1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MAx87, 29. Oktober 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Guten Abend!

    Was meint ihr? Hat die Mondlandung statt gefunden oder war alles ein rießen Schwindel?

    hier ein Artikel dazu:
    http://www.marcus-haas.de/Pseudowissenschaft/mondlandung.html

    Ich persönlich bin ja der Meinung das die Mondlandung zwar stattgefunden hat, die Bilder aber so schlecht waren das man das ganze in einem Studio nachgestellt hat. Wahrscheinlich hat man es vorher aufgezeichnet.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Hatten wir das nicht schon einmal hier,
    wo dann die befürworter des american dream gewannen?
     
  3. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Glaube ich nicht! Solche Verschwörungstheorien gibt es immer wieder. Wer das glaubt, glaubt wahrscheinlich auch an die Chemtrails Theorie:eek:
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    @Lechuk Ich habe über die Suchfunktion nichts derartiges gefunden. Ich schaue immer nach ob es so einen Thread schon einmal gab bevor ich einen eröffne.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    ich weiß nicht ob der sich erst dazu entwickelte
    ich wollte das auch nicht als Vorwurf darstellen
     
  6. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Diese immer wieder gemachten Vorwürfe sind derart leicht zu widerlegen, daß es eine wahre Freude ist (wenn man physikalisch nicht ganz unbedarft ist).

    Daß Leute hier an eine Verschwörung glauben, liegt an deren Unwissenheit.


    Hier eine sehr ausführliche (englische) Quelle dazu.


    -----

    Auf dem Mond wurde übrigens ein Laser-Reflektor plaziert, mit dem man den Abstand Erde-Mond auf einen Zentimeter genau messen kann. Allein das ist schon Beweis genug.
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Aber die Bilder der Mondlandung sehen ziemlich falsch aus. Ich habe mal eine Dokumentantion darüber gesehen. Deshalb bin ich der Meinung das zumindest die Bilder nachgestellt wurden. Ich glaube schon die waren da oben. Nur konnte man mit den entstandenen Bildern nichts anfangen (weil die Qualität so schelcht war das man nichts darauf erkennen konnte) und darum hat man sie nachgestellt.
     
  8. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Das wollen einem die Verschwörungstheoretiker einreden. Alles, was angeblich 'falsch' sei (Schatten, Flaggenbewegung, fehlende Sterne :rolleyes: usw) wurde bereits so oft erklärt ...

    Das war nicht zufällig 'Nixon, Kubrik und der Mann im Mond'?

    Diese Doku ist nämlich selber ein Fake, um dem Zuschauer zu verdeutlichen, wie leicht man an der Nase herumgeführt werden kann.

    Es sind darin statements von Beteiligten in einer Reihenfolge zu sehen, daß sie den Eindruck erwecken, die Behauptung sei tatsächlich wahr.

    Am Schluß jedoch wird das Ganze aufgelöst, indem die statements im Kontext gezeigt werden, und man sieht, daß es um was ganz anderes ging - man dachte nur, es ginge um die Nachstellung der Landung für die Bilder.

    War sehr gut gemacht ... :D

    Nene, die Original-Bilder sind tatsächlich ziemlich gelungen, und die angeblichen Fehler bestätigen wirklich die Authentizität.

    Allerdings muß ich zugeben, daß der Gedanke, einen 'Backup-Plan' für die Bilder haben zu wollen, nicht unlogisch klingt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2004
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Das habe ich zwar auch gesehen aber das ist nicht das was mich zu meiner Meinung bewogen hat.
    Ich glaube es hieß die "Die Akte Apollo" oder so ähnlich. Ist schon länger her.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Mondlandung der größte Schwindel des 20. Jahrhuderts?

    Hier werden alle Fragen geklärt.
     

Diese Seite empfehlen