1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mount-Befehl für Linux

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von StephanE, 27. Dezember 2004.

  1. StephanE

    StephanE Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Chemnitz
    Anzeige
    Hi an alle :)

    Auch wenn man das Thema mounten im D-Box Menü ganz einfach und bequem machen kann, will ich es auch mal über telnet versuchen. Selbst hatte ich einen Linux lehrgang besucht, ist aber alles wieder bissl weg :D

    Hier mal meine Daten:

    IP der Box: 192.168.0.202
    IP des PC: 192.168.0.10
    Ordner der mit den Boot-Manager "frei gegeben" ist: e:\download\
    Ordner in der Box: /var/mnt
    das Dateiformat ist nfs

    Wie muß der mount befehl hierfür aussehen? :)
    Danke im vorraus :rolleyes:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mount-Befehl für Linux

    Wozu der Bootmanger? Wenn Du Linux auf dem PC hast kannst Du doch direkt auf das Laufwerk zugreifen wenn Du schon ein NFS Dateisystem hast.
    Du musst das Laufwerk natürlich schreibberechtigt freigeben und den entsprechenden Pfad er D-Box mitteilen.
    Ausserdem würde ich nicht /var/mnt/ verwenden da bei einer "nichtfreigabe" Dir das /var/mnt/ vollgeschrieben wird und Du musst neu flashen.
    Nimm daher lieber zB. /mnt/filme/ .
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen