1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DrOhake, 24. April 2006.

  1. DrOhake

    DrOhake Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)


    Habe eine Originale PayTV karte wo ich jeden Monat ABO dafür hinbleche.
    Habe gehört das es Geräte gibt wo man die karte rein steckt und danach von da aus schließt man das gerät an verschiedene Digital Receivers an.
    Wollte mit meiner 1 PayTV karte ca. an 3 – 4 Receivers anschließen und auf jeden digital Receiver verschiedene Kanäle kucken.


    Leider weiß ich nicht den Namen von diesen Geräten. Kann mir mal jemand sagen wie diese Geräte heißen und wo ich die finden kann ?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)

    Da ist aber die Frage, ob das legal ist ?

    Du hast ja nur ein Abo erworben.
    Wenn das Abo aber mit 4 Receiver gleichzeitig genutzt wird, entspricht das 4 Abos.
    Das wäre so, als ob 4 Leute mit einer Kinokarte ins Kino gehen.
     
  3. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)

    Guckst du z.B. hier: http://www.hm-sat-shop.de/10730.ahtml
    Aber das Ding funktioniert nicht mit allen Verschlüsselungssystemen

    Du übertreibst aber ;-)
    Warum soll das nicht legal sein? Wird doch von fast allen Shops verkauft.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.235
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)

    Cardsharing ist immer ne heikle Sache, auch wenn die Dinger offiziell verkauft werden, bleibt es eine rechtliche Grauzone, was das hausinterne CS betrifft. CS über Internet ist auch jeden Fall illegal, auch wenn Du dieses Zubehör auch in jedem gut sortierten Sat-Shop bekommst ;)

    Zudem ist dein Teil für das große deutsche PayTV nicht geeignet.
     
  5. DrOhake

    DrOhake Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)



    Mach dir keine sorgen habe keine Deutsche Karte sondern eine ausländische. Das deutsche Gesetz hat ja mit diese Karte nichts zu tun weil die ja noch nicht in Deutschland verkauft wird :p .
    Das den 2 Receiver nutze ich für mich privat und das erlaubt. Normaler weise steht in den AGB's drinne wenn das erlaubt ist das man auf 2 reciever sehen kann mit 1 ABO aber in den AGB's von denen steht darüber gar nichts.
    Werde mal das gerät anschaffen und es mal ausprobieren. Läuft diese BOX eigentlich ? wo wird das antennenkabel angeschlossen ? Muß ich das gerät noch am PC anschließen ?


    :eek:
     
  6. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: mit 1 PayTV karte auf mehrere Receiver gleichzeitig kucken (verschiedene Kanäle)

    So wie ich das verstanden habe, wird die Originalkarte in das Gerät gesteckt und die Karten die dabei waren in die Receiver. Der Austausch soll wohl über WLAN laufen. Einen PC brauchst du nicht.
    http://www.smartwi.net/prods.html
     

Diese Seite empfehlen