstörungen alf Kopierschutz und die Aufnahme ist unbrauchbar.

    Versuche mal mit VirtualDub aufzunehmen. Dazu mußt Du aber das zur Karte gehörige Programm einmal kurz starten um die Karte zu initialisieren. Das kann VirtualDub nicht.

    web page

    Gruß Alfmuc
     
  3. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    dass mpeg2 was deine Karte aufnimmt ist kein einwandfreies mpeg2.

    Öffne TMPGEnc -> Option -> Environmental Settings -> VFABI plug-in -> ..und mach den Haken bei AVI2(OpenDML) Reader weg.

    Danach sollte er dein durch die Karte aufgenommenes mpeg2 eigentlich annehmen. Sollte es immernoch nicht gehen installiere eine DVD-Player Software.

    Grüsse,

    CableDX
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Muss es vielleicht vorher in einen Program Stream gewandelt werden?
    Ich kenne diese DVB-Karten nicht, aber hab sowas mal gelesen...

    Gag
     
  5. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Den DVB Stream in DVD2AVI 1.76 laden, dort Video und Audio einstellen, Taste F4 drücken und Projekt abspeichern. DVD2AVI erzeugt ein Pseudo AVI und den Audio Stream. Außerdem kann man damit auch recht einfach schneiden.
    Dieses kann man dann Problemlos in TmpgEnc laden.
     
  6. SureHa

    SureHa Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Ich habe schon einiges durchforstet und hänge z.zt. beim gleichen Problem wie "Digitalfan".
    Aufgenommene Mpeg Steams lassen sich nicht bearbeiten.(Hier Hauppauge Nova)
    Der Tip von "CableDX" fruchtet nicht entt&aum

    Erstes Erfolgserlebnis war der Hinweis von "Sistenix" auf DVD2AVI.
    So liess sich das Mpeg zwar laden,doch verunstalten dort hässliche Farbbalken das Bild und Ich hab es nicht hinbekommen,etwas brauchbares zu bekommen.
    Sah irgenwie wie die ersten Versionen vom guten alten FreeTV,welches in grauer Vorzeit ja noch unter "PlainDOS" seine "Premiere" feierte breites_

    Dann bin Ich mit TMPGEnc/Mpegtools/DeMultiplex an das MpegFile herangegangen und Oh Wunder...Jetzt habe Ich Video&Audio zumindest schonmal getrennt.
    Leider bekomme Ich Video&Audio nicht mehr zusammen durchein
    Multiplexen bringt TMPGEnc hier zum Absturz/Hänger und langsam verzweifle Ich.
    Das Quellfile,welches die WinTV Nova liefert,sieht doch eigentlich ganz manierlich aus:
    Video Mpeg2 704x576 25fps 15000kbps
    Audio Mpeg1 Layer2 48000Hz 256kbps
    Habe schon alle alten TMPGEnc Versionen durchprobiert und komme nicht mehr weiter.
    Jedes andere Videofile lässt sich hier problemlos öffnen/bearbeiten (DVD,Analogaufnahmen etc)
    Was ist an den Aufnahmen der Digitalen DVB-s Karten bloss so anders?

    Mittlerweile stellt sich auch eine ungeheure Abneigung gegen Google ein.....nach 100ten von Links,die einen auf irgendeine Pr**** und/oder Dialer Downloads führen,ist dieses Forum eine wahre Wohltat *schmeichel* winken

    Tnx im Vorraus für weiteren Input
    Greets
     
  7. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    @SureHa

    1: Das mit den Farbbalken ist seltsam, hast du den Stream mal durch PVAStrumento laufen lassen? Das Progi gibt dir darüber Auskunft ob der Stream in Ordnung ist, b.z.w. kann diesen eventuell auch korrigieren. wie gesagt Tippe ich mal auf einen defekten Stream.

    2: DVD2AVI 1.76+ trennt dir doch Video und Audio auf warum dann:
    3: alternativ zum muxen kannst du auch BBmpeg benutzen

    4:
    Ich finde es auch gut hier breites_ breites_ breites_
     
  8. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    mittlerweile klappts bei mir schon.
    wenn du deine 2 files jetzt unter simplemultiplex zu einer (s)vcd machst klappts bestens.nicht vergessen beim rollup das richtige format anwählen.und viel zeit mitbringen,dauert so 12-14h !

    ich kauf mir jetzt einen dvd.brenner und ziehe die aufgenommenen filme einfach auf die dvd.
     
  9. SureHa

    SureHa Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hessen
    Tach'chen,

    @Sistenix
    PVAStrumento hatte Ich die Nacht noch mal fix gezogen und tatsächlich wird der Steam als Defekt gemeldet.
    Wird wohl auch erklären,woher die Farbbalken bei DVD2AVI herkommen.
    Wundern tut's mich aber trotzdem,das Ich mit Tmpeg Audio/Video trennen kann und beide einzeln ohne Fehler abspielen kann.
    Doch Ich hab ja noch genug Zeit zum fummeln,jetzt steckt die WinTV Nova bei Brüderchen im Recher...Er ist zufrieden und Ich kann mir eine "richtige" DBC-s zulegen winken
    Tips zur Anschaffung nehme Ich gerne entgegen.

    @Digitalfan
    Eigentlich wollte Ich keine (S)VCDs erstellen.
    Rohlinge kosten eh' nicht mehr die Welt und lieber brutzel Ich 4Scheiben voll,als nen' Tag auf das Ergebnis zu warten.

    So kommt man zu seiner Kühlschrankpause ohne das einem der Yamakawa nach Pause/Play das Bierchen mit asyncronem Audio vergällt breites_
    Ist auch gesünder für die Angetraute....Ich errinner mich noch an meine ersten Filme frisch von DVD gezogen:
    Man drückte freundlicherweise Pause,damit das Weib nichts verpasst und hätte Sie anschliessend erwürgen können für den Kommentar "Schatz,das gefällt mir aber nicht das der Ton so komisch klingt..Ich geh ins Bett,das schau Ich mir nicht so an".
    2 Tage Fummeln und so danken einem es dann die Frauen breites_

    Greets
     

Diese Seite empfehlen