1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motorsport (außer Formel 1) im TV 2017

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von MotorsportFan13, 8. Januar 2017.

  1. kawadriver

    kawadriver Silber Member

    Registriert seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Formel E wird NIE richtiger Motorsport sein! Dieses ganze Scheiß Umweltgelabere geht mir so aufn Sack!! Rennsport hat LAUT ja LAUT zu sein. Hört endlich mit den Elektro Mist auf!!!!!!
     
    MiSeRy gefällt das.
  2. Paytv h3

    Paytv h3 Talk-König

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    6.588
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    HUMAX iPDR-9800C Receiver für Sky,
    Unitymedia HD Recorder,
    Panasonic HDD und DVD Receiver,
    Metz Fernseher.
    Also ich schaue die Formel E schon recht gerne. Aber die Rennen in Berlin waren echt nicht der Brüller. Aufgrund dessen, dass der Kurs einen sehr hohen Energieverbrauch hatte, ging es den Fahrern ständig nur ums Schonen der Energie.
    Die Formel E ist halt eine nette Plattform aus Sicht der Hersteller, um die Elektromobilität voran zu treiben, aber von "Spektakulärem Motorsport" zu sprechen, ist man weit entfernt. Auch wenn Berlin offenbar ganz gut besucht war und vor allem Motorsport Newbys einbezieht, hält sich das Interesse an den TV Übertragungen denkbar zurück:
    French-Open-Finale stark, Sport1 US nicht mehr bei Sky? - DWDL.de

    Selbst irgendwelche Piraten-Dokus haben auf DMAX einen höheren Marktanteil als die Formel E. Ich bin ja mal gespannt, wie lange der Atem von Discovery noch geht. Groß kann das Interesse an den TV Rechten nicht mehr sein.
     
  3. MotorsportFan13

    MotorsportFan13 Gold Member

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ende dieser Saison läuft der semi-paneuropäische Vertrag nach 2 Jahren zunächst einmal aus. Ich gehe aber davon aus, dass Eurosport bzw. Discovery die Rechte behalten wird. Zum einen sind die Rechte wahrscheinlich noch relativ günstig, zum anderen wird die Serie in den nächsten Jahren noch eine höhere Priorität bekommen, wenn die Elektromobiltät auch im Alltag eine wichtigere Rolle spielen wird.

    Auch die Rechtehändler wissen den aktuellen Partner zu schätzen, denn eine FreeTV-Präsenz aller Rennen wird garantiert. Lediglich Sport1 könnte hier noch mitmischen.
     
  4. Paytv h3

    Paytv h3 Talk-König

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    6.588
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    HUMAX iPDR-9800C Receiver für Sky,
    Unitymedia HD Recorder,
    Panasonic HDD und DVD Receiver,
    Metz Fernseher.
    So, ich hoffe die letzten Sendungen vom letzten Wochenende sind geschaut. Ab morgen zählt in der Motorsport-Welt nur noch eins: Le Mans!

    Eurosport hat in diesem Jahr an den Übertragungen einige Veränderungen gemacht. Das 24 Minuten Magazin, welches einst die ganze Woche angeboten wurde, gibt es nun nicht mehr. Man wird mit den Le Mans Tagen bereits heute Abend gegen 22:30 Uhr mit der "Road to Le Mans" beginnen.
    Das komplette Wochenende und vor allem auch das Rennen wird in diesem Jahr auf Eurosport 1 zu sehen sein. Hierbei wird es während dem Rennen alle paar Stunden kurze 5 Minuten Analysen mit Eurosport Experten Tom Kristensen geben, um die aktuellen Geschehnisse zusammenzufassen.
    Auch beim Kommentatorenteam gibt es etliche Änderungen. Norbert Ockenga, der die letzten Jahre quasi der Haupt-Kommentator für Eurosport war, ist in diesem Jahr nicht mehr dabei. Auch Oliver Sittler wird wohl nicht dabei sein, da die DTM und die Formel 3 auf dem Hungaroring gastieren und er dort wohl zu Gange sein wird. Das genaue Team hat Eurosport noch nicht bekannt gegeben. Den 1. Kommentar wird wohl Lukas Gajewski machen, der ja dieses Jahr die komplette WEC auf Eurosport begleitet und ein großes Nachwuchstalent zu sein scheint. Außerdem werden wohl wieder Ralf Kelleners und Jan Seyffahrt dabei sein. Zudem ist ein Mann namens Stefan Monschein auf verschiedenen Seiten angekündigt. Ob Marko Werner und Frank Biela dabei sind, ist nach dem Audi Ausstieg fraglich.

    Neben Eurosport wird auch n-tv vom Rennen häppchenweise berichten. Sport 1 wird neben einem Countdown Magazin am Freitag Abend noch eine einstündige Zusammenfassung am Montag Abend zeigen.
    Hier nochmal die Sendezeiten:

    Mi., 14. Juni
    16:00 Uhr - 20:00 Uhr Freies Training (live) Eurosport 1
    22:00 Uhr - 24:00 Uhr 1. Qualifying (live) Eurosport 1

    Do., 15. Juni

    19:00 Uhr - 21:00 Uhr 2. Qualifying (live) Eurosport 1
    22:00 Uhr - 24:00 Uhr 3. Qualifying (live) Eurosport 1

    Sa., 17. Juni
    09:00 Uhr - 09:45 Uhr Warm Up (live) Eurosport 1
    10:00 Uhr - 11:15 Uhr Porsche Carrera Cup Rennen
    11:30 Uhr - 12:30 Uhr Road to Le Mans Rennen mit GT3 und LMP3
    14:45 Uhr - 24:00 Uhr Rennen (live) Eurosport 1

    So., 18. Juni
    00:00 Uhr - 15:15 Uhr Rennen (live) Eurosport 1
    20:30 Uhr - 21:30 Uhr Highlights Eurosport 1

    Mo., 19. Juni
    10:30 Uhr - 11:30 Uhr Highlights Eurosport 2
    20:30 Uhr - 21:30 Uhr Highlights Eurosport 1

    n-tv Übertragungen:
    14:30-16:00
    19:10-20:00
    00:10-01:00
    07:30-08:00
    09:10-10:00
    12:10-13:00
    14:10-15:30

    Sport 1:
    Fr.: 23:00 Uhr - 23:30 - Sport 1 Reportage (Countdown to Le Mans)
    Mo.: 17:000 Uhr - 17:55 - Zusammenfassung des Rennens
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017
  5. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    Jacques Schulz wird einer der Le-Mans-Kommentatoren. :)
     
  6. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    674
    Punkte für Erfolge:
    123
    Quelle?
     
  7. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
  8. MSC Racer

    MSC Racer Talk-König

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    674
    Punkte für Erfolge:
    123
  9. Mattzel89

    Mattzel89 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    58
    Sehr, sehr gute Nachrichten
     
  10. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    30.015
    Zustimmungen:
    530
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    Hammer Jacques Schulz
     

Diese Seite empfehlen