1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit welcher DVB-T Antenne bekomme ich private Sender aus Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Web Man, 22. März 2009.

  1. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo
    Bin aus der Nähe von Burgkunstadt und wollte mal fragen mit welcher Antenne man die Privaten aus Nürnberg empfangen kann
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.885
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mit welcher DVB-T Antenne bekomme ich private Sender aus Nürnberg

    Gar nicht. Selbst in sehr guter Lage auf nem Bergrücken dürfte da nicht mehr viel zu machen sein.
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Mit welcher DVB-T Antenne bekomme ich private Sender aus Nürnberg

    Selbst auf der sehr hohen Wasserkuppe/Rhön
    hatte ich vor Monaten beträchtliche Probleme,
    speziell die Kanäle aus Nürnberg (140km) einzufangen.

    Dagegen waren vergleichsweise die entfernten
    Sender Donnersberg und Raichberg (176/252km)
    mit einer 43er-Richtantenne ein Kinderspiel.

    In deiner empfangstechnisch ungünstigen Lage
    ist es aussichtslos, aber wenig südlich
    oberhalb von Weismain bestehen Chancen ...
     

Diese Seite empfehlen