1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Laeuschen, 2. Februar 2006.

  1. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    Anzeige
    so, ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.

    ich nehme über die d-box2 (linux) filme vom fernsehen per pc auf. diese bearbeite ich (also werbung raus etc.) dann und brenne sie auf dvd. beim bearbeiten bekomme ich also eine mp2-audio-datei und eine mpv-video-datei.

    jetzt habe ich das problem, dass mein programm (aufnahme mit jack the grabber, bearbeitung allgemein mit tmpencdvdauthor) sagt, dass die mpv-datei nicht die korrekte größe für eine dvd habe (beispielsweise 480 mal 576).

    ich habe auch schon mit tmpenc oder mit ifoedit etc. versucht, das hinzubekommen, aber die mögen keine mpv-dateien.

    wie bekomme ich diese mpv-dateien denn problemlos auf meine dvd-rohlinge???
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2006
  2. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    Ist ja klar, das Premiere bzw Sender im DVB-S Sektor nicht 100% DVD komform senden, ergo bleibt nur ein re-encode der Dateien übrig.

    Ich handhabe das so, das ich die *.MPV in *.M2V umbenenne (Wichtig!!!) und MP2 bzw AC3 Datei zur DVD multiplexe (mit IFOEdit>>author new DVD) und dann durch den DVDRebuilder jage. Hier kann man als Encoder z.b. den HCEnc 0.16 verwenden (mitunter der beste Freeware Encoder)...

    Dann hat man auch eine DVD konforme Datei (bzw VIDEO_TS Struktur)

    P.S.: Theoretisch kannste die mit IFOEdit erstellte DVD aus dem Author-Mode direkt brennen, ist nur nicht 100% genormt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2006
  3. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    Bin da nicht ganz so fit im Thema: Gehört DVDRebuilder zu IfoEdit?
    Und das mit dem "aus dem Author-Mode" direkt benennen...meinst du hier auch im selben Programm, also IfoEdit?
     
  4. IsEgal

    IsEgal Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    baden
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    moin!

    hallo laeuschen, wenn du deine dvd´s mit tmpegencdvdauthor machst, dann empfehle ich dir das programm "dvdpatchter"
    dort kannst du dann die auflösung ändern ohne das was neu encodet werden muß.

    du lädst deine mpv-datei in das programm, merkst dir die äuflösung die das programm für die mpv anzeigt (z.b. 480x576).
    wenn dein dvd-player die svcd-auflösung lesen kann, brauchst du nur unter "horizontal size" 352 einstellen und unter
    "patch" first header only. dann auf "patch now".

    dann die mpv und die tonspur in dvdauthor laden (somit wird dem authoringprogramm vorgegaukelt die mpv hätte eine
    dvdkonforme auflösung) und danach brauchst in dvdpatcher nur wieder die alte auflösung der mpv einstellen.

    hoffe ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    Warum so kompliziert? Die allermeisten DVD-Player spielen auch das nicht-konforme Format problemlos ab.

    Um eine "nackte" DVD ohne Menü und Schnickschnack zu erstellen, kann ich fürs Authoring Muxxi empfehlen. Wenn es etwas schicker sein soll, dann DVD-lab.

    Gag
     
  6. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    also mir geht es wirklich nur darum, filme, wo tmpenc-author streikt,irgendwie gebrannt zu bekommen. ob mit menü oder ohne etc...das ist mir egal
     
  7. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    Von daher Laeuschen, dir ist ja IFOedit bekannt.

    1. *.mpv umbenennen zu *.m2v
    2. IFOedit öffnen
    3. oben in der Leiste auf "DVD author" klicken und den Punkt "author new DVD" wählen
    4. unter "Video" den Pfad zu der *.m2v wählen
    5. Unter "Audio" den PFad zu der *.mp2 wählen
    6. Ausgabepfad unter "Destination" wählen
    7. auf "OK" klicken!

    Das wars, fertig ist die DVD-Struktur. Nun brennen mit z.b. AheadNero
     
  8. Laeuschen

    Laeuschen Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    48
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    also bei ifoedit kam jetzt eine video_ts.ifo datei und eine vts_01_0.ifo datei raus. die brenn ich einfach mit nero 6, was ich habe? aber als was? als dvd ganz normal anklicken? und was genau muss ich dann brennen, diese beiden eben genannten dateien? denn die sind ja voll klein? oder die bup-dateien? oder die mpeg-dateien? oder nur eine davon (im destination-ordner sind ja jetzt einige sachen)? bin wirklich recht planlos.
    und jetzt ist es aber nicht mehr möglich, werbung etc zu entfernen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2006
  9. jopi73

    jopi73 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    Wenn Du mit Nero brennen möchtest, dann wähle als Typ "DVD-Video" aus. Du ehältst als Vorlage zwei Ordner "Audio_TS" und "Video_TS". Alle von IfoEdit erzeugten Dateien schiebst du in "Video_TS". Brennen. Fertig!
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mittschnitte über D-Box2 von PC auf DVD...

    1. muxen mit was Du auch sonst immer muxt
    2. schneiden mit cuttermaran
    3. DVD konforme Dateien erstellen mit Ifo.edit oder DVDlab oder ähnlichem
    4. brennen mit welchem Programm auch immer, im Datenmodus, hauptsache die Vobs, Bubs und anderen Dateien liegen in einem Ordner Namens VIDEO_TS.
    Wenn Du es so machst, wird die DVD nicht starten, denn die Titelung der Ordner muß großgeschrieben sein.
     

Diese Seite empfehlen