1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MoviePlayer Ordner mounten?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mike_K., 26. August 2003.

  1. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Wie mounte ich fuer den Movieplayer(TS) einen Ordner?

    Habe es ganz normal über Einstellungen-->Netzwerk-->NFS mein Streamingordner auf meinem Server gemountet,doch im Movieplayer unter TS erscheint mein Ordner nicht.

    Wo liegt der Fehler?
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Hmm... ich dachte, die hätten NFS rausgeschmissen und man muß jetzt alles über CIFS mounten? Kannst Du mp3s abspielen?
     
  3. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Nein MP3 geht auch nicht mehr..

    -Netzwerk-->NFS/CIFS ganz normal gemountet(alles OK,sagt auch beim 2 mounten,damit der Ordner schon gemountet IST!)
    -Dbox 2 Manager sagt auch OK(Ping DBox2 ok)

    eigentlich muesste es gehen?

    1.
    Was anders noch,gibt es einen freien NFS Server denn man als Dienst laufen lassen kann,denn mit dem Dbox 2 Manager ist es doch etwas umständlich jedes mal die Ordner zu mounten.

    2.
    unter NFS/CIPS mounten habe ich lokalens Verzeichnis vergeben,wie bekomme ich dort wieder denn Urzustand(leer) hin?

    3.in welcher Datei werden die Mountordner eingetragen um sie notfalls mit Proton32 über den FTP zu editieren?

    viele Fragen läc
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Ob man die Ausgabe für voll nehmen darf ist natürlich die Frage. Der Ping hat nichts mit CIFS zu tun. Ich denke, Du hast einen Mount-Fehler. Du mußt unter XP die Verzeichnisse, die Du mounten möchtest, freigeben. Hast Du das gemacht?
    Einen freien NFS Server benötigst Du deshalb auch gar nicht mehr.
    Einstellungen:
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">IP-Adresse des PC's : z.B. 192.168.0.1
    Freigabe/Verzeichnis : z.B. share
    Lokales Verzeichnis auf der box: z.B. mnt/share
    Username : z.B. dbox2
    Password : z.B. dbox2 </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Du brauchst ein Verzeichnis "share" (kannst auch anders nennen) auf Deinem Rechner (z.B. c:\share). Das mußt Du freigeben und in Neutrino den Rest wie oben einstellen.

    Ach ja, nur der vollständigkeitshalber: Hier ein freier NFS-Server (Allegro NFSD)

    Nachtrag:
    Username und Passwort muss auf Deinem Rechner auch wirklich existieren. Du kannst entweder Deine eigenen Login-Daten nehmen oder Dir einen neuen Benutzer unter XP anlegen, der dann die Zugriffsrechte bekommt.

    <small>[ 26. August 2003, 12:42: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  5. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Hmm weiss nicht mehr weiter unter Win 2000 gibt es den Benutzer und freigeben mit den richtigen Rechten(vom anderen Rechner getestet),FTP geht,aber leider net das mounten.(Firewall u.s.w. sind aus)

    Mount-Fehler Timeout


    1.6 Snapshot 14-Aug-2003
    LOG:(Server 192.168.50.50 DBox2 192.168.50.51)

    CIFS-Mount //192.168.50.50/c:/mp3 -&gt; /mnt/mp3
    [neutrino]: NFS mount error: "mount -t cifs //192.168.50.50/c:/mp3 /mnt/mp3 -o u
    sername=dbox,password=*****,unc=//192.168.50.50/c:/mp3"
    mount: //192.168.50.50/c: Host name lookup failure
    mount: nfsmount failed: Resource temporarily unavailable
    mount: Mounting //192.168.50.50/c:/mp3 on /mnt/mp3 failed: No such device

    <small>[ 26. August 2003, 16:07: Beitrag editiert von: Mike_K. ]</small>
     
  6. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Hat sich Erledigt,Fehler gefunden l&auml;c
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Hat es jetzt mit CIFS funktionert?
     
  8. Mike_K.

    Mike_K. Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berlin
    Ja der Fehler war
    Freigabe/Verzeichnis : z.B. share

    Ich hatte dort immer noch c:/mp3 zu stehen anstatt mp3,wieder mal son dummer Übersehfehler l&auml;c

    Der Movieplayer scheint aber noch nicht wirklich zu gehen,habe zum testen mal Friends(Pro 7) gestreamt und mittel ds.jar in TS umgewandelt.Der Player war leider nur am Ruckeln und das trotz der schlechten Auflösung und Datenrate von Pro 7.

    Noch sehr Beta wie es scheint....

    PS:eben gelesen damit das ruckeln am CIFS liegen kann und unter NFS so gut wie weg sein soll...richtig?

    <small>[ 26. August 2003, 20:55: Beitrag editiert von: Mike_K. ]</small>
     

Diese Seite empfehlen