1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motorsport (außer Formel 1) im TV 2018

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Paytv h3, 5. Januar 2018.

  1. Echti

    Echti Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    7.591
    Zustimmungen:
    1.219
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    Anzeige
    Das ist so nicht ganz korrekt.
    Schau Dir einmal das Foto auf dieser Seite an:
    Analyse: Wie Sophia Flörsch den Horrorcrash in Macau überlebte
    Der Wagen hat zum keinen Zeitpunkt Unterluft (vielleicht minimal, was durch die abgeknickten Räder erstmal normal ist). Dieses Bild ist einen Bruchteil vor dem Aufprall auf den Curb aufgenommen worden. Das bestätigt, dass das Auto erst durch den "Baguette" Curb ausgehebelt wurde.
    Natürlich wäre ein T-Bone Aufprall auf das andere Auto bei dem Tempo auch nicht ohne, das möchte ich zu keiner Zeit beschönigen. Nur ist so ein Unfall "kalkulierbarer" als ein Abheben. Wir dürfen nicht vergessen, dass sie den Fangzaun durchbohrt hat und noch Streckenposten / Fotografen verletzt hat.
    Wenn das die Definition der FIA für ein "idealerer Unfallverlauf dank des Curbs" ist, dann kann ich nur sagen: habt ihr den Schuss nicht mehr gehört??
     
    fccolonia10 gefällt das.
  2. fccolonia10

    fccolonia10 Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    163
    Genau. Ohne den Curb wäre sie wohl "nur" mit dem Auto zusammengeprallt und nicht unkontrolliert durch die Luft geflogen
     
  3. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    Als ich mir das Video zum ersten mal im Netz auftauchte, kurz nach dem Unfall, dachte ich mir nur: Sch... das kann sie nicht überlebt haben. Umso mehr bin ich froh dass sie nicht zu schwer verletzt ist. Es ist immer schwer zu glauben dass nicht mehr passiert ist. Hoffentlich sehen wir sie bald wieder im Rennauto. Und auch die Menschen die verletzt wurden haben großes Glück gehabt.
     
    Hallenser1 gefällt das.
  4. Echti

    Echti Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    7.591
    Zustimmungen:
    1.219
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470

    Dieses Video unterstreicht noch einmal die Sache mit dem Curb.
    Und wenn die These stimmt, dass der Vordermann aufgrund des gelben Warnlichts (das Panel scheint tatsächlich zu blinken rechts im Video) früher gebremst hat, dann hatte sie gar keine Chance. Denn in ihrer Position konnte sie das Warnlicht nicht sehen.


    Um ehrlich zu sein finde ich diesen Artikel eine bodenlose Frechheit. Das ist bestes FIA Propagandagelaber.
     
  5. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zouh hat gesagst, dass ein gelbes Licht anging, woraufhin Daruvala langsamer machte und Flösch auf den Inder aufgefahren ist.
     
  6. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.390
    Zustimmungen:
    1.357
    Punkte für Erfolge:
    163
    Danke. Ja, Du hast Recht. Bis sie das Bild auf diesem Video verlässt, ist das ein "ganz normaler" Highspeed-Unfall, für den Strecke und Auto eigentlich ausgelegt sein müssten (ja, "eigentlich")... zum unkalkulierbaren "Freak Accident" wird es erst durch den Curb.
    In bestimmt 9 von 10 Fällen wäre der "ganz normale" Unfall die bessere Wahl, hier wird man es nie herausfinden.

    Was mir gerade gar nicht gefällt: Nix neues über Twitter, die letzte Nachricht ist 8 Stunden alt und da lief die OP schon einige Stunden...
     
  7. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.390
    Zustimmungen:
    1.357
    Punkte für Erfolge:
    163
  8. Paytv h3

    Paytv h3 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    966
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bleibt nur zu hoffen, dass der Unfall dennoch keine Folgeerscheinungen hat. Für mich als nicht-Mediziner schwer einzuschätzen, inwiefern der 7. Halswirbel Probleme machen kann.
    Man hört ja leider von vielen Rennfahrern, die mal Rückenverletzungen hatten, dann aus Sicherheitsgründen wegen den möglichen Spätfolgen mit dem Sport aufhören mussten. Bei ihrem Ehrgeiz gehe ich dennoch davon aus, dass sie alles dran setzen wird, wieder schnell ins Cockpit zu steigen.

    Auch den Beteiligten drumherum geht es soweit wieder ganz gut. Bei jeder weiteren Aufnahme für mich ein noch größeres Wunder. Hier sind wir knapp einer Katastrophe entkommen!

    Bin echt mal gespannt, was da bei der FIA Analyse noch rauskommt.
     
  9. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mick Schumacher wird im Januar am Race of Champions Teilnehmen. Und zusammen mit Sebastian Vettel als Team Germany im Nations Cup.
     
    KL1900 gefällt das.
  10. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.390
    Zustimmungen:
    1.357
    Punkte für Erfolge:
    163