1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monopolkommission fordert: Mehr Wettbewerb für Post und Telekom

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Dezember 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Monopolkommission warnt eindringlich vor zu wenig Wettbewerb für Unternehmen wie die Deutsche Telekom und die Deutsche Post AG. In einem neuen Gutachten werden Politiker wie Regulierer gleichermaßen kritisiert. Auch die Vectoring-Pläne stießen den Wissenschaftlern sauer auf.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    Und so könnte es nach den Vorstellungen der Telekom weitergehen:

    Zitat aus onlinekosten.de
    ....Kostenerhöhung von circa 50 Prozent

    Die Telekom habe der Bundesnetzagentur in der vergangenen Woche eine Preisliste für das Layer-2-Vorleistungsprodukt zur Genehmigung vorgelegt. Gibt die Bonner Regulierungsbehörde dem vorgeschlagenen Preismodell grünes Licht, so bedeute das laut easybell das Ende des Wettbewerbs im VDSL-Bereich. Für die kundennahe Übergabe des Datenverkehrs eines VDSL-50-Anschlusses berechnet die Telekom netto 19,20 Euro pro Monat, für den TAL-Zugang zahlten die Anbieter dagegen bislang nur 10,19 Euro monatliche Miete an die Telekom. ....

    Quelle:
    Easybell: Vectoring-Entscheidung führt zum Ende von Daten-Flatrates

    Ich habe dieses Zitat an anderer Stelle schon einmal gepostet. Der Artikel verdient aber gerade in diesem Zusammenhang gelesen zu werden.
    Betrachtet man die Lobbyarbeit in Brüssel zur Netzneutralität, die Vectoringproblematik unter Wettbewerbsgesichtspunkten und dann diesen Antrag, dann werden die wahren Absichten sichtbar.
     

Diese Seite empfehlen