1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MPEG Artefakte - Störungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Vidox, 7. Dezember 2009.

  1. Vidox

    Vidox Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe den LCD PHILIPS 7404 mit integriertem DVB-C Tuner und das Alphacript Modul (steckt im Slot des TV) sowie Smartcard 02 von Kabel Deutschland. Funktioniert einwandfrei.....aber:

    Bei den digitalen Sendern habe ich gel. MPEG Artefakte Störungen (Klötzchenbildung). In der Regel sind diese Störungen nur 1-2 Sek. und auch nicht über die gesamte Bildfläche.

    Wenn ich einen Sender analog empfange, habe ich diese übrigens Störungen nicht.

    Ich habe folgende Kabelverbindungen: von der Dose in den Festplattenrecorder und von dort (mit weiterem Kabel u. Scart) weiter zum LCD.

    Nun habe ich mal folgenden Test durchgeführt: Verbindungskabel von der Kabeldose direkt in den LCD Ergebnis: die Störungen sind dann sogar noch intensiver und öfter.

    Habe hier im Forum schon einiges gelesen (kann ggf. an der Signalstärke der Sender bzw. an der Einspeisung - Hausanlage - von Kabel Deutschland liegen?).

    Schon mal Danke für Tipps und Erfahrungsaustausch
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    <<< ... Wenn ich einen Sender analog empfange, habe ich diese übrigens Störungen nicht.>>>

    Da diese Störungen (MPEG Artefakte Störungen (Klötzchenbildung) ) "digitaltypische" sind, können sie bei analoger Nutzung folglich nicht auftreten!

    <<<Habe hier im Forum schon einiges gelesen (kann ggf. an der Signalstärke der Sender bzw. an der Einspeisung - Hausanlage - von Kabel Deutschland liegen?).

    Schon mal Danke für Tipps und Erfahrungsaustausch >>>

    Da bedarf es zunächst erst einmal Deiner Vorarbeit:

    Wie lautet die Bezeichnungen für den Hausanschlußverstärker (HAV), welche Bauteile wurden in Folge bis einschließlich der Anschlußdose verbaut?

    Der Falke
     
  3. Vidox

    Vidox Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    @ Der Falke

    Auf deine Frage der Bezeichnungen für Hausanschlußverstärker etc.

    Leider fängt das Problem hier schon an: was wie und vor allem in Folge verbaut wurde, kann ich nicht beantworten (wohne noch nicht sehr lange in dem Haus). Die Anschlußdose in der Wohnung scheint etwas älter zu sein (steht nix weiter drauf, also eine Bezeichnung). Im Keller bin ich nicht fündig geworden (nach dem Hausanschlußverstärker).

    Hatte mit einem Fernsehfachhändler gesprochen. Der kennt das Problem und meint "Liegt an Kabel Deutschdland.......ggf. Anschlußdose austauschen (falls diese sehr alt sein sollte und davon gehe ich mal aus) und den Verstärker im Keller überprüfen lassen". Diesbezüglich müsse sich aber der Vermieter/Hausverwaltung darum kümmern.
     
  4. Vidox

    Vidox Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    Hallo,

    also, ich habe nochmals geschaut. Der Hausanschlußverstärker (im Keller) ist verschlossen. Da habe ich leider keine Möglichkeit mal zu schauen, leider.

    Mir wurde nun von einem Bekannten empfohlen, ich solle zunächst hochwertigere Antennenkabel kaufen. Und zwar 100 HZ Kabel mit Ferrit. Evt. könnte das was bringen.
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    <<<Die Anschlußdose in der Wohnung scheint etwas älter zu sein (steht nix weiter drauf, also eine Bezeichnung).>>>

    Steht dort nun etwas drauf? Ja oder nein?

    Mit "nix weiter drauf" ist zumindest nicht ganz eindeutig für mich. Mit steht nichts drauf wäre auch eindeutig.

    Woher nimmst D u die Vermutung, dass sie schon älter ist?

    Hat die Anschlußdose eine oder zwei Kabelklemmstellen?

    "Mir wurde nun von einem Bekannten empfohlen, ich solle zunächst hochwertigere Antennenkabel kaufen. Und zwar 100 HZ Kabel mit Ferrit. Evt. könnte das was bringen. "

    Solche Aussagen zeugen etwas von Oberflächlichkeit, da niemand von einem eigenen Problem/ Lösung auf eine andere Situation schließen kann.

    Laß Dir doch mal zum Testen das Kabel Deines Bekannten geben.

    Bei Dir kann ein Pegelproblem, eine schlechte Verbindung oder ... auch ursächlich sein.

    In Deiner Situation (u.a. verschlossener Kasten) bleibt nur Vermieter/Hausverwaltung einschalten.

    Der Falke
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2009
  6. Vidox

    Vidox Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    Hallo Falke,

    dass Problem ist "wahrscheinlich" gefunden.

    Das Alphacrypt Modul verursacht die vermehrten Artefakte. Ich habe das Modul jetzt auch erst seit wenigen Tagen und dazu die Smartcard 02 von Kabel Deutschland.

    Wenn der LCD ohne das Modul betrieben wird, sind diese Störungen ausgesprochen selten. Vielleicht 1 - 2 x am Abend, wenn überhaupt.

    Ist das Alphacrypt im Slot, tauchen die Artefakte deutlich häufiger auf (konkret soll das heißen: mehrmals in einer Stunde).

    Ich hab zwar mal gelesen, dass Störungen (Artefakte) nicht durch das Modul verursacht werden sollen, aber dem kann ich definitiv nicht zustimmen.
     
  7. Vidox

    Vidox Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    Hallo Falke,

    dass Problem ist gefunden.

    Das Alphacrypt Modul verursacht die vermehrten Artefakte. Ich habe das Modul jetzt auch erst seit wenigen Tagen und dazu die Smartcard 02 von Kabel Deutschland.

    Wenn der LCD ohne das Modul betrieben wird, sind diese Störungen ausgesprochen selten. Vielleicht 1 - 2 x am Abend, wenn überhaupt.

    Ist das Alphacrypt im Slot, tauchen die Artefakte deutlich häufiger auf (konkret soll das heißen: mehrmals in einer Stunde).

    Ich hab zwar mal gelesen, dass Störungen (Artefakte) nicht durch das Modul verursacht werden sollen, aber dem kann ich definitiv nicht zustimmen.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    Ich weiß nicht wie das bei KD ist, aber bei UM zB hast du auch manchmal Artefakte bei analogem Empfang. Du hast zwar recht mit dem was du schreibst, aber bei UM wird das analoge Bild aus dem digitalen gemacht und damit auch das Artefakteproblem übernommen.
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: MPEG Artefakte - Störungen


    ?

    Ohne Modul empfängst du die Programme doch gar nicht ?

    Ich vermute eher du hast keine Artefakte bei ARD und ZDF , dafür aber bei RTL SAT 1 und PRO 7.
    Das würde dann aber eher daran liegen das die Privatsender mit niedrigerer Datenrate als die ö.r. Sender eingespeist werden.
     
  10. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: MPEG Artefakte - Störungen

    Aus der Ferne einen zutreffenden Rat/ Hinweis zu geben, das ist ohnehin schwer.

    Um Schritt für Schritt zu versuchen den Fehler einzugrenzen, sollte man zunächst im Rahmen seiner Möglichkeiten das Machbare tun.
    Du hattest geschrieben, dass nach Deinem Dafürhalten die Anschlußdose schon sehr alt ist. Ist keine Bezeichnung erkennbaren, so sollte zumindest nachgesehen werden, ob es sich um eine:

    - Stichleitungs/ Einzelanschlußdose (hat nur eine Klemmstelle) = z.B. Kathrein ESD 84 o. ESC 84

    o.

    - Durchgangsdose (2 Kabelklemmstellen) = z.B. Kathrein ESD 44

    o.

    - Durchgangsdose mit Abschlußwiderstand (2 Klemmstellen, wobei an einer ein Abschlußwiderstand sitzt) => auch funktionell als "Enddose" (die stets eine Durchgangsdose bleibt) bezeichnet wird.

    Wenn eine entsprechende Aussage dann vorliegt, könnte man gezielt eine neue Anschlußdose empfehlen/ montieren.

    Das mit dem CI- Modul mag zutreffend sein, aber bestimmt nur teilweise. Hier kann ich mir ebenfalls vorstellen, dass auf Grund div. anderer Probleme da nur eine Art "Verstärkung" der Effekte zusätzlich auftritt.

    <<<... aber bei UM wird das analoge B i l d aus dem digitalen gemacht und damit auch das Artefakteproblem übernommen. >>>

    Die entsprechenden Sender können dann ja "unendlich" nach der Abschaltung der analogen Signalzuführung (zur Kopfstelle) weiterhin analog bereitgestellt werden bzw. bleiben.

    Da die Artefakte bei digitaler Nutzung hier auftreten und erst recht in V e r b i n d u n g mit dem CI- Modul, so betrifft dies nicht die erwähnte (@ ...MiB...) Umsetzung.

    Ob nun die ohnehin verminderte Q u a l i t ä t der Privaten hier ursächlich ist, dann senderseitig, bezweífel ich allerdings.

    Der Falke
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2009

Diese Seite empfehlen